PROFIL

Basketfreak

  • 4
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 45
  • Bewertungen
  • Rollmopskommando

  • Thies Detlefsen 3
  • Autor: Krischan Koch
  • Sprecher: Hinnerk Schönemann
  • Spieldauer: 5 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.000
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 943
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 947

Kurz bevor sich Polizeiobermeister Thies Detlefsen aus dem nordfriesischen Fredenbüll zu Tode langweilt, kehrt das Verbrechen aufs platte Land zurück. Im Nachbarort überfallen Räuber die Raiffeisenbank. Dabei wird Oma Ahlbeck als Geisel genommen und ein ordentlicher Batzen Geld gestohlen. Am Ende fällt sogar ein Schuss und die ortsansässige Zahnärztin liegt tot am Boden. Die Täter flüchten nach Fredenbüll - verkleidet als Cowboy und Indianer, wie Augenzeugen zu berichten wissen.

  • 3 out of 5 stars
  • Schade....

  • Von VH Am hilfreichsten 23.09.2015

Schönemann kein Garant für schöne Unterhaltung

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.07.2017

Noch nie habe ich ein Hörbuch so schlecht gelesen gehört. Erinnert sehr an Oliver Pocher. Noch nicht mal Kinderbücher würde ich ihn lesen lassen. Hatte ja schon gelesen in Rezensionen, hatte aber gedacht, kann so schlimm nicht sein - aber weit gefehlt

  • Klippenmord

  • Rügen-Krimi 3
  • Autor: Katharina Peters
  • Sprecher: Elke Appelt
  • Spieldauer: 8 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 215
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 201
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 202

Der Tote von Rügen. Romy Beccare ist verliebt - ausgerechnet in ihren Kollegen Jan von der Stralsunder Polizei. Und mit ihm muss sie sich einem mysteriösen Todesfall zuwenden. Holger Bruhlstedt liegt tot im Nationalpark, als wäre er von den Klippen gestürzt. Was erst wie ein Unglücksfall aussieht, könnte der perfekte Mord sein. Wäre da nicht eine zurückgelassene Schleuder. Hat jemand Bruhlstedt den Schädel eingeschlagen? Lilly, die Schwester des Toten, scheint mehr zu wissen, doch sie schweigt und gilt als behindert.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend bis zum Ende

  • Von Karla B. Am hilfreichsten 18.06.2015

Manchmal kommt es anders als man denkt

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.07.2015

Gut gelesene und kurzweilige Geschichte, die nie langweilig wird und am Schluss anders endet als gedacht.

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Dünenmord

  • Rügen-Krimi 2
  • Autor: Katharina Peters
  • Sprecher: Elke Appelt
  • Spieldauer: 8 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 243
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 231
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 230

Eine Tote am Strand von Göhren, deren Identität die Kommissarin Romy Beccare schnell geklärt hat. Die ermordete Monika Sänger hatte Papiere und Handy bei sich. Doch andere Umstände geben Rätsel auf. Offensichtlich ist Monika Sänger nach einer heftigen Auseinandersetzung ins Wasser geschleift worden und ertrunken. Die Tote war verheiratet und leitete einen Kindergarten in Bergen. Bei den ersten Ermittlungen in ihrem Umfeld stößt Romy auf Fassungslosigkeit. Niemand kann sich erklären, wer einen Grund gehabt haben könnte, die Frau derart brutal zuzurichten und zu töten.

  • 4 out of 5 stars
  • Guter Krimi mit historischem Hintergrund

  • Von Ute Am hilfreichsten 06.09.2015

Rügen kurzweilig

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.07.2015

Nette Geschichte, gut gelesen, nie langweilig und alles mit bißchen geschichtlichem Hintergrund. Gelungene Krimi Lesung.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Tochter der Elbe

  • Autor: Ricarda Jordan
  • Sprecher: Yara Blümel
  • Spieldauer: 19 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 354
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 331
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 332

Friedrichsdorf in der Haseldorfer Marsch, 1248: Die Zukunft der jungen Hilke als Frau eines Handwerkermeisters ist gesichert. Aber dann wird ihr Dorf durch eine Sturmflut verwüstet. Die "Allerkindleinsflut" fordert zahlreiche Leben. Hilke verliert ihre Familie und ihr Zuhause. Und so ergeht es vielen Menschen. Umso größer die Wut und der Hass der Dörfler, dass Hilke ihren Freund aus Kindertagen retten konnte. Denn Hein ist seit einem Unfall gelähmt. Ist die Flut nicht die Strafe Gottes dafür, dass in ihrer Mitte dieser unvollkommene junge Mann lebt? Hilke ist entschlossen, für ihn zu kämpfen - koste es, was es wolle...

  • 5 out of 5 stars
  • Schöne Geschichte

  • Von Christine Am hilfreichsten 06.05.2015

Mittelalter in Schleswig-Holstein

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.06.2015

Ob es wohl im Mittelalter in Haseldorf einen Berg gab? Heute würde niemand bei Flut dorthin flüchten. Aber sonst kurzweilige Geschichte. Manchmal kann man nicht aufhören obwohl Auto am Ziel.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich