PROFIL

Elanor

  • 10
  • Rezensionen
  • 69
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 246
  • Bewertungen
  • Der dunkle Garten

  • Autor: Tana French
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 21 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 415
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 393
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 391

Toby Hennessy, 28, hat immer gedacht, dass das Schicksal es gut mit ihm meint. Er führt ein unbeschwertes, erfolgreiches Leben in Dublin. Bis er eines Nachts von Einbrechern in seiner Wohnung brutal zusammengeschlagen wird. Toby überlebt nur knapp; er ist körperlich und seelisch versehrt, kann sich nicht mehr auf seine Erinnerungen verlassen. Es erscheint ihm wie eine Zuflucht, in das alte, von Efeu umrankte Haus seiner Familie zu ziehen, um sich dort um seinen sterbenden Onkel Hugo zu kümmern. Doch dann wird im hohlen Stamm der mächtigen Ulme im Garten ein Totenschädel gefunden.

  • 4 out of 5 stars
  • wie durch einen Spiegel geschaut

  • Von Alexander108 Am hilfreichsten 08.01.2019

Endlich zu Ende!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.02.2019

"Der geheime Ort" von Tana French gefiel mir ausgezeichnetet. Etwas Ähnliches erwartete ich mir von diesem Titel. Weit gefehlt. Es beschlich mich irgendwann der Verdacht, dass die Autorin einen Vorvertrag mit ihrem Verlag über eine festgelegte Seitenzahl abgeschlossen hatte, die es nun irgendwie zu füllen galt. Ich mag Introspektion und Beschreibungen innerer und äußerer Situationen durchaus, aber nicht in Endlosschleife. Die eigentliche Geschichte und ihre Fragestellungen wären nach meinem Empfinden vollkommen erschöpfend mit weniger als der Hälfte des Textes darstellbar gewesen.
Auch der sicherlich begabte Sprecher wird durch seine brüchige Stimme nach spätestens zwei Stunden sehr anstrengend.
Keine Kaufempfehlung von mir.

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

  • Hubertus Jennerwein 11
  • Autor: Jörg Maurer
  • Sprecher: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 11 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 942
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 896
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 889

In einer verschneiten Berghütte hoch über dem idyllisch gelegenen Kurort will Kommissar Jennerwein mit seinem Team feiern. Einmal ohne Ermittlungsdruck und Verbrecherjagd gemütlich am Kaminfeuer sitzen und Geschichten erzählen. Aber was bedeuten die blutigen Spuren im Schnee, die draußen zu sehen sind? Warum kreist eine Drohne über der Hütte? Und welcher unheimliche Schatten streift durch die Nacht? Während drunten im Kurort die Polizeistation verwaist ist und eine leblose Gestalt gefesselt in einem Keller liegt, erkennt Jennerwein, dass er in eine Falle geraten ist, aus der es kein Entkommen gibt.

  • 1 out of 5 stars
  • Schade

  • Von Angelika Döpp Am hilfreichsten 06.11.2018

Nimmt kein Ende!

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.12.2018

Ich kenne alle „Jennerwein“ - Bücher und finde sie alle spannend, gut geschrieben und sehr gut gelesen. Aber dieses ist irgendwie vollkommen aus der Art geraten. Es werden zwei recht unglaubwürdige Stories verschachtelt, wobei sowohl die eine als auch die andere so krampfhaft in die Länge gezogen wurden, dass ich mich wirklich zwingen musste weiter zu hören. Für einen Mauerer- Krimi eigentlich undenkbar. Allen Nichtkennern Hubertus Jennerweins seien die früheren Bücher zum Einstieg empfohlen.

  • Ein Gentleman in Moskau

  • Autor: Amor Towles
  • Sprecher: Hans Jürgen Stockerl
  • Spieldauer: 18 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 365
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 342
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 343

Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz. Er muss alle bisher genossenen Privilegien aufgeben und eine Arbeit als Hilfskellner annehmen. Mit seinen 30 Jahren ist Rostov ein äußerst liebenswürdiger, immer optimistischer Gentleman. Trotz seiner eingeschränkten Umstände lebt er ganz seine Überzeugung, dass selbst kleine gute Taten einer chaotischen Welt Sinn verleihen.

