PROFIL

ErnstRH

Deutschland
  • 17
  • Rezensionen
  • 233
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 77
  • Bewertungen
  • unüberhörbar. Mit Denis Scheck (Original Podcast)

  • Autor: unüberhörbar. Mit Denis Scheck
  • Sprecher: Denis Scheck
  • Spieldauer: 12 Std.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 135
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 127
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 126

Am Anfang der Literatur steht die Mündlichkeit. Das gesprochene Wort. Die Stimme. Der Podcast "unüberhörbar. Mit Denis Scheck" nimmt sich Zeit für Literatur. Literaturkritiker Denis Scheck spricht mit Autoren über Sprache und Geschichten, über Bücher und Schriftsteller. Was hören die Autoren am liebsten? Welche Werke bedeuten ihnen die Welt? Gemeinsam streifen Denis Scheck und seine Gäste durch die Bibliotheken und Stimmen ihres Lebens.

  • 4 out of 5 stars
  • Gemischte Gefühle

  • Von Laura H. Am hilfreichsten 14.06.2018

Ende mit Folge 72 ?

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.03.2019

Habe bisher alle Folgen mit großem Interesse heruntergeladen und den Gesprächen mit wechselnder Begeisterung zugehört. Manche Hörbuchbeispiele haben mich anschließend auch zum Kauf bei audible animiert. Nun war nach dem Gespräch mit Wolfgang Hörner davon die Rede, dies sei die letzte Folge gewesen.
Welche Gründe es auch immer dafür geben mag. Ea wäre sehr schade, wenn wir die Donnerstagabende und die jeweils folgenden Wochenenden künftig mit "ungedecktem Scheck-Guthaben" verbringen müssten.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Flg. 56 - Bernd Eilert schreibt für Otto und die Titanic und zum eigenen Vergnügen

  • Autor: unüberhörbar. Mit Denis Scheck
  • Sprecher: Denis Scheck
  • Spieldauer: 47 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 14
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 9
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 9

Otto-Autor und Titanic-Mitbegründer Bernd Eilert ist eine deutsche Humor-Legende. Mit Denis Scheck spricht er über das komische in vermeintlich unlustigen Stoffen und bringt mit "Weihnachten bei den Buddenbrooks" oder "Nussknacker und Mäusekönig" von E.T.A. Hoffmann die Vorboten der Festzeit mit.

  • 5 out of 5 stars
  • Pflicht-Audiotüre

  • Von Uschurr Am hilfreichsten 25.11.2018

Blaue Mauritius

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.11.2018

Wahrscheinlich unfreiwillig komische Studiofehler: Raummikro blieb während der Hörbuchbeispiele angeschaltet.
Interviewer und Interviewter sprechen weiter.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969

  • Autor: Frank Witzel
  • Sprecher: Frank Witzel
  • Spieldauer: 12 Std. und 41 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 56
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 55
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 55

"Frank Witzels Werk ist ein im besten Sinne maßloses Romankonstrukt. Erzählt wird die Geschichte eines Jungen aus der hessischen Provinz, der sich im Alter von dreizehneinhalb auf der Schwelle zum Erwachsenwerden befindet. In diese Geschichte eingewoben ist das politische Erwachen der alten Bundesrepublik, die beginnt, sich vom Muff der unmittelbaren Nachkriegszeit zu befreien [...]."

  • 4 out of 5 stars
  • Buchpreisgewinner kann überzeugen

  • Von Christian Am hilfreichsten 09.01.2016

Danke an den Autor und Sprecher

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.01.2016

Die 800 Seiten hätte ich nie gelesen. Gekürztes Hörbuch vom Autor selbst vorgelesen machte mich neugierig, weil er am besten wissen muss, was man weglassen kann.
Seie Sprechweise ist Teil des Inhalts. Sie entspricht nämlich genau den Relikten der etwas aufgesetzten Schnodderigkeit der (unserer) 68-er Generation jenes Teenagers, aus dessen mehr oder weniger autobiografischen Perspektive die Geschichte erzählt wird, Und das passt auch zu dem sprachlichen Wechselspiel zwischen (erklärtermaßen) wahnhaft wirren Gedanken, surrealistischen Fantasieprodukten, realistischen Erinnerungen an weitgehend vergessene Lebensgewohnheiten, Kultur- und Politikbezüge bis hin zu Details der Gebrauchsgegenstände (Trocken-Shampoo) und Genussmittel (Reval, Hawaii-Toast). Soziologie, Psychoanalyse, Textexegese von Beatles-Songs in ihren (angeblichen) Bezügen zu Bibelstellen, Juristendeutsch, polizeiliche Vernehmungstechniken…. - Nichts, was unsere Gesellschaft in den Jahrzehnten vor und nach 1969 bewegt hat, bleibt in diesem skurrilen, aber auch weitgehend mit Komik gespickten Gesamtkunstwerk ausgespart. Besonders empfehlenswert zum Reinhören für Terrorismus-Nostalgiker: Die RAF-satirischen Kinderreime in Teil 3 Kapitel 17 ff.
Nach dem vollständigen Hören kaufe ich mir wohl das Print-Buch doch noch. Oder ich lasse es mir von einem Alt-68er, der damals näher dran war als ich, schenken.

6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Halbblut

  • Autor: Karl May
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 14 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 68
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 67
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 64

Die Titelerzählung "Halbblut" und "Der Pfahlmann" führen in den Wilden Westen. Es folgt die Geschichte des "Kaperkapitäns" Robert Surcouf. Erlebnisse in der afrikanischen Wüste ("Von Mursuk bis Kairwan") beschließen das Hörbuch.

  • 5 out of 5 stars
  • Wann liest Heiko Graul auch die Orient-Bücher?

  • Von ErnstRH Am hilfreichsten 17.04.2015

Wann liest Heiko Graul auch die Orient-Bücher?

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.04.2015

Dieses Hörbuch zeigt, was uns dadurch entgeht, dass der Verlag offenbar den beiden Karl-May-Vorlesern die Weltregionen Wild-West (Grauel) und Nah-Ost (Sodann) zugeteilt hat.
Da dieses Buch, das aus drei nur an wenigen Stellen zusammenhängenden Novellen besteht, auf drei Erdteilen spielt, musste entschieden werden, wer "zuständig" ist. Und die Entscheidung war sehr gut und bringt den Beweis, dass auch Szenen, die in der Wüste (Sahara) spielen, nicht mit einem gelangweit öden Sprachduktus, sondern so packend vorgelesen werden können wie die Western-Romane mit Winnetou.

10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Entdeckung der Langsamkeit

  • Autor: Sten Nadolny
  • Sprecher: Sten Nadolny
  • Spieldauer: 12 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 302
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 185
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 187

Der Roman erzählt das Leben des englischen Seefahrers und Nordpolforschers John Franklin, der schon als Jugendlicher an Seeschlachten teilnahm...

  • 2 out of 5 stars
  • Eines meiner Lieblingsbücher...

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 17.02.2012

Authentische Autorenlesung

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.03.2012

Ich bin froh, dass ich mich durch die Kritiker des Sprechers nicht habe abschrecken lassen, dieses aufregende Hörbuch zu kaufen. Wer die Sprechweise des Autors zu monoton findet und einen Schauspieler mit Rollenspieldramatik in der Stimme bevorzugt hätte, hat vermutlich den Sinn des Buches nicht verstanden.
Die Seefahrer-Expeditions-Abenteuer aus dem Beginn des 19. Jahrhunderts sind zwar nicht meine Welt. Deshalb hatte ich die gedruckte Ausgabe nach ihrem Erscheinen damals beiseite gelegt. Erst jetzt beim Zuhören - ohne die Möglichkeit des "Überfliegens" ganzer Seiten - habe ich erkannt: Die Entdeckung der Langsamkeit als Quelle besserer (auch Selbst-)Erkenntnis muss für uns Ohrenmenschen der erschließen, von dem auch die wunderbare Sprache des geschriebenen Textes stammt. Das ist uneingeschränkt gelungen.

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Winnetou III

  • Autor: Karl May
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 15 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 278
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 208
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 199

Nach vielen spannenden Erlebnissen unter den Komantschen und in Kalifornien setzt die Erzählung vom Leben und Sterben des edlen Häuptlings dem ganzen indianischen Volk ein unvergängliches Denkmal. Der Bericht über das Testament des Apatschen beschließt das tragische Geschehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach Klasse!

  • Von Hano Am hilfreichsten 16.11.2010

Der Maßstab für alle Karl-May-Hörbücher !

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.11.2010

Kann mich den bisherigen Bewertungen nur anschließen. Das Warten auf Winetou II und III von diesem großartigen Vorleser hat sich gelohnt. Und - so verwöhnt - wird man unbescheiden: Wie wäre es, wenn auch alle Karl-May-Bücher, die bisher von einem Langweiler gelesen werden, noch einmal bei Heiko Grauel in Auftrag gegeben werden könnten?

