PROFIL

Anonymer Hörer

  • 1
  • Rezension
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung
  • Wie man die Zeit anhält

  • Autor: Matt Haig
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 9 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.846
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.573
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.560

Die erste Regel lautet: Du darfst dich niemals verlieben. Niemals. Tom Hazard ist Geschichtslehrer, ein introvertierter Mann, der ein zurückgezogenes Leben führt. Und er hat ein Geheimnis: Er sieht aus wie 40, ist aber in Wirklichkeit über 400 Jahre alt. Er hat die Elisabethanische Ära in England, die Expeditionen von Captain Cook in der Südsee, Paris der zwanziger Jahre erlebt und alle paar Jahre eine neue Identität angenommen. Aber eines war er immer: einsam.

  • 5 out of 5 stars
  • Bis jetzt das schönste Buch des Jahres

  • Von Florian Am hilfreichsten 24.05.2018

seichte Geschichte nett erzählt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.08.2018

Die Geschichte nimmt einen langwierigen Verlauf der nach der 3. oder 4. Rückblende irgendwann nicht mehr so spannend ist.
Auch wenn man nach der Hälfte des Hörbuches zwar die Handlung nicht vorher sehen kann sind die Ereignisse nicht wirklich überraschend. Nach einer gewissen Anzahl von Seiten im Buch musste dann wohl einfach ein Ende her, was dann schnell noch konstruiert wirkt.
Aus der Geschichte, deren Idee nicht wirklich neu ist, hätte man viel mehr machen können und die Protagonisten etwas weniger seicht wirken lassen.
Insgesamt kann man sich das schon anhören aber das Hörbuch hat der Sprecher eindeutig gerettet.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich