PROFIL

H. Schmidt

  • 39
  • Rezensionen
  • 79
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 40
  • Bewertungen
  • Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer 1

  • Autor: George R. R. Martin
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 9 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 11.286
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 8.996
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 8.979

Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler.

  • 3 out of 5 stars
  • Großartiges Hörbuch - aber doch gekürzt :-(

  • Von Andreas Gryphius Am hilfreichsten 17.10.2012

Es könnte so schön sein...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.05.2019

...wenn der Sprecher nicht so unglaublich eigenkreativ bei der Aussprache der Namen wäre, und ein ein wenig besseres Gefühl für einige der Figuren hätte. Mit der Zeit war die Sache mit den Namen kaum noch auszuhalten, macht einen auf Dauer richtig wütend. Man fühlt sich bei "A-rüa" regelrecht versch...! Seiner eigenen Logik folgend hätte es dann eigentlich auch "Ca-it-lün" heißen müssen - aber das wäre dann wirklich das Tüpfelchen (ja, hier gibt es wirklich ein "ü"...) auf dem... Zweite kaum auszuhaltende Darbietung ist die vom Sprecher gewählte Darstellung des Tyrion. Basiert wohl auf der mittelslterlichen Vorstellung, Kleinwüchsige können nur als Hofnarr taugen - denn genauso lässt er ihn klingen. Furchtbar. Auch Robert Baratheon kommt übel weg. Da wäre nur vorzulesen die weit bessere Variante. Sehr ärgerlich, denn weil ich die Bücher liebe, muss ich mich nun wohl weiter mit diesem Sprecher rumquälen. Schade.

  • 1793

  • Autor: Niklas Natt och Dag
  • Sprecher: Philipp Schepmann, Simon Roden
  • Spieldauer: 14 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 359
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 345
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 344

Stockholm im Jahr 1793: Eine verstümmelte Leiche wird geborgen. Arme und Beine fehlen, der Rest ist fast bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Zwei Ermittler tun sich zusammen, um diesen grausamen Fund aufzuklären: Jean Michael Cardell, ein traumatisierter Kriegsveteran mit einer Holzhand, und der Jurist Cecil Winge, genialer als Sherlock Holmes und bei der Stockholmer Polizei für "besondere Verbrechen" zuständig. Schon bald finden sie heraus, dass das Opfer mit chirurgischer Präzision gefoltert wurde. Der Ruf nach Gerechtigkeit treibt sie an, doch sie wissen nicht, welche Abgründe auf sie warten.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gutes Hörbuch

  • Von Stefan Am hilfreichsten 16.03.2019

Abgründe und Höhen<br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.04.2019

der menschlichen Seele. Das war weit mehr als nur gute Unterhaltung. Über diese Erzählung werde ich noch länger grübeln. Harter Tobak - und doch so erschreckend menschlich. Tiefe Einblicke in die Seelen der fiktiven - aber so sehr greifbar beschriebenen Menschen des Jahres 1793. Mich hat es recht beeindruckt zurückgelassen. Gut gelesen. Oh ja, das war was...

  • Das Erbe der ersten Menschheit

  • Die erste Menschheit 1
  • Autor: Klaus Seibel
  • Sprecher: Mark Bremer
  • Spieldauer: 5 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 335
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 322
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 321

Vor 65 Millionen Jahren stürzte ein großer Meteorit nahe der mexikanischen Halbinsel Yucatán auf die Erde. Das war das Ende der Dinosaurier und von etwa 90 Prozent allen Lebens. Es war auch das Ende einer Zivilisation, von der wir heute nichts mehr wissen. Aber diese Vor-Menschen haben ihren Nachfolgern ein Erbe hinterlassen: zwölf Container, sicher verborgen auf dem Mond. Der Inhalt: Unschätzbar wertvoll. Jetzt ist es soweit: "Das Erbe der ersten Menschheit" wird geborgen und die Entdeckungen beginnen. Sind Sie dabei?

  • 5 out of 5 stars
  • In sich Schlüssige Geschichte, angenehmer Sprecher

  • Von Mandy Kirmse Am hilfreichsten 15.04.2019

Albern

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2019

Schon nach den ersten Sätzen war mir klar - das ist ein Roman aus der Anfangszeit der Science Fiction- 30er oder 40er Jahre. Nur so ist diese wirklich lächerliche Geschichte erklärbar, und dann quasi als nostalgische Unterhaltung zu betrachten. Ich war ehrlich entsetzt, als ich dann nachsah und feststellen musste, dass dieser Quatsch 2016 erstveröffentlich wurde! Also ehrlich. Grünhäutige, schöne und sinnliche Menschen, die vor 65 Mio Jahren mit den Dinosauriern lebten?? Da hat wohl jemand zu viel alte StarTrek-Folgen geguckt - und alte Filme, in denen Steinzeitmenschen Dinos jagen (oder umgekehrt...). Auch der Schreibstil ist so was von schlicht. Nee, da sind wir doch schon deutlich weiter, das ist schlicht albern. Lieber Himmel...!

10 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Engelskinder

  • Ein Fall für Dr. Ruth Galloway 6
  • Autor: Elly Griffiths
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 9 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 517
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 487
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 487

Ihr sechster Fall führt die forensische Archäologin Dr. Ruth Galloway auf die Spur der grausamsten Kindesmörderin des 19. Jahrhunderts. Beste britische Krimikost für alle Leser von Minette Walters, Val McDermid und Ann Cleeves. Die Arme auf dem Rücken gefesselt, ein rostiger Eisenhaken statt der linken Hand, so liegt die Tote in ihrem Grab. Als Dr. Ruth Galloway unter dem Gemäuer einer Burg ein Skelett aus viktorianischer Zeit freilegt, glaubt sie, die Gebeine der berüchtigsten Mörderin von Norfolk gefunden zu haben.

  • 4 out of 5 stars
  • ich mag sie einfach, die Ruth Galloway:)

  • Von mazika Am hilfreichsten 13.10.2017

Geschichte und Geschichten

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.02.2019

Beides kann unterhaltsam sein. Ich mag diese Ruth Galloway und auch die weiteren Figuren dieser Krimireihe. Mag gar nichts zum Inhalt sagen, tun ja schon viele andere Leser/innen. Ich hoffe, auch die weiteren Bände ab Folge 7 werden noch übersetzt und von Frau Blum gelesen.

  • Der Aufstieg und Fall des D.O.D.O.

  • Autor: Neal Stephenson, Nicole Galland
  • Sprecher: Cathlen Gawlich, Anne Düe, Ulrike Möckel, und andere
  • Spieldauer: 25 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 677
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 650
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 651

Du glaubst, Du weißt, wie die Welt tickt? Schon mal von D.O.D.O. gehört? D.O.D.O. - das Department of Diachronic Operations - ist eine Geheimorganisation der amerikanischen Regierung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Magie in unsere Welt zurückzuholen. Denn selbst wenn Zauberei heute nur noch Stoff für Märchen und Mythen sein mag, so war sie doch real, bis sie 1851, dem Jahr der Great Exhibition in London, für immer verschwand. Melisandre Stokes, Linguistikerin in Harvard, und Tristan Lyons, ein geheimnisvoller Agent der amerikanischen Regierung, haben eine Mission: in die Vergangenheit zu reisen und den Niedergang der Magie zu verhindern.

  • 5 out of 5 stars
  • Meine erste Rezension

  • Von Stephanie Am hilfreichsten 06.01.2019

Wikinger im Walmart...<br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.01.2019

Selten bei einem Hörbuch so viel lachen müssen wie bei der nordischen Heldenode über die Eroberung eines Supermarktes!! Und auch sehr amüsiert über die Beschreibung ausufernder Bürokratie und verschlimmbessernder Reformen! Kommt einem alles so bekannt vor... Allein deshalb schon 5 Sterne. Außerdem liebe ich das Thema "Zeitreisen". Durchweg sehr unterhaltsam, auch super gesprochen - war mir ein Vergnügen!!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Transport

  • Transport 1
  • Autor: Phillip P. Peterson
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 7 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.865
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.548
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.549

Vor der Küste Kaliforniens wird ein außerirdisches Artefakt geborgen, das Menschen zu anderen Sternensystemen transportieren kann. Der zum Tode verurteilte Russell Harris und neun andere Häftlinge bekommen als Versuchspersonen für den Teleporter die Chance, ihr Leben zu retten. Doch das Unternehmen entpuppt sich als gnadenloses Todeskommando, nachdem der erste Freiwillige auf grauenhafte Weise stirbt. Russell und seinen Kameraden wird klar, dass sie das Projekt nicht überleben werden. Der einzige Ausweg besteht darin, das Geheimnis des Artefakts zu lüften. Aber auch das scheint hoffnungslos - denn von den Erbauern fehlt jede Spur.

  • 4 out of 5 stars
  • Hat mir gefallen

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 25.02.2017

"Abenteuer im Sternenreich"<br />

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.01.2019

Unterhaltsame ScienceFiction im Stil eines frühen Robert A. Heinlein, vom Niveau aber eher Jugendliteratur, auch wenn dafür die Helden schon wieder zu alt sind. Sehr seicht, stellenweise unglaublich naiv, teilweise geradezu albern (sie "kramten" Kernwaffen aus dem Gepäck?! Die sie schnell noch in die Rucksäcke geworfen hatten, für den vorhersehbaren dramatischen Abgang? Oh Mann...). Naja. Und die Ideen sind auch nicht neu und wurden schon weit anspruchsvoller umgesetzt. Übrigens... wovon lebt man denn da so auf dem Planeten? Gehen die "Bestien" nun einfach durch Stacheldraht durch oder hält er sie fern? ;-) Und mit nur wie vielen Menschen meint man da eine gesunde Zivilisation aufbauen zu können...? Seufz. Aber - es kann nicht nur geniale Romane geben, auch die Masse der Leser möchte unterhalten werden. Und an einem regnerischen Tag kann das auch diese Geschichte tun.

  • Der Name des Windes

  • Die Königsmörder-Chronik 1
  • Autor: Patrick Rothfuss
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 28 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 8.897
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 7.461
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 7.466

"Vielleicht habt ihr von mir gehört" ...von Kvothe, dem für die Magie begabten Sohn fahrender Spielleute. Das Lager seiner Truppe findet er verwüstet, die Mutter und den Vater tot. Wer aber sind diese Chandrian, die weißglänzenden, schleichenden Mörder seiner Familie? Um ihnen auf die Spur zu kommen, riskiert Kvothe alles. Er lebt als Straßenjunge in der Hafenstadt Tarbean, bis er auf das Arkanum, die Universität für hohe Magie aufgenommen wird. Vom Namenszauber, der ihn als Kind fast das Leben gekostet hätte, erhofft sich Kvothe die Macht, das Geheimnis der sagenumwobenen Dämonen aufzudecken.

  • 4 out of 5 stars
  • Ein paar Hinweise für potentielle Hörer

  • Von Kristian Am hilfreichsten 22.01.2013

Märchenhafte Biographie

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.12.2018

Eine wirklich wunderbare und fantastische Reise durch das abenteuerliche Leben eines - ja, wie will man diesen "Helden" nennen oder beschreiben... - in einer fiktiven Welt und Zeit. Ich bin begeistert - und meine 17jährigen Söhne auch! Hatte zunächst ihnen das Buch geschenkt und bekam dann selbst eine dringende Leseempfehlung. Da hatte ich offenbar gut gewählt! Einzig die Stimme des Vorlesers erscheint mir für den erwachsenen Quoth zu hell - aber das ist zweifellos Geschmackssache, und der Vortrag selbst ist sehr gut. Ich mache mich jetzt sofort an die Fortsetzung!

  • Countdown - Jede Sekunde zählt

  • Gideon Crew 2
  • Autor: Douglas Preston, Lincoln Child
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 12 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 840
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 595
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 601

Gideon Crew kann es nicht glauben: Sein Ex-Kollege, der unauffällige Atomtechniker Reed Chalker, wird zum Geiselnehmer. Er erschießt eine der Geiseln...

  • 3 out of 5 stars
  • Enttäuschend

  • Von Sunsy Am hilfreichsten 13.03.2013

Für Staat und Vaterland

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.11.2018

riskiert der todgeweihte Held alles. Ziemlich amerikanisch, muss man ertragen. Sieht man darüber und über alle auftretenden Stereotypen hinweg, ist die Geschichte recht unterhaltsam. Teilweise auch ungewollt komisch. Noch immer versuche ich mir vergeblich vorzustellen, wie man gebeugt aber mit stolz erhobenem Kopf gehen kann, ohne zum orthopädischen Notfall zu mutieren... Aber trotzalledem (oder vielleicht auch gerade deshalb) - gute Unterhaltung.

  • Der Krieg der Welten. Collectors Box

  • Der Krieg der Welten 1-4
  • Autor: H. G. Wells
  • Sprecher: Sascha Rotermund, Santiago Ziesmer, Till Hagen, und andere
  • Spieldauer: 4 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 222
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 212
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 212

1898: Das Team einer Polarexpedition entdeckt im Eis einen brodelnden Krater und geht zunächst von einem Meteoriten aus. Bald aber mehren sich die Einschläge überall auf der Welt - Vorboten eines Vernichtungsfeldzuges, dem die Menschheit nichts entgegenzusetzen hat.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolles Hörspielvergnügen

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 28.04.2017

Fantastisch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.11.2018

umgesetzt, diese fantastische Vision von Wells. Sehr stimmungsvoll, emotional und - äußerst gelungen - zeitlos inszeniert. Ein wahrhaftiger Hörgenuss! Würde mich über weitere Hörspiele dieser Art und dieses Genres immens freuen.

  • Der Angstmann

  • Max Heller 1
  • Autor: Frank Goldammer, Kerstin Wiedé
  • Sprecher: Matthias Koeberlin, Michael-Che Koch, Bernd Reheuser, und andere
  • Spieldauer: 7 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.495
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.435
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.429

Dresden im November 1944: Die Bevölkerung leidet unter den immer bedrohlicher werdenden Kriegsumständen - da wird die grausam zugerichtete Leiche einer Krankenschwester gefunden. Schnell heißt es: Das war der Angstmann, der nachts durch die Stadt schleicht. Kriminalinspektor Max Heller hat bei der fieberhaften Suche nach dem Täter mit dem Kriegschaos zu kämpfen - aber auch mit seinem linientreuen Vorgesetzten. Und die Hoffnung, der Frauenmörder sei bei dem katastrophalen Bombenangriff im Februar 1945 umgekommen, zerschlägt sich.

  • 5 out of 5 stars
  • irre gut gemacht

  • Von Ines Engelke Am hilfreichsten 23.10.2018

Eine Zeitreise

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.10.2018

in die Welt, in der meine Eltern ihre Jugend verbrachten, eine lebendige Beschreibung der Lebensumstände, mit denen die Menschen damals zu kämpfen hatten, das war dieser stimmungsvolle Hörspielkrimi vor allen Dingen für mich. Das und auch die Handlung selbst haben mich in diese Zeit eintauchen lassen und ja, in "ihren Bann gezogen". Ich bin nun aber sozusagen "verwöhnt"- und möchte die weiteren Fälle des Max Heller auch nur in dieser Form hören. Sorry, schuld der guten Sprecher und der wunderbaren Darbietung. Bitte mehr!

34 von 36 Hörern fanden diese Rezension hilfreich