  • 5 out of 5 stars
  • Unglaublich schön

  • Von Rod Am hilfreichsten 11.10.2017

Eines der besten Hörbücher

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.04.2018

Ich war sofort begeistert von der Idee, vom Sprachstil und vom Sprecher des Hörbuches.
Es ist erstaunlich, dass dieses einfühlsame Werk über russische Geschichte und Kultur von einem amerikanischen ehemaligen Investmentbanker stammt.
Der Roman hebt sich so wohltuend von der Masse der Sujets und des Sprachstils ab (ein extra großes Lob an Übersetzer und Lektor), dass ich jetzt schon den Augenblick bedauere, in dem Herr Stockerl den letzten Satz dieses Meisterwerkes gesprochen haben wird.
Danke an alle Mitwirkende an diesem Hörgenuss!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Stille Nacht allerseits

  • Was Sie von Weihnachten nie gedacht hätten
  • Autor: Jörg Maurer
  • Sprecher: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 2 Std. und 55 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 19
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 19
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 19

Bestsellerautor Jörg Maurer spürt dem Geheimnis von Weihnachten nach. Er entdeckt Alpenländisches und Globales, kuriose Bräuche und erstaunliche Lieder, heilige Nächte und profane Fakten, besinnliche Verbrechen und zwielichtige Evangelisten. Ist das frohe Fest womöglich eine höchst neblige Mischveranstaltung, basierend auf unklaren Quellenlagen, ungesicherten Eckdaten und kaum zu haltenden Annahmen? Weihnachten mit Jörg Maurer ist einfach ein Fest!

  • 5 out of 5 stars
  • Nicht nur für Weihnachtsliebhaber !<br />

  • Von claudia m. Am hilfreichsten 03.12.2017

Die anderen Adventsgeschichten

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2017

Ein Jörg Mauerer wie wir ihn kennen und schätzen: Fakten und Fiktionen, witzig, skurril, augenzwinkernd und manchmal auch ein bisschen ernsthaft wie immer vom Autor selbst vorgetragen. Ein erfreulicher Gegenentwurf zu den „klassischen, besinnlichen“ Adventshörbüchern. Sehr zu empfehlen!

  • Und Marx stand still in Darwins Garten

  • Autor: Ilona Jerger
  • Sprecher: Peter Kaempfe
  • Spieldauer: 7 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 52
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 49
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 48

Im Frühjahr 1881 leben in London zwei große Männer nur wenige Meilen voneinander entfernt: Charles Darwin und Karl Marx. Beide haben mit ihren Werken die Welt verändert. Und doch leiden sie darunter privat und öffentlich. Darwin hat den Schöpfer abgeschafft, fühlt sich missverstanden und forscht inzwischen still am Regenwurm. Marx grollt der Welt und wartet auf ein mutiges Proletariat, dabei verzettelt er sich beim Schreiben. Eines Abends begegnen sich die beiden bei einem Dinner. Schnell kreist ihre Diskussion um Gott und soziale Gerechtigkeit.

  • 3 out of 5 stars
  • Irreführender Titel

  • Von Elanor Am hilfreichsten 05.09.2017

Irreführender Titel

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.09.2017

Meine Deutschlehrerin hätte einen entsprechenden Aufsatz mit &quot;Thema verfehlt&quot; bewertet.
Ich wüßte gerne (eigentlich auch wieder nicht), was die Autorin bewegt hat, in derart moribunden, geriatrischen Fantasien zu schwelgen. Dank einiger gelungener Ideen und Kapitel und auch wegen des guten Sprechers, gelang es mir, das Buch zu Ende zu hören.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Phantastische Geschichten

  • Autor: Günter Eich, Rudyard Kipling, Nicolai Gogol
  • Sprecher: Günther Neutze, Rolf Boysen, Hans Paetsch
  • Spieldauer: 6 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 28
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 27
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 27

"Seltsam? Aber so steht es geschrieben..." Der berühmte Slogan der Comicreihe "Gespenster-Geschichten" könnte auch aus der Hörspielreihe "Phantastische Geschichten" mit Erzählungen bekannter Autoren stammen. Und was für seltsame Dinge den Menschen in diesen Geschichten geschehen! Da trifft ein Mann in einer Pariser Kneipe auf einen Zeitreisenden aus der Vergangenheit und einen aus der Zukunft.

  • 4 out of 5 stars
  • Hörbuch der etwas anderen Art

  • Von Elanor Am hilfreichsten 07.06.2017

Hörbuch der etwas anderen Art

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.06.2017

Ich könnte diese Geschichtensammlung uneingeschränkt empfehlen, wenn es der Herausgeber respektive Regisseur nicht aus unerfindlichen Gründen verabsäumt hätte, den geneigten Hörer die Titel und die Autoren der phantasievollen Erzählungen wissen zu lassen! Es gibt nicht einmal einen "Abspann", der Aufschluss darüber geben könnte.
Sehr eigenartig.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Total verhext

  • Ein Scheibenwelt-Roman
  • Autor: Terry Pratchett
  • Sprecher: Annette Frier
  • Spieldauer: 10 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 308
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 291
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 290

Die gute Fee Desiderata Hohlig stirbt und vermacht ihren Zauberstab der jungen Hexe Magrat Knoblauch. Damit verbunden ist der Auftrag, in die Stadt Gennua zu reisen. Dort soll Magrat verhindern, dass die junge Ella einen Prinzen heiratet. Auf keinen Fall, so Desiderata, soll sich Magrat begleiten lassen von den Hexen-Omas Esme Wetterwachs und Nanny Ogg. Diese beiden jedoch haben einen eigenen Kopf, und bald ziehen drei Besenreiterinnen gen Gennua, der Stadt von Voodoo und Mardi Grass, wo alle Märchen ein Eigenleben führen.

  • 4 out of 5 stars
  • Tolle Geschichte

  • Von Amazon-Kunde Am hilfreichsten 16.01.2017

Volle Punktzahl

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.08.2016

Ich hörte das gekürzte Hörbuch, das Katharina Thalbach in gewohnt hervorragender Weise vortrug. Daher war ich wegen der neuen Sprecherin sehr skeptisch, aber völlig zu Unrecht. Annette Frier liest so, wie eine Hexengeschichte von T.P. gelesen werden sollte.
Danke für diesen Hörgenuss, Frau Frier!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Jonathan Strange & Mr. Norrell

  • Autor: Susanna Clarke
  • Sprecher: Peter Lontzek
  • Spieldauer: 37 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 508
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 473
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 475

Vor vielen Jahrhunderten gab es in England noch Magie. Jetzt, zu Beginn des 19. Jahrhunderts, glaubt niemand mehr an wirkliche Zauberei. Bis der zurückgezogen lebende Mr. Norrell auftaucht und die Statuen der Kathedrale von York sprechen und tanzen lässt. Die Nachricht über dieses Ereignis verbreitet sich, und Mr. Norrell geht nach London. Er nimmt den brillanten jungen Zauberer Jonathan Strange als Schüler auf und begründet mit ihm eine neue Tradition englischer Magie.

  • 5 out of 5 stars
  • Großartig!

  • Von schreibfreude Am hilfreichsten 22.08.2016

..., das Tolkien Konkurrenz macht?

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.08.2016

"Ein Meisterwerk, das Tolkien Konkurrenz macht." behauptete ein Mitarbeiter des Time Magazines. Ich denke, er hat entweder Tolkien oder Clarke oder beide nicht gelesen, d.h. der Spruch war ein Werbetrick des Verlages!
Über 37 Std. 33 Min. verfestigte sich in mir die Überzeugung, dass die Autorin weder eine klare Vorstellung davon hatte, zu welchem Zweck sie ihre Protagonisten erfand, noch wie sie dem Ganzen ein sinnvolles, vor allem glaubwürdiges Ende bereiten sollte. Von Phantasy-Literatur erwarte ich Spannung und Unterhaltung, auch Humor darf gerne dabei sein (siehe Tolkien, Pratchett, Rowling). Nichts davon findet sich auf Clarke`s Hunderten von Seiten. Das Silmarillion (von einem Spaßvogel als Telefonbuch Mittelerdes bezeichnet) enthält sehr viel spannendere Geschichten als das "Meisterwerk, das Tolkien Konkurrenz macht".
Zwei Punkte für die Geschichte, weil der Übersetzer sicher gut war. Nur Peter Lontzek gab sein Bestes, um den Hörer zu unterhalten, denn die Autorin wurde dieser Aufgabe nicht gerecht.

23 von 29 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die unendliche Geschichte

  • Autor: Michael Ende
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • Spieldauer: 15 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.455
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.138
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.146

Das Meisterwerk von Michael Ende: "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende gehört zu den bekanntesten Jugendbüchern der Welt und handelt von der Kraft der Phantasie. Gert Heidenreich macht aus der Geschichte ein magisches Hörbuch.

  • 5 out of 5 stars
  • Teil meiner Jugend

  • Von Markus Am hilfreichsten 17.03.2013

Endlich!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.04.2013

Ich möchte dem Hörbuchverlag Hamburg sehr herzlich dafür danken, dass sie dieses wundervolle Buch von M. Ende ungekürzt von Gert Heidenreich lesen ließ. Schon die Lesung von Tolkiens HdR 2 und HdR 3 von Herrn Heidenreich war ist ein großer Hörgenuss. Er war mein Wunschinterpret für die "Unendliche Geschichte" und ich bin begeistert, dass dieses Hörbuch nun endlich vorliegt!

33 von 37 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Wohlgesinnten (Folge 1): Gratisdownload

  • Autor: Jonathan Littell
  • Sprecher: Stephan Benson
  • Spieldauer: 1 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 846
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 245
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 238

Der Roman "Die Wohlgesinnten" ist die fiktive Autobiografie des SS-Offiziers Maximilian Aue, Sohn eines deutschen Vaters und einer französischen Mutter, promovierter Jurist und frühes NSDAP-Mitglied. Es sind die beklemmenden und verstörenden Erinnerungen an die Schauplätze des Zweiten Weltkriegs und an das Grauen der Judenvernichtung.

  • 5 out of 5 stars
  • Stimme der Täter

  • Von Hans Benno Pest Am hilfreichsten 18.12.2008

Pflichtliteratur

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.03.2012

Meine Tochter empfahl mir dieses Buch als eines der lesenswertesten Buch unserer Zeit, verstörend, aber absolut notwendig in dieser Zeit, in der die neuen Generationen das Thema dieses Buches nur noch von Hörensagen kennen und es kaum noch Zeitzeugen gibt. Sie hat recht. Zur Einführung lud ich mir das erste Kapitel herunter.
Herr Benson interpretiert den Text (Ich-Form) klar und in kompromissloser Klarheit der Sprache und der Interpretation. Noch nie habe ich Geschichte so dargestellt gehört oder gelesen.
Wer keine Zeit hat, die über tausend Seiten zu lesen, sollte sich unbedingt das Hörbuch leisten. Es ist intelektuell sehr fordernd und man sollte sich beim Hören konzentrieren können.
Ein kleiner Mangel ist der etwas blecherne Klang über die Kopfhörer des iPods, aber das ist fast allen Audible-Hörbüchern eigen, was an der Kompressionsrate liegen mag. Bei diesem Hörbuch ist das bald vergessen.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich