PROFIL

Amazon-Kunde

  • 2
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 15
  • Bewertungen
  • Das Seelenleben der Tiere

  • Liebe, Trauer, Mitgefühl - erstaunliche Einblicke in eine verborgene Welt
  • Autor: Peter Wohlleben
  • Sprecher: Peter Kaempfe
  • Spieldauer: 6 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 614
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 570
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 567

Erstaunliches aus dem Tierreich. Fürsorge bei Eichhörnchen, treue Liebe bei Kolkraben, Mitgefühl bei Waldmäusen und Trauer bei Hirschkühen - sind das nicht Gefühle, die allein dem Menschen vorbehalten sind? Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben lehrt uns das Staunen über die ungeahnte Gefühlswelt der Tiere.

  • 5 out of 5 stars
  • so bewegend

  • Von Gabriele Am hilfreichsten 05.07.2016

In jedem Fall bedenkenswert

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.10.2016

Im Detail könnte man sicher noch diskutieren, aber die Message kommt auf jeden Fall rüber.

  • Der Biophilia Effekt

  • Heilung aus dem Wald
  • Autor: Clemens G. Arvay
  • Sprecher: Martin Harbauer
  • Spieldauer: 8 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 124
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 110
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 112

Der Wald tut uns gut, das spüren wir intuitiv. Doch was bisher mehr ein Gefühl war, belegt jetzt die Wissenschaft. Sie erforscht das heilende Band zwischen Mensch und Natur, das einen viel stärkeren Effekt auf uns hat, als wir bisher dachten. So kommunizieren Pflanzen mit unserem Immunsystem, ohne dass es uns bewusst wird, und stärken dabei unsere Widerstandskräfte. Bäume sondern unsichtbare Substanzen ab, die gegen Krebs wirken.

  • 5 out of 5 stars
  • sehr schönes Hörbuch

  • Von Myriam Gelderblom Am hilfreichsten 03.07.2015

Gute Idee, etwas langwierig

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.09.2016

Etwas weniger Selbstdarstellung hätte Kürze und Würze ins Hörnchen gebracht. Oder war Entschleunigung das Ziel?

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich