PROFIL

peggy

  • 36
  • Rezensionen
  • 18
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 365
  • Bewertungen

Wo bleibt die Spannung

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.08.2020

Habe mich durch das Buch gequält und gehofft es würde mal spannend. Die Sprecherin ist viel zu schnell. Ich habe die Geschwindigkeit auf 90% gesetzt dann war es erträglich. Wieder ein langweiliger Krimi nach allgemeinem Muster.
Die Hexengeschichte sollte es wohl aufpeppen. Leider nur eine unglaubwürdige Aneinanderreihung von Fakten.
Ich werde es nicht weiter hören.

lang aber lohnt sich.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.07.2020

Es gehört schon viel Durchhaltevermögen dazu um dieses Buch zu hören. Man sollte keine Passagen verschlafen, sonst passiert es schnell, dass man den Zusammenhang verliert. Lieber noch mal zurückgehen. Zu der Handlung bekommt man noch die georgische Geschichte mit. Das Buch ist sehr gut geschrieben lässt sich flüssig hören und der Sprecher macht ein Hörspiel draus. Ich kann das Buch nur empfehlen.

1 Person fand das hilfreich

Fürchterlich aufgeregtes Geplapper.

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.07.2020

Nach einer Stunde wollte ich schon aufgeben weil mir das Geplapper auf die Nerven ging. Nach lesen der anderen Bewertungen dachte ich, ich hätte irgend was nicht verstanden. Jetzt nach vier Stunden gebe ich auf. Wo verhalten sich Eltern, Lehrer und Schüler so. Sehr problematische Themen werden einfach nur verquatscht. Die Sprecherin glaubt offenbar je schneller und lauter man spricht umso besser kommt es an. Sie gibt sich Mühe die einzelnen Personen darzustellen. Ich finde es einfach nur nervig. Schade.

Sollte jeder Deutsche sich anhören

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2020

Das zweite Buch schließt direkt an das Erste an. Man sollte das Erste gehört haben um die Geschichte der Familie zu verstehen.
Eine Geschichte um die Entstehung des Volkswagenwerkes. Zeitgeschichte pur. Schon wie das erste Buch habe ich auch dieses 26 Stunden lange Hörbuch in relativ kurzer Zeit durchgehört. An Hand einer Familie erlebt man die Kriegszeit mit vielen Typen die es damals wohl gab. Das Kriegsende mit seinen Problemen und Idiotien. Peter Prange schafft es einen in den Bann zu ziehen. Man erlebt mit der Familie alle Schicksalsschläge und Freuden mit. Ich versuche zu verstehen was es mit dem Schuldbewusstsein vieler damaliger Zeitgenossen auf sich hat. Alle glaubten alles richtig gemacht zu haben. Viele haben bis heute nicht begriffen wie schnell die Menschen zu verführen sind.

Deutsche Geschichte gut verpackt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.02.2020

Ich hatte zunächst Bedenken weil ich schon so viel darüber gelesen habe. Diese Geschichte rund um das Volkswagenwerk ist sehr angenehm geschrieben. Ich habe es in kurzer Zeit durchgehört, viel dabei gelernt und bin doch gut unterhalten worden. Die Geschichte hat mich so gefangen genommen, dass ich gleich den zweiten Teil angehängt habe weil ich wissen wollte wie es weiter geht. Es ist deutsche Geschichte verpackt in eine Familiengeschichte in der alle Problemfiguren und Ereignisse die es so wirklich gab, vorkommen. Von der Judenverfolgung die hingenommen wurde, die Macht die von Kleingeistern missbraucht wurde bis zu "unwertem Leben" . Es ist für uns Nachgeborenen sehr schwer zu verstehen wie es überhaupt soweit kommen konnte. Aber an Hand dieser normalen Familie muss man wohl feststellen, das es auch uns vielleicht so ergangen wäre. Unglaublich, dass es heute wieder oder immer noch Menschen gibt ,die obwohl alle wissen wohin das geführt hat, das Alles verharmlosen und genau wieder dorthin wollen. Eine Geschichte die ich jedem empfehlen kann.

Das Leben, das wir begraben Titelbild

spannend und anrührend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.02.2020

Vielleicht etwas unwahrscheinlich, aber die Geschichte ist glaubhaft und gut erzählt. Ich habe sie bis zum Ende gerne gehört.

wirklich Stephen King???

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.02.2020

Ich bin ein langjähriger Fan von Stephen King. Ich habe immer bewundert wie toll er Stimmungen entwickeln konnte die seine Bücher selbst dann spannend machten, wenn kaum was passierte. Dieses Mal ist es ihm nicht gelungen. Die Geschichte ist an den Haaren herbei gezogen. Eine richtige Spannung kam auch nicht auf und der Schreibstil ist nicht typisch für S.K. Selbst das übliche Schlussfeuerwerk konnte mich nicht überzeugen. Hoffentlich wird das nächste Buch besser. Der Sprecher ist wie immer sehr gut aber auch ihm ist es nicht gelungen die Geschichte zu verbessern.

Wo bleibt die Geschichte?

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.02.2020

Ich habe mich 2/3 durch das Hörbuch gequält und immer darauf gewartet das es eine wirkliche Story gibt. Es ist eine Aneinanderreihung von Einzelszenen aber keine flüssige Geschichte die Spannung aufbauen kann. So schnell breche ich kein Hörbuch ab, ich versuche immer den Zusammenhang zu sehen. Ist mir bei diesem HB einfach nicht gelungen. Verärgert habe ich aufgegeben. Schade.

1 Person fand das hilfreich

verwirrende Namen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.01.2020

Spannend mit immer neuen Wendungen. Die Namen verwirren, sind schwer zu merken trotzdem eine Supergeschichte.

lang, aber bis zuletzt spannend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.12.2019

Das war ein Hörbuch nach meinem Geschmack. Eine gute Geschichte die nie vorhersehbar ist.Spannend bis zur letzten Seite.
Ein Hörbuch das ohne grausame Szenen auskommt, mühsam aufgesetzte Sexszenen sind auch nicht zu finden. Der Autor kommt ohne das aus und hat ein spannendes, unterhaltsames Buch geschrieben. Schade das es zu Ende ist. ich konnte es nicht aus der Hand legen. Nicht zu vergessen den Sprecher der das Ganze super umgesetzt hat.

1 Person fand das hilfreich