PROFIL

F. Wolf

  • 2
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen
Der Hudson-Code (Porterville 11) Titelbild
  • Der Hudson-Code (Porterville 11)

  • Autor: Raimon Weber, Ivar Leon Menger
  • Sprecher: Norbert Langer
  • Spieldauer: 1 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 23
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 22
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 22

"Der alte Mann, der an einem großen Tisch inmitten der Bibliothek sitzt, hört mich kommen. Er grunzt etwas Unverständliches, hebt kurz die Hand zum Gruß und fährt fort, etwas in ein aufgeschlagenes Buch zu kritzeln. Dabei drückt er den Stift so fest auf, dass ich höre, wie das Papier zerreißt. "Wie geht es Ihnen heute?", frage ich freundlich und gehe langsam auf ihn zu. Der Alte reagiert nicht. Als ich über seine Schultern blicke, erkenne ich, dass er wahllos einzelne Wörter in dem Buch - es ist der Roman "Haben und Nichthaben" von Ernest Hemingway - durchstreicht. Dahinter steckt weder ein Sinn noch irgendein System."

  • 1 out of 5 stars
  • Langweilig und seeeeehr düster

  • Von F. Wolf Am hilfreichsten 21.05.2017

Langweilig und seeeeehr düster

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.05.2017

Auch ein guter Sprecher kann nicht aus nichts eine interessante Story herbeizaubern.

Porteville 11 ist mein erstes und wohl auch mein letztes Hörbuch der Porteville-Serien.

Soviel ich verstanden habe, spielt die Geschichte in einer traurigen Zukunft. Die Leute habe kaum was zu Essen. Das einzig erstrebenswerte ist die Einnahme gestreckter Drogen.…
Vielleicht gibt es am Schluss der Geschichte doch noch ein Highlight…
doch ich habe nicht bis zum Schluss durchzuhalten! :-(

  • Die Terranauten

  • Autor: T. C. Boyle
  • Sprecher: August Diehl, Ulrike C. Tscharre, Eli Wasserscheid
  • Spieldauer: 16 Std. und 44 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 321
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 304
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 305

Die Hölle, das sind immer die anderen... Was passiert, wenn man vier Männer und vier Frauen in ein riesiges Terrarium einsperrt? T. C. Boyles fabelhafter Roman, basierend auf einer wahren Geschichte, erzählt vom halsbrecherischen Versuch, eine neue Welt zu erschaffen, um sich vor dem Untergang unserer eigenen zu retten. Zwar bleibt die schöne neue Welt im Glas von Kriegen, Epidemien und Umweltkatastrophen verschont. Doch es kommt darauf an, wer mit im Glashaus sitzt.

  • 2 out of 5 stars
  • Chance verspielt

  • Von Genaugenommen Am hilfreichsten 20.02.2017

Laaaaaaaangweilig!!!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.05.2017

Langweilige Gespräche werden ins unendliche ausgedehnt. Man hat das Gefühl, dass die Geschichte nie richtig beginnt..... muss fairerweise erwähnen, dass ich nach ca. 2 Stunden "Hörqual" aufgegeben habe.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich