PROFIL

Leseratte

Wuppertal
  • 3
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 20
  • Bewertungen
  • Der Ekel

  • Autor: Jean-Paul Sartre
  • Sprecher: Dietmar Schönherr
  • Spieldauer: 8 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 127
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 117
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 118

Von einem Moment zum anderen verändert sich das Leben des Einzelgängers Antoine Roquentin radikal: Nichts ist mehr selbstverständlich, alles wird ihm zur Qual. Sämtliche Menschen und Gegenstände um ihn herum lösen einen unbestimmten Ekel in ihm aus. Um eine Erklärung dafür zu finden, beginnt er, sich minutiös zu beobachten. Und schließlich wird ihm klar: Es ist die Existenz an sich und die Zufälligkeit des Seins, die seinen Ekel verursachen.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Klassiker

  • Von Günter Tauchner Am hilfreichsten 10.11.2017

Großartig vorgelesen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.05.2017

Absolut hörenswert. Zum einen das Buch selbst, zum anderen vermag es Dietmar Schönherr, der Geschichte ein Maximum an Lebendigkeit zu verleihen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Sklavin des Drachenreiters

  • Autor: Lisa Skydla
  • Sprecher: Ilona Noß
  • Spieldauer: 6 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 31
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 29
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 31

Sinja lebt glücklich als Nomadin in den Steppen von Tenebraes, als ihr gesamter Stamm von einer Horde bösartiger Zjertas ausgelöscht wird. Sie selbst kommt in die Hände von Sklavenhändlern und wird an den kalten, distanzierten Drachenreiter Artjom verkauft. Doch meistens ist es anders, als die Fassade erkennen lässt. Artjom behandelt sie mit Respekt und voller Wärme. Dabei zieht er sie immer mehr in seinen Bann. Er verführt die junge Frau nach allen Regeln der Kunst.

  • 1 out of 5 stars
  • "Geht so" ist noch freundlich

  • Von Leseratte Am hilfreichsten 13.04.2017

"Geht so" ist noch freundlich

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2017

Handlungsstränge enden im Nichts, die Charaktere sind eindimensional, die Geschichte vorhersehbar und BDSM findet so gut wie nicht statt.
Das alles wäre noch verkraftbar wenn, ja wenn die Vorleserin auch nur einen Hauch beteiligt wäre. Ihr monotones "Weglesen" macht das Buch vollends unhörbar.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Name der Rose

  • Autor: Umberto Eco
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • Spieldauer: 26 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.820
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.182
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.180

Es gibt literarische Werke, die sind so präzise, klug und spannend geschrieben, da möchte man auf kein Wort verzichten...

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Wiederentdeckung

  • Von Stephan Am hilfreichsten 01.09.2009

Profilneurotischer Schinken

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.03.2017

Gekürzt um alle dick aufgetragen Hinweise auf die umfassende Bildung des Autors eine spannende Geschichte. 160 Seiten hätten gereicht.