PROFIL

hafi

Karlsruhe, Deutschland
  • 8
  • Rezensionen
  • 20
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 194
  • Bewertungen
  • Tod und Teufel

  • Autor: Frank Schätzing
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 15 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.066
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.016
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.015

Endlich – Frank Schätzings Bestseller als Lesung. Köln, im Jahre 1260. Jakob der Fuchs, ein charmanter Dieb und Vagabund, wird Zeuge, wie der Dombaumeister vom Gerüst in den Tod gestoßen wird. Doch alle, denen Jakob von dem Mord erzählt, sind kurz darauf ebenfalls tot. Als er begreift, wer die Intrige gesponnen hat, muss er den Verbrecher so rasch wie möglich überführen. Doch der ist ein eiskalter Auftragsmörder, und als nächstes hat er Jakob im Visier.

  • 4 out of 5 stars
  • Macht und Mord im Mittelalter

  • Von Annette Am hilfreichsten 19.11.2016

Spannend und super gelesen!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.10.2017

Wenn man historische Romane liebt, kommt man hier voll auf seine Kosten.
Neben der spannenden Handlung lernt man nebenbei noch einiges über das Köln des 13. Jahrhunderts.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Speak German! Titelbild
  • Speak German!

  • Spieldauer: 2 Std. und 38 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 24
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5

"Come in and find out" - komm rein und finde wieder raus - Ja, woraus denn eigentlich? Doch wohl am besten schnell aus dem Irrgarten der Anglizismen...

  • 2 out of 5 stars
  • Nicht mehr in Erinnerung

  • Von Gerrit-Leonhard Stein Am hilfreichsten 29.05.2010
  • Speak German!

Sehr wissenschaftlich, wenig ansprechend umgesetzt

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.03.2010

Wenn ich Germanistik-Student wäre, dann könnte mir dieses Hörbuch eventuell gefallen oder sogar meine Bildung verbessern.
Als ich die Inhaltsbeschreibung gelesen habe, dachte ich, dass man hier auf unterhaltsame Weise etwas lernen kann.
Aber ich finde dieses Buch ungefähr so unterhaltsam, wie es ist, wenn man den Duden in einem Rutsch durchliest.
Mag vielleicht inhaltlich gut sein, ist aber zum Einschlafen langweilig.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Hummeldumm

  • Autor: Tommy Jaud
  • Sprecher: Tommy Jaud
  • Spieldauer: 5 Std. und 32 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.447
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.244
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.246

"Hummeldumm": Gute Laune können Sie hören: Hummeldumm bedeutet "Dumm wie ein Rindvieh". Der vierte Roman von Autor Tommy Jaud wurde zu dessen bisher größtem Erfolg. Da Jaud bereits für die Comedyserie Ladykracher, die SAT1-Wochenshow und die heute-show geschrieben hat, ist Lachen bei ihm Programm.

  • 5 out of 5 stars
  • GENIAL!

  • Von A. Leonhardt Am hilfreichsten 28.04.2011

Eines der besseren von T. Jaud

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.03.2010

Nach wie vor ist Resturlaub meine absolute Nr. 1 von Tommy Jaud. Alles was danach kam....
Aber mit Hmmeldumm ist ihm wieder ein absoluter LACHER gelungen. Besonders wer schon mal in Namibia war, kann mit den handelnden Personen nachfühlen.

Ich gebe einem meiner Vorredner insofern Recht, dass Christoph Maria Herbst der bessere Leser ist. Aber man muss neidlos anerkennen, dass Tommy Jaud auch das Handwerk des Vorlesens beherrscht und den Personen durch seine Stimme einen eigenen Charakter gibt.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Splitter

  • Autor: Sebastian Fitzek
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 9 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 4.185
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.177
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.175

Passiert das alles nur in deinem Kopf? Sebastian Fitzek ist Thriller-Fans von jeher ein Begriff. In "Splitter" entführt Sprecher Simon Jäger den Hörer in einen verstörenden Strudel aus Geheimnissen, in dem nichts ist, wie es scheint. Atemlos folgen wir in diesem Hörbuch den Wendungen, die das Leben des Protagonisten Marc Lucas nimmt, bis zum bitteren Ende...

  • 5 out of 5 stars
  • Wieder ein Meisterwerk

  • Von Ralf Brinkhaus Am hilfreichsten 16.08.2009

Fitzek schafft wieder Spannung pur!

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.08.2009

Vielen Autoren pasiert es, dass sich die Bücher ähneln. gute Ideen werden wieder aufgegriffen, sorgen aber nicht für Spannung, wenn man mehr als ein Buch gelesen hat.Das totale Gegenteil ist Sebastian Fitzek zum wiederholten Mal gelungen. Besonders mag ich an ihm, dass er für immer neue Wendungen sorgt, besonders dann, wenn man gerade meint, eine Ahnung zu haben, in welche Richtung es geht.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Keine zweite Chance

  • Autor: Harlan Coben
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 12 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 717
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 276
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 273

Als die erste Kugel in meine Brust einschlug, dachte ich an meine Tochter.Als Marc Seidman wieder zu Bewusstsein kommt, liegt er auf der Intensivstation, seine Frau ist tot, und von seiner sechs Monate alten Tochter Tara fehlt jede Spur. Doch Tara lebt...

  • 4 out of 5 stars
  • Spannung und Action ab der ersten Hörbuchsekunde

  • Von Thomas Am hilfreichsten 11.12.2008

Super packend und am Ende komplett anders

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2009

Als Krimifan ist es ein Muss herauszufinden, wer der Mörder ist. Bei diesem Buch wird es einem auf die spannendste Art und Weise allerdins unmöglich gemacht. Zuviele Änderungen und Wendungen im Geschehen passieren, als das man wirklich eine Ahnung hätte, wer der Täter ist.

Der ganze Aufbau ist aber komplett gelungen. Mit der beginnenden Einleitung wird der Spannungsbogen immer mehr aufgebaut und man will unbedingt wissen, wie es ausgeht.

Ganz am Schluß nimmt der Fall aber eine komplett andere Wendung. Aber in einer angenehmen Art und Weise. Man fühlt sich nicht hinters Licht geführt, die Handlung ist logisch aufgebaut und man kann alles nachvollziehen.

Ein absolutes MUSS für Krimi-Fans.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Nicht mein Tag

  • Autor: Ralf Husmann
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 4 Std. und 40 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 703
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 212
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 211

Till Reiners ist einer, der so ist wie alle, und bislang hat er das für etwas Positives gehalten. Da wo Till ist, ist es nicht trendy. Schon sein Name ist nicht hip, und dann wohnt er auch noch am Rande des Ruhrgebiets und trägt einen Seitenscheitel...

  • 5 out of 5 stars
  • wer 'resturlaub' mag wird 'nicht mein tag' lieben

  • Von finnaire Am hilfreichsten 22.08.2008

Nur durch den Sprecher gut

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.12.2008

Die Werbezeile "Wer Resturlaub mag, wird dieses Buch lieben" hat mich dazu verleitet auch nicht mein Tag zu kaufen.Leider hält der Marketingspruch nicht, was er verspricht.Die Geschichte ist dünn und selten witzig. Ich habe mich im nachinein gefragt, warum ich dieses Buch bis zum ende gehört habe. Schließlich gibt es zu viele Bücher auf dieser Welt, um ein schlechtes (liegt natürlich im Auge des Betrachters) zu ende zu lesen.Die Antwort ist einfach. Durch den Sprecher R.-M. Herbst bekommt das buch eine Seele und wird lebendig. Man mag einfach den vielen Variationen und professionellen Tonlagen zuhören, so dass der Inhalt tatsächlich zur Nebensache wird.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das Lehrerhasser(hör)buch. Eine Mutter rechnet ab Titelbild
  • Das Lehrerhasser(hör)buch. Eine Mutter rechnet ab

  • Autor: Lotte Kühne
  • Sprecher: Daniela Hoffmann
  • Spieldauer: 2 Std. und 20 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    2.5 out of 5 stars 17
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1

Lotte Kühn zeigt unsere Lehrer, wie sie wirklich sind: unprofessionell, faul, ohne jede Ahnung von Kindern, hilflos, überfordert und total gestreßt. Mit dieser bitterbösen Satire entfachte die Journalistin Gerlinde Unverzagt alias Lotte Kühn die Diskussion über ein deutsches Dauer-Reizthema.

  • 1 out of 5 stars
  • Reinste Polemik

  • Von hafi Am hilfreichsten 01.03.2007

Reinste Polemik

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.03.2007

Um gleich etwas klarzustellen, ich bin kein Lehrer!Ich habe mir das Buch gekauft, in der Hoffnung ein paar amüsante Geschichten über das Verhalten an Schulen zu hören, was mich an die eigene Schulzeit zurück erinnert. Diese Buch ist weder lustig, noch hat es mit den tatsächlichen Vorgängen heutzutage an Schulen zu tun. Die Autorin benutzt in unerträglicher Art und Weise Polemik, um unter anderem, auch ihre eigene Unfähigkeit zu kaschieren und die Schuld auf andere zu schieben.Mitlerweile habe ich über 60 Bücher über Audible bezogen. Nicht alle haben meinen Geschmack getroffen. Dieses Buch ist aber das erste, bei dem ich mich ärgere, dass ich dafür Geld bezahlt habe.

12 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Resturlaub

  • Autor: Tommy Jaud
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 4 Std. und 45 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.820
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 873
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 872

Seine Eltern wollen endlich mal Enkel. Seine Kumpels wollen, dass er sich endlich ein Eigenheim zulegt und sein Chef besteht darauf, dass das Apostroph im Firmenslogan da bleibt, wo es seit 37 Jahren steht. Als dann auch noch auf einer Hochzeitsfeier seine Freundin Kinderwünsche äußert, weiß der Brauerei-PR-Manager Peter 'Pitschi' Greulich (37), was er will: Raus aus der Provinz, raus aus seinem kleinbürgerlichen Leben. So schnell und so weit weg wie möglich.

  • 4 out of 5 stars
  • nette Unterhaltung

  • Von museion Am hilfreichsten 21.10.2006

selten so gelacht

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.11.2006

Der Anfang des Buches ist meiner Meinung nach ein wenig träge. Aber dann entwickelt es sich zum absoluten Komedy-Kracher. Es werden Situationen beschrieben, bei denen man sofort denkt, dass man selber ebenfalls in alle diese Fettnäpfchen getreten wäre.Gleichzeitig regt dieses Buch aber auch zum Nachdenken an. Schließlich berichtet es über eine Person, welche unzufrieden mit seinem Leben ist und einiges, um nicht zu sagen alles auf den Kopf stellen möchte. Kaum ist die 180 Grad Drehung vollzogen, wird klar, dass das alte Leben doch gar nicht so schlecht ist und viele Situationen des täglichen Lebens geanuso sein müssen / sollten wie sie es gerade sind.