PROFIL

Montglane

Köln
  • 28
  • Rezensionen
  • 14
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 37
  • Bewertungen
  • Blutadler

  • Autor: Craig Russell
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 14 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 294
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 191
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 191

Ein blutiges Ritual aus der Zeit der Wikinger. Ein Serienmörder, der Hamburg unsicher macht. Ein Roman, der den Hörer packt und nicht mehr loslässt...

  • 4 out of 5 stars
  • Weniger wäre mehr gewesen...

  • Von Silke Jäger- Burck Am hilfreichsten 12.04.2011

Guter Thriller

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2018

Ich hatte leider den "Blutadler" schon im TV gesehen und deshalb immer die deutschen Schauspieler vor Augen. Aber es ist ein guter Thriller, gut gemacht von Anfang bis Ende. David Nathan spricht das ganze schön ein. Kann man machen ...

  • Die Rivalin

  • Autor: Michael Robotham
  • Sprecher: Sandra Schwittau, Katja Bürkle
  • Spieldauer: 13 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.354
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.270
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.264

Agatha, Ende 30, Aushilfskraft in einem Londoner Supermarkt, weiß genau, wie ihr perfektes Leben aussieht. Es ist das einer anderen: das der attraktiven, wohlhabenden Meghan, deren Ehemann ein erfolgreicher Fernsehmoderator ist und die sich im Londoner Stadthaus um die zwei reizenden Kinder kümmert. Meghan, die jeden Tag grußlos an Agatha vorbeiläuft. Und die nichts ahnt von den sehnsuchtsvollen Blicken, die sie immerzu verfolgen.

  • 4 out of 5 stars
  • Spannend

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 01.01.2018

Wehtat

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2018

Es mag sich merkwürdig anhören, aber ich hätte das Buch fast nicht gekauft, weil der Auto Michael "Robotham" heisst - was natürlich Blödsinn ist. Denn ich hätte wirklich ein an Spannung und Dramatik fast nicht zu überbietendes Hörbuch verpasst. Ich musste einige Male überlegen das ganze nicht abzubrechen, da mich das Buch wirklich wahnsinnig mitgenommen hat und ich sehr mit den Protagonisten mitgefühlt habe. Vielleicht mehr - wie eine Buchlektüre - hat mich das echt mitgenommen und ich kann Menschen, die Kinder haben, wollen oder kein Kinder haben oder wollen nur raten, sich das Buch in einem Moment absoluter Sicherheit und Wohlgehens anzutun - das ist richtig starker Tobak und absolut nichts für Menschen die ein Thema mit Kinderlosigkeit o.ä. haben. Ich muss mir auch überlegen, ob ich mir von dem Autor jemals nochmal ein Buch antue - fünf Sterne Sandra Schwittau und Katja Bürkle die das toll vortragen, fünf Sterne für den Autor und die Geschichte aber ... au backe ... ich weiss ja nicht ob ich das zu Ende hören soll ....

  • Machtlos

  • Autor: Alex Berg
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 10 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.072
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 205
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 207

In Hamburg laufen die Vorbereitungen für den internationalen Krisengipfel auf Hochtouren...

  • 5 out of 5 stars
  • Unschuldig unter Terrorverdacht und niemand kann helfen...

  • Von Andrea - Buechereule.de Am hilfreichsten 08.05.2011

Fasst einem schon an ... aber hält nicht nach

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.01.2018

Ich habe Detlef Bierstedt noch von "Oktoberfest" im Ohr (was ich an dieser Stelle NOCHMALS empfehlen möchte) ... Machtlos kommt da sicherlich nicht ran, insbesondere finde ich es nicht rafiniert erzählt - sondern eher ein bischen kraftlos. Aber im Moment des Anhörens packt es einem - nur leider hab ich nicht viel mitgenommen. Alex Berg ist eine gute Unterhaltung gelungen, eine Unterhaltung wie ich sie mir von manchem Tatort wünschen würde ... aber das ist eine andere Geschichte. Wer Kurzweil sucht für den wird es passen.

  • Der Circle

  • Autor: Dave Eggers
  • Sprecher: Torben Kessler
  • Spieldauer: 10 Std. und 2 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.853
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.744
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.749

Mae Holland wird von dem Internetkonzern "The Circle" angeheuert. Ziel des Unternehmens ist, durch vollkommene Transparenz ein neues Zeitalter einzuläuten. E-Mails, Social Media, Bankdaten, Einkaufsverhalten werden vernetzt und zu einer Online-Identität verdichtet. Mae kann es kaum fassen: Sie darf für den einflussreichsten Konzern der Welt arbeiten! Doch was genau ist ihre Rolle?

  • 1 out of 5 stars
  • Gekürzte Version, was soll das?

