PROFIL

Rosenrot

  • 8
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen

Faszinierende Biographie

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.09.2019

Der Junge, der keine Worte hatte und zu einem Mann der großen Worte wurde - erzählt vom Autor selber. Ich war begeistert.

Loslösung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.09.2019

Es ist kein Krimi, hört sich aber so an. Man wird Teil der Erzählung und dessen, was die Kinder erlebten. Man versteht nun, was ihnen heute zu schaffen macht. Großartig erklärt.

So traurig, so schön, so traumatisch, so witzig!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.02.2019

Was soll man schreiben, wenn sich jemand so öffnet, wie es Herr Kerkeling vermochte? Eine berührende Geschichte von Liebe, Traurigkeit und Hoffnung.

Spannend, aber anders als gedacht.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.01.2019

Über Bienen etwas gelernt. Vielseitiges Buch, verschiedene Zeitepochen. Fäden laufen lange parallel und kommen dann zusammen.

Grausige Vorstellung, so etwas würde wahr.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.03.2018

Die Figur Mae in diesem Buch ist etwas unglaubwürdig - eine Anfängerin wird schnell an die Spitze eines riesigen Konzerns katapultiert. Zudem kann sie nicht geläutert werden. Ihre Eltern schaffen es nicht, ihr Ex-Freund und ihre Freundin nicht und auch nicht der geheimnisvolle Bekannte, dem sie sich stark hingezogen fühlt. Sie bleibt blind bis zum letzten Akt .... das ist unbefriedigend. Die Story macht Angst ..... kann das mit uns auch passieren?

Was für ein Dorfkrimi!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2018

Ja, lang, ja, viele Akteure - aber, es lohnt sich. Die Story, so unglaubwürdig, dass sie nur wahr sein kann.

Unerreicht

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.01.2018

Ich soll mindestens 15 Wörter schreiben, dabei fällt mir bei dem Sachbuch (witzig) nur das aus der Überschrift ein - unerreicht!

Viele Akteure!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.11.2017

Das Buch ist etwas für konzentrierte Menschen mit sehr gutem bis gutem Gedächtnis. Alternativ sollte man sich alle Namen und ein paar Stichworte zu ihnen aufschreiben. Sehr hilfreich sind die unterschiedlichen Sprechenden gewesen. Die beste Gegebenheit ist, dass die eine Schwester endlich verstanden hat, dass die andere Schwester von dem traurigen Geheimnis ihrer Schwester nichts wusste. Das war für die lebende Schwester tröstlich im Nachhinein, auch, wenn es nicht mehr besprochen werden konnte.