PROFIL

Stefan G.

  • 64
  • Rezensionen
  • 61
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 69
  • Bewertungen
  • Oldtimer sterben jung

  • Bunburry - Ein Idyll zum Sterben 2
  • Autor: Helena Marchmont
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 3 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 271
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 248
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 248

Ein sympathischer Großstadt-Dandy trifft auf zwei alte Ladys, die es faustdick hinter den Ohren haben - und gemeinsam lösen sie jeden Fall im malerischen Dorf Bunburry. Hier duftet es verführerisch nach dem besten Fudge der Cotswolds, der Pub ist bekannt für sein leckeres Ale und das Verbrechen lauert direkt hinter dem nächsten Cottage. Denn auch in der schönsten Idylle gibt es Leidenschaft, Eifersucht, Hass und Mord - garniert mit einer guten Portion Humor. Das Glück liegt nicht immer auf der Straße.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannender kleiner Cosy-Crime-Krimi

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 11.12.2018

Absolutes Hörvergnügen 😎👍🏻

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.01.2019

Der Sprecher ist klasse. Seine Stimme und seine Sprechweise sind sehr angenehm. Die Figuren sind sehr gut zu erkennen und sehr anschaulich. Er spricht auch mit Witz und Humor. Wirklich ein sehr angenehmer Sprecher.

Die Story und ihre Charaktere sind gut geschildert, liebenswert, bzw realistisch und vorallem glaubhaft. Die Handlung ist stimmig, kurzweilig und wirkt zu keinem Zeitpunkt konstruiert. Das ganze Hörbuch mach durchweg Spaß und ist ein absolutes Hörvergnügen! 🤗😎😜👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

  • Das Mädchen, das den Mond trank

  • Autor: Kelly Barnhill
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 7 Std. und 10 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 88
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 87
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 86

Mondlicht ist pure Magie. Das weiß jeder. Es war einmal eine Stadt am Rande des dunklen Waldes. Dort lebte die Hexe Xan. Keiner hatte sie je gesehen, doch sie war böse. Und gefährlich. Das wusste jeder. Jedes Jahr holte sie sich das jüngste Kind und verschonte dafür die Stadt. Na gut, sie holte es sich nicht, die Bewohner der Stadt setzten es im Wald aus, und Xan nahm es mit. So war es immer gewesen.

  • 5 out of 5 stars
  • schönes Märchen

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 03.06.2018

Nett

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.12.2018

Der Sprecher hat eine sehr angenehme Stimme und wie er die einzelnen Figuren spricht ist ausgesprochen überzeugend. Wirklich sehr gut!

Die Geschichte selbst fand ich ganz nett, aber so richtig 'gepackt' hat sie mich nicht. Wenngleich man gut darüber nachdenken kann und auch in echte Leben übertragen kann. Der Grundgedanke hat wirklich etwas, aber es ist kein Hörbuch das ich mit Begeisterung gehört hätte, ein zweites Mal hören würde oder gar weiter empfehlen wollte.

  • Animant Crumbs Staubchronik

  • Autor: Lin Rina
  • Sprecher: Marlene Rauch
  • Spieldauer: 20 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 176
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 166
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 164

England 1890. Kleider, Bälle und die Suche nach dem perfekten Ehemann. Das ist es, was sich Animants Mutter für ihre Tochter wünscht. Doch Ani hat anderes im Sinn. Sie lebt in einer Welt aus Büchern, und bemüht sich der Realität mit Scharfsinn und einer gehörigen Portion Sarkasmus aus dem Weg zu gehen. Bis diese an ihre Tür klopft und ihr ein Angebot macht, das ihr Leben auf den Kopf stellt. Ein Monat in London, eine riesige, vollautomatische Suchmaschine, die Umstände der weniger Privilegierten und eine Arbeitsstelle in einer Bibliothek.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine zauberhafte Geschichte

  • Von Cinesky Entertainment GmbH Am hilfreichsten 01.12.2018

Ganz nett

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.12.2018

Die Sprecherin spricht recht schleppend und geziert, doch allem Anschein nach soll das vornehm klingen. Ich fand es phasenweise schwer von dieser affektierten Sprechweise nicht zu genervt zu sein, doch diese Sprechweise gehört wohl genau zu dieser Art Hörbuch dazu, somit hat die Sprecherin genau den Ton getroffen.

Die Geschichte selbst ist schön detailreich und sympathisch erzählt, scheint mir aber sehr wenig authentisch zu sein, denn all das was unsere Protagonistin hier mal eben so locker flockig an Emanzipation umsetzt, wäre zur damaligen Zeit wohl sehr schwer und schon gar nicht binnen weniger Wochen so einfach im Vorbeigehen möglich gewesen. Auch der Finale Showdown, erinnert mehr an Hollywood und wäre um 1890 wohl eher gänzlich skandalös gewesen.

Alles in allem hat sich an der Liebe und dem Herzschmerz nichts geändert, deswegen mögen wir solche Geschichten und natürlich besonders wegen des sicheren Happy End welches im echten Leben nur allzu oft ausbleibt oder nicht in ganz so prächtigen Farben vorkommt.

Ganz nettes Hörbuch, ein recht launiger Hörspaß. 😊

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Club der Giftmischer

  • Tee? Kaffee? Mord! 5
  • Autor: Ellen Barksdale
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 4 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 568
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 522
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 517

Ein gemütlicher Abend im Black Feather. Doch plötzlich fasst sich ein Gast an den Hals, röchelt und fällt vom Stuhl - und Nathalie und Louise schauen ungerührt zu! Aber natürlich gibt es eine Erklärung. Das "Opfer" gehört zum sogenannten "Club der Giftmischer": Etwa zwei Dutzend Apotheker halten ihr jährliches Treffen in Earlsraven ab und der Höhepunkt ist eine große Show mit "Heiterem Symptome-Raten" , "Tabletten-Bingo" und dem überaus beliebten "Rate das Gift". Doch aus dem heiteren Spaß wird tödlicher Ernst, als der Apotheker Travis Bertram tot auf der Bühne umfällt - vergiftet.

  • 5 out of 5 stars
  • Ich fand mich super unterhalten

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 17.11.2018

Besser als vorherges HB, aber kein Spaß mehr

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.11.2018

Das Hörbuch ist deutlich besser als das vorherige, aber so richtig überspringen wollte der Funke bei mir nicht mehr. Die Geschichte ist irgendwie so absurd und abstrus. Ich denke ich lasse es mit diesem Band mit dieser Serie gut sein.

Die Sprecherin hingegen ist nach wie vor klasse, ein absoluter Gewinn für das Hörbuch.

  • Geführte Tiefenentspannung zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte

  • Das Programm für mehr Selbstbewusstsein, Lebensfreude, Selbstliebe und inneren Frieden
  • Autor: Patrick Lynen
  • Sprecher: Stephan Müller
  • Spieldauer: 1 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 16
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 12
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 11

Ihr Körper ist ein selbstheilendes Instrument. Wenn Sie ihm die Chance, geben tendiert er immer wieder zur gesunden Balance. Aktivieren Sie, wann immer Sie es wollen, Ihre verborgenen Quellen innerer Kraft, Ausgeglichenheit und Ruhe. Gönnen Sie sich mal wieder eine Auszeit und erleben Sie innerhalb kürzester Zeit vollständige Entspannung für Körper, Geist und Seele, die Ihnen hilft, Situationen im Alltag gelassen und mit positiver Energie gegenüber zu treten. Mit diesem Premium-Hörbuch lernen Sie, Ihre Energie über den Tag zu bewahren und Erschöpfungszustände zu vermeiden.

  • 5 out of 5 stars
  • Zum Abschalten

  • Von Sunshine! Am hilfreichsten 24.07.2018

Funktioniert für mich nicht

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.11.2018

Hab's einmal angehört und konnte an dem Tag ganz gut dabei entspannen ... allerdings nur bis zum Beginn des dritten Kapitels! Das fängt so viel lauter an als das vorherige Kapitel endet, ich hab vor Schreck an der Decke geklebt, vorbei war's mit der Entspannung.

Ich hab's noch weitere Male mit diesem Hörbuch probiert, leider ist es überhaupt nicht mein Fall. Wenn ich nicht schon entspannt bin, wie beim ersten Mal, dann nervt es mich völlig. Das kenne ich von anderen Meditation Hörbüchern nicht.

Für mich ein absoluter Fehlkauf. 👎👎👎
Hoffentlich nimmt Audible das Ding zurück.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Englische Präpositionskönig

  • 460 Verwendungen von Präpositionen, die Ihre Englischkenntnisse Verbessern. (150 Alltägliche Anwendungsweisen Englischer Präpositionen)
  • Autor: Jenny Smith
  • Sprecher: Jus Sargeant
  • Spieldauer: 5 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 13
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 12
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 12

Dieses Buch umfasst die ersten drei Bände von "150 alltägliche Anwendungsweisen Englischer Präpositionen" und ein zusätzliches Bonuskapitel. Machen Sie sich manchmal Gedanken, ob Ihr Englisch gebrochen klingt? Wenn ja, dann sollten Sie sich definitiv darauf konzentrieren, Ihren Gebrauch der Präpositionen zu verbessern. Warum? Weil Präpositionen buchstäblich die Klebestreifen sind, die das Englische zusammenhalten. Wenn Sie sie nicht richtig verwenden, dann klingt Ihr Englisch tatsächlich gebrochen.

  • 1 out of 5 stars
  • Leider ein totaler Fehlkauf

  • Von Stefan G. Am hilfreichsten 15.11.2018

Leider ein totaler Fehlkauf

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.11.2018

Der Sprecher ist im Deutschen total nervig! Für mich klingt diese viel zu lange Einleitung als würde der Sprecher nach Lautschrift lesen, stockend, oftmals mit unpassender Betonung und nicht korrekten Pausen. Das fand ich anstrengend.

Im Englischen gewinnt der Sprecher deutlich, aber das Hörbuch könnte mich in der erste halben Stunde so gar nicht gewinnen.

Ich höre nicht weiter und hoffe sehr das die Rückgabe klappt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Tante Poldi und der schöne Antonio

  • Tante Poldi 3
  • Autor: Mario Giordano
  • Sprecher: Christian Baumann
  • Spieldauer: 10 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 504
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 480
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 483

Bei der Poldi bleibt's weiterhin turbulent. Es kreuzen wieder mal viel zu viele Männer ihren Weg, die ihr das Leben schwermachen. Und dann ist auch noch einer verschwunden: Thomas, der vor zwei Wochen mit einem Koffer äußerst wertvollen Inhalts von Tansania nach Europa aufgebrochen ist. Dass er diesen Koffer einem afrikanischen Boss gestohlen hat, macht die Sache nicht unbedingt besser. Als Poldi Thomas schließlich aufspürt, ist der Afrikaner leider bereits mausetot und auch nicht mehr ganz vollständig.

  • 3 out of 5 stars
  • Zu viel des Guten

  • Von Dounia Am hilfreichsten 07.02.2018

Launig erzählt, aber hanebüchen!

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2018

Der Erzählstil ist launig, erfrischend respektlos und recht witzig. Leider werden die Wendungen in der Handlung zunehmend abstruse, wie aus dem Hut gezaubert, ja völlig unglaubwürdig. Diese Geschichte hat nichts mehr mit Kombination und detektivischer Geschicklichkeit zu tun! Eigentlich ist es mehr wilde und hanebüchene Phantasie. Käme plötzlich ein rosa Elefant als Hauptzeuge vor, würde es mich nicht wundern.

Ziemlich übel und auch viel zu langatmig ausgeschmückt finde ich das geplante Buch das Poldi 's Neffe über Barnabas schreibt... Das kostete mich zeitweise richtig Geduld.

Der Sprecher ist gar nicht so schlecht. Doch ich muss sagen, dass mir der Sprecher der ersten beiden Bände deutlich besser gefallen hat, er hatte mehr Witz und das gewisse Etwas das diese Geschichte braucht.

Der dritte Band ist mir zu übertrieben und ich quäle mich eher durch... eine weitere Folge werde ich mir nicht antun!

  • Lost in Fuseta (Lost in Fuseta 1)

  • Ein Portugal-Krimi
  • Autor: Gil Ribeiro
  • Sprecher: Andreas Pietschmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.104
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.047
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.043

Das Septemberlicht an der Algarve ist von betörender Weichheit. Am Flughafen von Faro nehmen die Sub-Inspektoren Graciana Rosado und Carlos Esteves einen schlaksigen Kerl in schwarzem Anzug in Empfang: Leander Lost, Kriminalkommissar aus Hamburg, für ein Jahr in Diensten der Polícia Judiciária. Eine Teambildung der besonderen Art beginnt, denn der deutsche Kommissar gibt mit seinem ungewöhnlichen Verhalten seinen portugiesischen Kollegen so einige Rätsel auf.

  • 5 out of 5 stars
  • erfrischend anders

  • Von Marc Am hilfreichsten 10.05.2017

Ein tolles, packendes Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.10.2018

Die Geschichte ist klasse, egal ob seitens des Sprechers oder der Zeichnung der einzelnen Charaktere oder der Handlung nebst deren Aufbau. Hier stimmt einfach alles von A bis Z.

Der Protagonist macht Hoffnung. Ich kann nicht beurteilen wie authentisch hier das Asperger Syndrom beschrieben ist, aber so wie es beschrieben wird, ist es sehr große Hoffnung das wir alle irgendwo hineinpassen, wenn auch nicht überall gleich gut. Mir gefällt wie alle Charaktere beschrieben werden, ein jeder mit seinen Eigenheiten und wie gut sie letztendlich auch zusammen agieren und so auch zusammen passen.

Die Geschichte selbst wirkt sehr dicht und spannend und ist ein echtes Hörvergnügen. Egal ob Teil 1 oder Teil 2. Dieses Hörbuch macht Spaß ist kurzweilig und sehr unterhaltsam, ohne einen Moment von Langeweile.

  • Feuer und Stein (Outlander 1)

  • Autor: Diana Gabaldon
  • Sprecher: Birgitta Assheuer
  • Spieldauer: 37 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.773
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.596
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.598

Schottland 1946: Die englische Krankenschwester Claire Randall ist in den zweiten Flitterwochen, als sie neugierig einen alten Steinkreis betritt und darin auf einmal ohnmächtig wird. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich im Jahr 1743 - und ist von jetzt auf gleich eine Fremde, ein "Outlander".

  • 3 out of 5 stars
  • Licht, aber auch viel Schatten

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 31.05.2015

Bestimmt ein tolles Buch, nur nicht für mich

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.10.2018

Ich hab den "Outlander" angefangen und war begeistert...

... dann ging die Geschichte richtig los und ich muss gestehen ich bin für die rauen Sitten, grausame Morde und Schilderungen von Vergewaltigung nicht geschaffen.

Das übersteigt dann doch meine Begeisterung für Abenteuer über die Maßen.

Der Sprecher ist klasse und die Geschichte? Kann ich nicht beurteilen da ich frühzeitig ausgestiegen bin. Nur für Leute mit sehr starken Nerven.

Für mich ein Fehlkauf. Rückgabe hat leider mit Audible nicht geklappt. Schade.

  • Mieses Karma hoch 2

  • Autor: David Safier
  • Sprecher: Nana Spier
  • Spieldauer: 8 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.542
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.413
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.414

Die Gelegenheits-Schauspielerin Daisy Becker trinkt, raucht und bestiehlt auch schon mal ihre WG-Genossen. Mit Mitte zwanzig hat sie noch immer keine Ahnung, was sie mit ihrem Leben anfangen will. Noch viel weniger weiß sie, was das Wort "Liebe" eigentlich bedeutet. Und sie wird es in diesem Leben auch nicht mehr erfahren, denn sie gerät in einen tödlichen Autounfall mit dem arroganten Hollywoodstar Marc Barton. Daisy und Marc werden als Ameisen wiedergeboren und erfahren von Buddha, dass sie in ihrem Leben zu viel mieses Karma angesammelt haben.

  • 3 out of 5 stars
  • *Peep*.... Aus der Erinnerung von...

  • Von ChrisZ Am hilfreichsten 13.04.2016

Fehlkauf, geht für mich gar nicht

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.10.2018

Der erste Teil war super klasse, aber der Teil hier? Wie kann man sich so etwas nur ausdenken. Auch hier muss ich sagen, geht gar nicht.

Es ist die Story die ich ätzend finde, es ist nicht der Sprecher/in der mich nervt

Ich hab mich durgequält. Auch hier hat die Rückgabe mit Audible überhaupt nicht geklappt. Mich nervt alleine der Anblick in meiner Bibliothek jedes Mal wenn ich durchscrolle.