  • Von mh Am hilfreichsten 30.06.2017

Das Böse in aller Freundlichkeit

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.01.2018

Ich verstehe die im Buch beschriebene Wohlfühlumklammerung - ich verstehe auch die Provokation von Dankbarkeit die beschrieben wird. Alles ist ganz süß und wunderbar .... um in der Terminologie zu bleiben. "The Circle" ist sicherlich eine Pflichtlektüre für alle die die Systeme und Unternehmen (zu denen auch dieses Unternehmen gehört) verstehen wollen ... und huch ... jetzt schreibe ich gerade eine Rezension und bin auch ein Teil ... des Circle ;-(

  • Bühlerhöhe

  • Autor: Brigitte Glaser
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 9 Std. und 41 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 109
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 99
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 101

Rosa Silbermann wird 1952 mit einem geheimen Auftrag in das Nobelhotel Bühlerhöhe geschickt. Die in den 1930ern aus Köln nach Palästina emigrierte Jüdin arbeitet für den israelischen Geheimdienst. Ihre Gegenspielerin ist die misstrauische Hausdame Sophie Reisacher. Sie musste 1945 das Elsass verlassen und sucht nun in der Bühlerhöhe ihre Chance zum gesellschaftlichen Aufstieg. Beide haben erlebt, was es heißt, wenn ein Land einen Neuanfang wagen will.

  • 4 out of 5 stars
  • Badisch will gelernt sein ;-)

  • Von Montglane Am hilfreichsten 03.01.2018

Badisch will gelernt sein ;-)

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.01.2018

Bühlerhöhe ist ein Krimi (ich schreibe absichtlich nicht Thriller) - der m.E. den Zeitgeist der frühen Jahre unserer Republik für mich in einer ganz neuen Klarheit abbildet. Ich muss gestehen, dass mir das Buch erst vor Augen geführt hat, wie sehr man teilweise Geschichte in Abschnitten behandelt, aber dass es natürlich auch Zeit zwischen solchen Abschnitten gibt, wie eben diese Zeit zwischen dem Ende des zweiten Weltkrieges und der sog. Restauration in der Ära Adenauer. Ich finde diesen Aspekt fängt der Krimi sehr gut ein. Was nicht funktioniert ist m.E. nach die eigentliche Konstruktion des Krimis. Es wird einfach nicht gut hingeführt und ich will hier keinen Spoiler schreiben, deshalb gehe ich nicht näher darauf ein - aber hören Sie sich mal die Personen an, und dann sagen Sie mir, wer wer ist ... war für mich schwierig und dann noch die Sprecherin Anne Moll. Als Badener musste ich oft über Ihre versuche schmunzeln den örtlichen Dialekt zu interpretieren. Sie hat sich wirklich große Mühe gegeben - aber für mich war das zuweilien eher amüsant als authentisch. Aber ich muss sagen, dass Sie die Betonung der einzelnen Personen und die Intonation insbesondere von "der Reisinger" wirklich gut gemacht hat. Deshalb kriegt Sie von mir auch trotz dem fehlenden Badisch - vier Sterne ****
Fazit: Geschichtlicher Rahmen - toll eingefangen, Sprecherin: schön intonierened, Geschichte selbst - kein Thriller - für mich ein "kleiner" Krimi, weil die Personen nicht deutlich genug herausgearbeitet sind

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Aurora

  • Autor: Robert Harris
  • Sprecher: Karlheinz Tafel
  • Spieldauer: 14 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 425
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 286
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 287

Als der britische Historiker Kelso Einzelheiten über ein bislang unbekanntes Notizbuch Stalins zugespielt bekommt, wittert er eine Sensation. Kurze Zeit später wird der Informant ermordet, und es beginnt eine lebensgefährliche Jagd, die Kelso quer durch Russland führt.

  • 5 out of 5 stars
  • Ganz großes Kopf-Kino

  • Von Flyboy01 Am hilfreichsten 02.07.2012

Brillianter Vortrag einer guten Geschichte

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.12.2017

Aurora ist ein bemerkenswerter Roman, der mir die innere als auch äußere Zerstörung der ehemaligen Sowjetunion so richtig vor Augen geführt hat. Die Protagonisten sind teilweise auf eine verstörende Art zerrissen und der rote Zar wird auf eine entlarvende Weise charakterisiert. Ein bemerkenswertes Stück Literatur, dass bei mir - auch durch den wieder hervorragenden Karlheinz Tafel - einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Vaterland

  • Autor: Robert Harris
  • Sprecher: Karlheinz Tafel
  • Spieldauer: 13 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.210
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 941
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 941

Hitler hat den Krieg gewonnen - Nazideutschland beherrscht ganz Europa. Das ist das Horrorszenario in Robert Harris' frivolem Politthriller.

  • 4 out of 5 stars
  • Highlight der Kunst des Vorlesens

  • Von Flyboy01 Am hilfreichsten 12.03.2012

Ein Meisterwerk

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.12.2017

Ich hatte schon vor vielen Jahren - zu Studentenzeiten in London - dieses Buch in die Finger gekriegt und geradezu verschlungen. Das Erscheinen von "München" hatte mich dann dazu bewogen, mir noch einmal das Hörbuch - gelesen von Karlheinz Tafel - zu Gemüte zu führen und ich muss sagen, es ist gelungen. Der Erzähler bringt den Inhalt gut zur Geltung und es baut sich ein schöner Spannungsbogen auf - der in einem furiosen - gut gemachten Finale mündet. Hervorragende Vorlage, toller Sprecher- ein Klassiker und jedem zu empfehlen der Romane mit geschichtlichem Hintergrund mag.

  • München

  • Autor: Robert Harris
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 11 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 542
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 504
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 505

Die Welt am Abgrund - nach "Vaterland" der neue Geschichtsthriller von Robert Harris. September 1938 - in München treffen sich Hitler, Chamberlain, Mussolini und Daladier zu einer kurzfristig einberufenen Konferenz. Der Weltfrieden hängt am seidenen Faden. Im Gefolge des britischen Premierministers Chamberlain befindet sich Hugh Legat aus dem Außenministerium, der ihm als Privatsekretär zugeordnet ist. Auf der deutschen Seite gehört Paul von Hartmann aus dem Auswärtigen Amt in Berlin zum Kreis der Anwesenden.

  • 3 out of 5 stars
  • Realistische Erzählung - aber nicht packend

  • Von Montglane Am hilfreichsten 02.12.2017

Realistische Erzählung - aber nicht packend

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.12.2017

Frank Arnold liest Robert Harris in einem angenehm vorgetragenen Arrangement. Die Story rund um die Münchner Konferenz verfeinert mit persönlichen Parallelgeschichten einiger Akteure vermochte nicht mich mitzureissen. Wahrscheinlich war mir der Ausgang der geschichtlichen Rahmenhandlung zu präsent, als dass ich gewillt war mir von Robert Harris auch nur im geringsten Maße etwas anderes erzählen zu lassen. Falls er es gut gemacht hätte, glaube ich aber - er hätte es wie in Vaterland auch hingekriegt. So kann ich nur auf dieses Werk verweisen, wenn man mich fragen würde, welches Buch diese Epoche am ehesten von Ihm zu empfehlen wäre.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Chirurgin

  • Maura Isles / Jane Rizzoli 1
  • Autor: Tess Gerritsen
  • Sprecher: Michael Hansonis
  • Spieldauer: 14 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.755
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.139
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.131

Ein Serienkiller auf Frauenjagd in Boston - Detektive Jane Rizzolis 1. Fall: Ein gnadenloser Serienkiller verfolgt Chirurgin Catherine Cordell. Dabei dachte sie bereits, entkommen zu sein. Können die Detectives Rizzoli und Moore sie noch retten? Der Hörbuch-Thriller "Die Chirugin" von Tess Gerritsen ist nichts für Zartbesaitete - und doch kann man nicht weghören. Michael Hansonis versteht es, durch seine präzise Aussprache jedes grausige Detail perfekt zu inszenieren.

  • 5 out of 5 stars
  • Nichts für zartbesaitete Gemüter

  • Von msvk Am hilfreichsten 28.01.2006

Top 3 - meiner Hörbücher

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.12.2017

Die Autorin legt mit diesem Buch den Grundstein für Ihre weltweit erfolgreiche Reihe um die Protagonistinen "Rizzoli & Isles" - und die Bücher sind sensationell. Die Autorin schafft eine atemberaubende Spannung um abscheuliche Verbrechen, die sie in einer detailreichen und punktgenauen Schilderung darstellt. Sprachlich ist das ganz großes Kino im Ohr. Insbesondere dieser Teil 1 und das Nachfolgewerk "Der Meister" zählen zu meinen absoluten Lieblingen. Insbesondere die Monologe des Bösewichts sind einzigartig - sowohl in der Abbildung durch Michael Hansonis als auch durch deren sprachliche Ausgestaltung. Es läuft einem kalt den Rücken herunter ...

  • Blutzeuge

  • Maura Isles / Jane Rizzoli 12
  • Autor: Tess Gerritsen
  • Sprecher: Tanja Geke, Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 10 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.457
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.352
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.340

In Boston wird die Leiche einer jungen Frau gefunden - in der offenen Handfläche liegen ihre Augäpfel. Die Verstümmelung geschah post mortem, wie bei der Obduktion eindeutig festgestellt wird. Doch die genaue Todesursache bleibt unklar. Kurze Zeit später taucht die Leiche eines Mannes auf - Pfeile ragen aus seinem Brustkorb, die ebenfalls erst nach seinem Tod dort platziert wurden. Beide wurden Opfer desselben Täters, ansonsten scheint es keine Verbindung zwischen ihnen zu geben.

  • 3 out of 5 stars
  • Blutige Klischees und sture Ermittler

  • Von Luca Am hilfreichsten 07.12.2017

Gut, aber Sie kann es besser

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.12.2017

Ich habe förmlich auf den neuen Thriller von Tess Gerritsen gelauert - ich bin ein Fan von R&I - aber diesmal hat es mir die Stimmung verhagelt. Die Konstruktion der Story ist für mich nicht stimmig. Das Verteilen der Sprecherrollen auf zwei Personen bot sich sicherlich an - aber leider kommen die beiden nicht an Hansonis oder Grossmann heran. In Gone-Girl hat mir der Konstrukt gefallen - hier hat es mich gestört.
Hören Sie "die Chirurgin" oder "Der Meister" wenn Sie Tess Gerritsen einmal ausprobieren wollen - das lohnt sich.