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Winnetou I

  • Autor: Karl May
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 15 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 488
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 338
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 337

Charly, Karl Mays Alter Ego, kommt als Landvermesser in den Wilden Westen Amerikas, gerät mit einer Bande Strolche aneinander, lernt die Westmänner Sam Hawkens und das lustige 'Kleeblatt' kennen und schließt nach vielen lebensgefährlichen Abenteuern Blutsbrüderschaft mit Winnetou...

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gelungene Umsetzung des Klassikers

  • Von Michael Am hilfreichsten 06.03.2009

Wo bleiben die Teile 2 und 3 mit diesem Sprecher?

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.03.2010

Heiko Grauels Stimme verkörpert so gut die Sprache und romantische Dramatik von Karl May, dass die Fortsetzung eigentlich ein Muss für Verlag, Audible und uns Nutzer sein sollte.

  • DIE ZEIT, October 15, 2009

  • Autor: DIE ZEIT
  • Sprecher: div.
  • Spieldauer: 2 Std. und 12 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2
  • Sprecher
    0 out of 5 stars 0
  • Geschichte
    0 out of 5 stars 0

Hören Sie DIE ZEIT! Mit dem ZEIT-Audiomagazin hören Sie wöchentlich ca. 14 Artikel der aktuellen Ausgabe der ZEIT. Die Artikel werden von der ZEIT-Redaktion ausgewählt, von professionellen Sprechern eingesprochen und machen die ZEIT so zu einem Hörerlebnis der besonderen Art. Egal ob unterwegs oder zuhause: Entdecken Sie die neue Art DIE ZEIT zu genießen.

  • 5 out of 5 stars
  • Immer wieder gut

  • Von ErnstRH Am hilfreichsten 20.10.2009

Immer wieder gut

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.10.2009

Wer - wie ich - nie genug Zeit hat, um die ZEIT zu lesen, und überhaupt gerne Hörbücher hört, sollte die audible-ZEIT abonnieren und jeweils über das Wochenende mit den Ohren lesen. So viel ZEIT ist immer. Und die Präsentation ist wirklich gut. Es dürfte sogar etwas mehr aus der gedruckten Ausgabe sein.
Zwei Anregungen:
1. Das akustische Inhaltsverzeichnis am Anfang sollte dieselbe Reihenfolge haben wir die einzelnen dann folgenden Beiträge.
2. Ich vermisse die Angaben über die Sprecher(innen).

  • Durchs wilde Kurdistan

  • Orientzyklus 2
  • Autor: Karl May
  • Sprecher: Peter Sodann
  • Spieldauer: 16 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 147
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 100
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 97

In Durchs wilde Kurdistan setzt Kara Ben Nemsi zusammen mit Halef und dem spleenigen Sir David Lindsay seine Orientreise fort...

  • 4 out of 5 stars
  • Gute Story, mittelmäßiger Sprecher

  • Von Jan-Michel Am hilfreichsten 28.04.2017

Wirklich schade

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.09.2009

Ich kann mich der Kritik an der Ungeeignetheit des Sprechers für dieses Buch nur anschließen. Er scheint sich durchweg beim Vorlesen gelangweilt zu haben. Und das überträgt sich so sehr auf den Zuhörer, der Spannung erwartet hat, dass ich es nicht zu Ende gehört habe.

9 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Du einsamer, du schöner Wicht

  • Autor: Thomas Brasch
  • Sprecher: Katharina Thalbach, Anna Thalbach
  • Spieldauer: 1 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1

Katharina und Anna Thalbach lesen Liebesgedichte von Thomas Brasch...

  • 3 out of 5 stars
  • Mogelpackung

  • Von ErnstRH Am hilfreichsten 09.04.2009

Mogelpackung

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.04.2009

Wenn ich die schönen, reizvollen und frechen Texte von Thomas Brasch - gelesen von der unübertroffenen Katharina Thalbach und ihrer ebenso begabten Tochter Anna - herunterlade, möchte ich nicht, dass mir audible gleich noch ein Hörbuch einer ganz anderen Gattung unterjubelt. Die Brasch-Texte werden nämlich für "gefühlte" 60 Minuten unterbrochen durch eines jener Lebenshilfe-Anleitungsbücher, die nur kaufen will, wer sie mag: "Zeit gewinnen mit dem inneren Schweinehund." Die Zeit, die ich damit verloren habe, hätte mein innerer Schweinehund gerne gewonnen. Also bitte: In Zukunft die Hörbücher getrennt anbieten.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich