PROFIL

Stefan G.

  • 51
  • Rezensionen
  • 50
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 52
  • Bewertungen
  • Spur der Schatten (Lost in Fuseta 2)

  • Ein Portugal-Krimi
  • Autor: Gil Ribeiro
  • Sprecher: Andreas Pietschmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 626
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 600
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 595

"Ich habe das Gefühl, ich bin jetzt angekommen", hatte Leander Lost, schwer verletzt, aber glücklich, seinen portugiesischen Kollegen nach ihrem ersten erfolgreich gelösten Fall gesagt. Nun stürzt sich der schlaksige deutsche Kommissar und Asperger-Autist gemeinsam mit Graciana Rosado und Carlos Estevez in die Ermittlungen um eine ermordete Kollegin - nicht zuletzt, weil er fasziniert ist von der Tochter der Toten, die ähnlich eigenwillig auf die Welt blickt, wie er. Die Zeugenbefragungen führen das Trio auf die Spur einer politischen Aktivistin aus Angola, deren Aufenthalt in der ehemaligen Kolonialmacht Portugal sogar das Innen ministerium aufschreckt.

  • 5 out of 5 stars
  • Mehr davon!

  • Von Eva Am hilfreichsten 22.04.2018

Absolut euphorische Empfehlung! 🤗👍🏻

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.09.2018

Mindestens genauso gut wie der erste Teil. Ein wirklich tolles Buch.

Der Spannungsbogen wird von vorne bis hinten gehalten. Dazwischen ist es einfach nur unglaublich interessant, alleine die Welt des Leander Lost ist faszinierend! Aber auch die Beschreibung von Losts Kollegen oder auch die Liebe zu Portugal und dessen Wesen und seiner Menschen, diese Beschreibung macht einfach große Freude und manchmal muss man einfach laut lachen.

Das ist ein Buch bei dem ich sehr auf eine sehr baldige Fortsetzung hoffe!

Euphorische Empfehlung! 💞🤗🤗🤗👍🏻👍🏻

  • Selbsthypnose lernen

  • Autor: Michael Bauer
  • Sprecher: Michael Bauer
  • Spieldauer: 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 89
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 82
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 77

Diese Hypnose lässt Sie eintauchen in eine tiefe Trance. Dort wird Ihnen ein posthypnotischer Anker gesetzt, welcher es Ihnen erlaubt zu jeder Zeit...

  • 3 out of 5 stars
  • ich hätte es Autogenestraining genannt.

  • Von Christopher Buntrock Am hilfreichsten 03.10.2017

Sehr gut! Entspannung klappt prima.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.09.2018

Ich war sehr skeptisch, jetzt bin ich sehr angenehm überrascht! 👍🏻

Der Sprecher war für mich zuerst etwas anstrengend, da diese etwas schleppende Sprechweise ungewohnt ist und im Alltag eher nervt, doch zum Zwecke der Entspannung ist sie optimal und zielführend.

Eine Kritik moniert die Hintergrundgeräusche als nervig und schlecht, wegen des Tonzuschnittes. Für mich als Musiktechnischen Laien ist das absolut okay. Auch hier bin ich sehr angenehm überrascht, denn auch hier ist dieses Monotone für mich sehr hilfreich. Schön finde ich hierbei in diesem Gleichklang allerdings auch die Abwechslung von Grillengezirpe und Meeresrauschen, durch diesen Zweiklang wird es für mich nicht nervig.

Wer sich darauf einlassen kann, erschliesst sich hier eine durchaus gute Möglichkeit zur Selbsthilfe. Sicher ein Hörbuch das möglichst oft gehört werden sollte. Ich werde dies auf jeden Fall tun, auch Entspannung muss geübt werden. 😊😎

  • Jeder lügt, so gut er kann

  • Autor: Gisa Pauly
  • Sprecher: Doris Wolters
  • Spieldauer: 11 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 44
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 42
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 42

Mit sechzig beschließt Anna, sich endlich ihren Lebenstraum zu erfüllen - ein Hotel in Siena! Hier in der Toskana möchte sie ihre Herkunft vergessen, denn Anna stammt aus einer Familie, die mit Gaunereien und Diebstählen traurige Berühmtheit erlangt hat. Doch ehe sie sichs versieht, steckt sie selbst mittendrin in einem Verbrechen: Erst stiehlt man ihr das gesamte Geld für den Umbau des Hotels, dann wird sie versehentlich Komplizin bei einem Bankraub. Als plötzlich ihre Tochter vor der Tür steht und Anna es gleich mit zwei Männern zu tun bekommt, die in sie verliebt sind, muss sie feststellen, dass auch in ihrem neuen Leben jeder lügt, so gut er kann...

  • 5 out of 5 stars
  • sehr schöne Geschichte

  • Von Julia Zimmermann Am hilfreichsten 11.08.2018

köstlicher Hörspaß!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.08.2018

Die Sprecherin ist sehr gut, es macht Spaß ihr zuzuhören. Die Tochter spricht sie so realistisch, da war ich phasenweise echt gestresst.

Das Buch selbst, dh die Geschichte als auch die Charaktere sind schön gestaltet und detailliert gezeichnet. Alles in allem recht launig und auf leichtfüßige Weise sehr unterhaltsam.

Witzig!

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die kleine Inselbuchhandlung

  • Autor: Janne Mommsen
  • Sprecher: Sabine Kaack
  • Spieldauer: 6 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 337
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 321
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 319

Greta Wohlert ist auf dem Weg zu ihrer Tante, die auf einer kleinen Nordseeinsel ein Haus am Strand hat - jede Ähnlichkeit mit Föhr wäre nicht zufällig. Die Stewardess hat sich ein paar Tage Auszeit vom stressigen Job genommen. Erholung kann sie dringend brauchen. Doch erst einmal muss sie Tante Inge beim Entrümpeln ihres ehemaligen Ladens helfen. In den staubigen Regalen entdeckt Greta unzählige Bücher. Fasziniert von dem Fund, veranstaltet sie einen Flohmarkt.

  • 4 out of 5 stars
  • Sommer, Sonne, Norddeutschland

  • Von Beate H. Am hilfreichsten 04.04.2018

Schöner und kurzweiliger Hörspaß

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.08.2018

Die Sprecherin macht das super, ein zusätzliches Plus für das Buch.

Die Geschichte ist nett und nicht so platt, aber halt ein gute Laune Buch, da kommt der Prinz dann doch angaloppiert und jeder von uns wünscht sich sicher irgendwo eine wohlwollende Tante ohne Geldprobleme.

Doch gerade deswegen liest man ja solche Bücher so gerne, wir werden aufgefangen und gerettet und nebenbei haben wir auch noch Spaß. So auch bei Hören hier, dennoch habe ich da so meine Zweifel, dass das im realen Leben alles so läuft. Da werden gute und sichere Karrieren mal eben auf's gerade wohl so hingeschmissen und neue aus dem Hut gezaubert..., aber wie gesagt ein schöner gute Laune Schmöker zum Abschalten.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Wie man die Zeit anhält

  • Autor: Matt Haig
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 9 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.933
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.780
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.774

Die erste Regel lautet: Du darfst dich niemals verlieben. Niemals. Tom Hazard ist Geschichtslehrer, ein introvertierter Mann, der ein zurückgezogenes Leben führt. Und er hat ein Geheimnis: Er sieht aus wie 40, ist aber in Wirklichkeit über 400 Jahre alt. Er hat die Elisabethanische Ära in England, die Expeditionen von Captain Cook in der Südsee, Paris der zwanziger Jahre erlebt und alle paar Jahre eine neue Identität angenommen. Aber eines war er immer: einsam.

  • 5 out of 5 stars
  • Bis jetzt das schönste Buch des Jahres

  • Von Florian Am hilfreichsten 24.05.2018

Kurzweilig, interessant - keine leichte Lektüre

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.08.2018

Der Sprecher ist klasse. wirklich super!

Unser Traum: "ewig leben" Was wäre wenn?

Der Faden, die Geschichte, die hier gesponnen wird, ist sehr vielschichtig. Manche Ansätze kann man direkt übernehmen in unser hier und jetzt. Was ist ein Leben wert, wenn es vor allem durch Angst bestimmt wird? Was ist wirkliche Lebensqualität? Selbst ein Leben das 1.000 Jahre währt hat jede Menge Fallstricke. Jedweder Reichtum, ob an Zeit oder an Geld, nichts ist letztendlich so "perfekt" wie es aus der Entfernung scheint.
Ein spannender Ansatz, ein unterhaltsames und wenn man möchte, auch ein nachdenkliches Hörbuch.

Und nochmals: Der Sprecher ist wirklich die Seele der Geschichte, er hat das nicht ganz leichte Buch sehr gekonnt zum Leben erweckt.


  • Der orientalische Märchen-Schatz: Die schönsten orientalischen Märchen aus 1001 Nacht

  • Autor: div.
  • Sprecher: Jürgen Fritsche
  • Spieldauer: 10 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 58
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 47
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 47

Die schönsten Märchen aus Orient und 1001 Nacht sind hier versammelt, ungekürzt gelesen! Mit dabei sind Ali Baba und die vierzig Räuber, Die Geschichte von der abgehauenen Hand, Das Märchen vom falschen Prinzen, Sindbad der Seefahrer und seine sieben Reisen uvm.

  • 5 out of 5 stars
  • Schöne Gutenachtgeschichten ! Ein Klassiker.

  • Von Anika Marx Am hilfreichsten 03.03.2016

Schöne alte Märchen aus dem Orient

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.07.2018

Der Sprecher ist klasse, es macht total Spaß ihm zuzuhören.

Die Märchen sind zumeist bekannte Klassiker aus der Kindheit. Doch ich muss gestehen als Kind muss ich bessere Nerven gehabt haben, denn ich war überrascht wie grausam diese zum großen Teil sind. Das hatte ich so nicht mehr ganz in Erinnerung.

Trotzdem war es ein schönes Hörbuch.

  • Die letzten Worte des Ian O'Shelley

  • Tee? Kaffee? Mord! 2
  • Autor: Ellen Barksdale
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 4 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 623
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 583
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 580

"Leb wohl, tristes Dasein." Der berühmte Schriftsteller Ian O'Shelley wird tot in seinem Cottage in Earlsraven aufgefunden - neben ihm liegt ein Abschiedsbrief. Aber war es tatsächlich Selbstmord? Oder wurde der sympathische Bestsellerautor umgebracht? Nathalie ist ein großer Fan des Autors und fängt an, sich genauer mit dem Fall zu befassen. Sie entdeckt schnell, dass O'Shelley eine ganze Reihe an Geheimnissen hatte - findet sich hier das Motiv für einen Mord? Doch während Nathalie O'Shelleys Leben durchleuchtet, muss sie feststellen, dass es auch in ihrem Privatleben drunter und drüber geht und ihr Umzug nach Earlsraven nicht ohne Folgen bleibt.

  • 5 out of 5 stars
  • Gefällt mir immer noch

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 21.07.2018

Schöne kurzweilige Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.07.2018

Die Sprecherin ist wie gehabt klasse. Mir machte es große Freude zuzuhören.

Auch in diesem Teil der Geschichte sind die Charaktere lebendig geschildert, auch hier kann man leicht folgen, auch ohne den ersten Teil zu kennen kann man alle Teile der Handlung locker verstehen und nichts wird verkompliziert. Alles flüssig im Plauderton erzählt und auch schlüssig aufgebaut. Natürlich entwickelt sich die Liebesgeschichte weiter.
Auch nach diesem Teil dieser Serie bleibe ich sehr auf eine (möglichst baldige) Fortsetzung gespannt. 👍🏻👍🏻

  • Hamish Macbeth fischt im Trüben (Schottland-Krimis 1)

  • Autor: M. C. Beaton
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • Spieldauer: 4 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 335
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 311
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 314

Lochdubh, ein kleines Dorf in den schottischen Highlands. Hier genießt Police Constable Hamish Macbeth das ruhige Leben weitab vom Schuss. Dem gutmütigen Dorfpolizisten eilt der Ruf voraus, notorisch faul zu sein - etwas, das Hamish selbst nie bestreiten würde. Als allerdings der Besitzer der örtlichen Angelschule die Leiche einer seiner Schülerinnen aus dem Wasser angelt, ist für Hamish die Zeit des Müßiggangs vorbei und er muss ermitteln.

  • 5 out of 5 stars
  • klasse

  • Von Andreas Am hilfreichsten 15.04.2017

Ein schönes kurzweiliges Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.07.2018

Der Sprecher macht einen tollen Job, es macht total Spaß ihm zuzuhören.

Die Geschichte ist schlüssig und intelligent. Die Charaktere sind wirklich anschaulich und glaubhaft geschildert.

Alles in allem ein kurzweiliges Hörvergnügen.

  • Hamish Macbeth geht auf die Pirsch (Schottland-Krimis 2)

  • Autor: M. C. Beaton
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • Spieldauer: 4 Std. und 52 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 195
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 177
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 177

Als Priscilla Halburton-Smythe ihren Verlobten nach Lochdubh mitbringt, sind alle verzückt - bis auf Constable Hamish Macbeth, der selbst in Priscilla verliebt ist. Doch derlei Herzensangelegenheiten müssen warten, als Captain Bartlett, ein Gast auf Priscillas Verlobungsfeier, bei der Moorhuhnjagd erschossen wird. Hamish steht ein schwieriger Fall bevor, denn fast jeder der feinen Verlobungsgesellschaft scheint einen Grund gehabt zu haben, den garstigen Captain in die ewigen Jagdgründe zu schicken.

  • 5 out of 5 stars
  • Auch der zweite Teil ist mehr als super......

  • Von Blümchen13 Am hilfreichsten 19.06.2017

Amüsant und kurzweilig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.07.2018

Der Sprecher ist sehr angenehm und verleiht jeder Figur eine eigene Stimme, das machte es mir leichter mich in dem Wust der Charaktere zu orientieren. Zu Beginn wurden fast alle Figuren samt ihre Eigenheiten vorgestellt, das waren einige und da fiel es mir schwer den Überblick zu behalten. Ehrlich gesagt hat es mich Mühe gekostet dabei zu bleiben. Ehrlich gesagt musste ich etliche Kapitel wiederholen.
Zum Glück bin ich dabei geblieben, denn nach dieser Hürde hat das Hörbuch richtig Fahrt aufgenommen und wurde auch recht unterhaltsam und kurzweilig. Ich bin nun doch sehr froh über meine Wahl des Hörbuchs und freue mich auf ein weiteres Hörbuch aus dieser Serie.

  • Der doppelte Monet

  • Tee? Kaffee? Mord! 1
  • Autor: Ellen Barksdale
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 4 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.059
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 982
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 980

Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder ist die reizende alte Miss Beresford aus Earlsraven dement oder bei ihr zu Hause geht etwas nicht mit rechten Dingen zu! Doch was hat Nathalie damit zu tun? Die junge Frau ist gerade eben erst von Liverpool ins beschauliche Earlsraven gezogen, um das Erbe ihrer Tante anzutreten: den Pub "The Black Feather". Als Miss Beresford jedoch in ihrem Garten eine Leiche entdeckt, beginnt Nathalie gemeinsam mit ihrer Köchin Louise zu ermitteln...

  • 5 out of 5 stars
  • Macht Lust auf mehr

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 16.06.2018

Schöner Krimi und sehr unterhaltsam

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.07.2018

Geschichte wirkt realistisch und nicht so konstruiert, das ist sehr angenehm. Als Zuhörer ist man von Anfang im Geschehen, da wird nichts langatmig aufgebaut. 👍🏻

Die Charaktere sind lebendig geschildert, auch hier kann man leicht folgen, nichts wird verkompliziert. Alles flüssig im Plauderton erzählt und auch schlüssig aufgebaut. Natürlich gibt's auch eine Liebesgeschichte, mal sehen wie das so weitergeht.
Ein Hörbuch bei dem ich sehr auf eine (möglichst baldige) Fortsetzung hoffe. 👍🏻👍🏻