PROFIL

Stefanie Müller

  • 13
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 16
  • Bewertungen
  • Der Neurochirurg, der sein Herz vergessen hatte

  • Eine wahre Geschichte
  • Autor: James R. Doty
  • Sprecher: Helge Heynold
  • Spieldauer: 8 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.706
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.603
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.596

"Möchtest du wissen, was wahre Magie ist?" Als der 12-jährige James Doty den kuriosen Laden für Zauberbedarf betritt, ahnt er nicht, welche Wendung sein Leben nehmen wird. Was die liebenswürdige Ruth den schüchternen Jungen aus ärmlichen Verhältnissen lehrt, ermöglicht ihm, seine kühnsten Träume zu verwirklichen: Durch vier einfache Übungen befreit er sich von dem Gefühl, Opfer seiner Lebensumstände zu sein. Er wird Chirurg, dringt in die Tiefen der Gehirnforschung vor und hat als Unternehmer immensen Erfolg.

  • 5 out of 5 stars
  • Großartig!

  • Von Martina Charlotte Am hilfreichsten 13.07.2018

Toller Sprecher! Super Geschichte zu Resilienz.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.04.2019

Der Sprecher war klasse und die Story auch. Gute Geschichte mit Nachklang, wenn auch für mich als Frau in einer zu männlichen Perspektive..eine Welt, in der Mann alles tun kann. Verpflichtungen zu seiner Familie minimal, er macht sein Ding. Vom Kind der Armut und zum Teil Verwahrlosung zum Arzt und Macher. Dennoch empfehlenswert!

  • Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster

  • Autor: Susann Pásztor
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 7 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 205
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 195
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 195

Wie begegnet man einer Frau, die höchstens noch ein halbes Jahr zu leben hat? Fred glaubt es zu wissen. Er ist alleinerziehender Vater und hat sich zum ehrenamtlichen Sterbebegleiter ausbilden lassen, um seinem Leben mehr Sinn zu geben. Aber Karla, stark, spröde und eigensinnig, arrangiert sich schon selbst mit ihrem bevorstehenden Tod und möchte nur etwas menschliche Nähe - zu ihren Bedingungen. Als Freds Versuch, sie mit ihrer Vergangenheit zu versöhnen, grandios scheitert, ist es nur noch Phil, sein 13-jähriger Sohn, der Karla besuchen darf.

  • 5 out of 5 stars
  • Das Schönste steht zwischen den Zeilen

  • Von D. Castriotta Am hilfreichsten 11.03.2017

Tolle Geschichte über Leben und Tod

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.07.2018

Der Sprecher ist erstmal erste Sahne. Er kann alle Geschichten echt toll erzählen. Bei dieser Geschichte weiß man, dass irgendwann der Tod von Carla kommt, aber erst ist nicht abschreckend. Die Menschen werden in diesem Roman ganz toll beschrieben, so dass man in die Geschichte eintaucht und nicht mehr aufhören will. Ein absoluter Hörgenuss 😉👍🏻.

  • Kleine Stadt der großen Träume

  • Autor: Fredrik Backman
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 15 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 781
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 740
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 739

Wer glaubt noch an Björnstad? Es liegt viel zu weit hinter den dunklen Wäldern im Norden. Doch die Menschen hier halten zusammen. Und sie teilen eine Leidenschaft, die sie wieder mit Stolz erfüllen könnte. Die den Rest der Welt an Björnstad erinnern könnte. Vielleicht sogar Arbeitsplätze bringen, eine Zukunft. Deshalb liegen alle Träume und Hoffnungen nun auf den Schultern ein paar junger Menschen aus Björnstad.

  • 5 out of 5 stars
  • Perfektes Team: Backmann und Deutschmann

  • Von Agnes Am hilfreichsten 30.10.2017

Tolle Geschichte....

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.11.2017

Wieder einmal ist es Frederik Brackmann gelungen, mich total in den Bann zu ziehen! Die story in dieser kleinen Stadt, in der sehr viel passiert, wird von dem Sprecher Heiko Deutschmann fantastisch erzählt. Es dauert nur eine kurze Zeit, und schon ist man in dieser kleinen Stadt und taucht daran ein. Die Art, wie Frederik Brackmann die Menschen und ihre Eigenheiten beschreibt es einfach fantastisch. Laut sich das Hörbuch runter, und sie werden staunen, wie schnell 15 Stunden vorbei sind?

  • Wäre ich du, würde ich mich lieben

  • Autor: Horst Evers
  • Sprecher: Horst Evers
  • Spieldauer: 5 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 279
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 249
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 250

Warum erfindet der Mensch elektrische Zahnbürsten, aber keinen Mülleimer, der selbständig in den Hof runtergeht und sich ausleert? Gibt es eine Altersvorsorge, die auch schon in jungen Jahren glücklich und zufrieden macht? Wie hält man vor einem Kater dessen Kastration geheim?

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Kurzgeschichten!

  • Von Stefanie Müller Am hilfreichsten 06.03.2017

Tolle Kurzgeschichten!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2017

Ich liebe die Kurzgeschichten von Horst Evers. Geschichten aus dem wahren Leben, eben nur etwas extremer dargestellt! Horst Evers zuzuhören ist einfach witzig, kurzweilig und oft schönes Kopfkino.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Über das Sterben

  • Was wir wissen. Was wir tun können. Wie wir uns darauf einstellen
  • Autor: Gian Domenico Borasio
  • Sprecher: Gian Domenico Borasio, Andreas Wilde
  • Spieldauer: 5 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 110
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 74
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 72

Am Anfang des Buches steht ein ungewohnter Gedanke: Geburt und Tod haben viel gemeinsam, beides sind Ereignisse...

  • 5 out of 5 stars
  • sterben ist leben in extremer verdichtung

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 19.07.2012

Auch gut, wenn niemand im Sterben liegt...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2016

Ich habe durch Zufall dieses Hörbuch gefunden und es ist natürlich keine leichte Kost. Aber es geht uns alle an, denn wir sind endlich und somit muss jeder einmal sterben. Sofort umfallen und das war's gibt es sehr selten, wenn auch wünschenswert! Hier erfährt man, was Palliativmedizin wirklich ist und was sie bewirken kann. Damit habe ich mir einen "Vorsprung " geschaffen, was am Ende des Lebens einen erwartet und auch als Angehörige ein Muss, um nicht überfordert zu werden, wenn es um Entscheidungen geht. Der Tod gehört zum Leben und ist genauso ein Prozess wie die Geburt. Schade, dass es heutzutage tamburiert wird. Das Hörbuch hilft das zu durchbrechen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Britt-Marie war hier

  • Autor: Fredrik Backman
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 11 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.178
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.099
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.097

Britt-Marie ist pedantisch und ziemlich zugeknöpft, sagen die Leute. Borg ist ein Kaff und ziemlich abgehängt, sagen die Leute. Britt-Marie hat wegen ihrer Ehekrise nichts mehr außer ihren Putzmitteln und ihren Balkonpflanzen. Borg hat wegen der Wirtschaftskrise nichts mehr außer ein paar Fußballverrückten und einem Jugendzentrum ohne Hausmeister.

  • 4 out of 5 stars
  • Liebenswert...

  • Von Kashaya Am hilfreichsten 04.07.2016

Tolle Geschichte mit Tiefgang

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.08.2016

Das war nun mein dritter Roman von Frederik Brackmann und gelesen von Heiko Deutschmann! Ich freue mich jetzt schon auf eine neue Geschichte. Bei dieser Geschichte ist es von Vorteil, wenn man "Oma lässt grüßen und sagt es tut ihr leid" vorher gehört hat/gelesen hat, weil Britta-Marie dort auch schon vorkommt. Eine tolle Geschichte, in der einem einiges, wenn auch nicht so extrem, immer wieder bekam vorkommt. Außerdem ist die Wahl der Worte von Frederik Brackmann toll und Heiko Deutschmann bringt die Story so was von Klasse rüber.
Tolles Kopfkino und schade, wenn es zu Ende ist. SEHR ZU EMPFEHLEN!!!

  • Der Sommersohn

  • Autor: Craig Lancaster
  • Sprecher: Thomas Nero Wolff
  • Spieldauer: 8 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 43
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 38
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 36

Er schuldete einer Menge Leute etwas, aber ich war der einzige der noch übrig war, um die Schulden einzutreiben. Ich sagte mir, dass ich mich nicht um ihn schere. Nur darum, was er mir schuldet, was auch immer das genau war. Das habe ich wirklich versucht zu glauben. Als Mitch Quillens Leben aus den Fugen gerät, fürchtet er, dass es keinen Ausweg gibt. Seine Ehe sowie seine Karriere scheitern und die Beziehung zu seinem Vater ist seit Jahrzenten ein Desaster.

  • 4 out of 5 stars
  • Bewegende und menschliche Geschichte.

  • Von Samuel Coats Am hilfreichsten 15.03.2017

Wieder ein Treffer gelandet...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.07.2016

Ich hab schon zwei Hörbücher von Craig Lancaster gehört. Auch diesmal ist man in den Staaten unterwegs (Montana, Billings), doch die Story ist eine ganz andere. Gut gesprochen und klasse, wie zwischen heute und damals gesprungen wird und die Geschichte so Stück für Stück zu einem Puzzle zusammen gesetzt wird. Eine Geschichte, wie sie wirklich geschehen sein mag und es lohnt sich, über eigene "Wahrheiten" nochmal nachzudenken oder vielleicht sogar nachzuhaken.

Empfehlung!!

  • Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

  • Autor: Fredrik Backman
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 14 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.709
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.535
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.538

"Versprich mir, dass du mich noch lieb hast, wenn du erfährst, wer ich gewesen bin. Und versprich mir, auf das Schloss aufzupassen. Und auf deine Freunde." Oma zu Elsa. Oma ist 77, Ärztin, Chaotin und treibt die Nachbarn in den Wahnsinn. Elsa ist 7, liebt Wikipedia und Superhelden und hat nur einen einzigen Freund: Nämlich Oma. In Omas Märchen erlebt Elsa die aufregendsten Abenteuer. Bis Oma sie eines Tages auf die größte Suche ihres Lebens schickt - und zwar in der wirklichen Welt.

  • 5 out of 5 stars
  • Nichts für "Erwachsene"

  • Von Kai Am hilfreichsten 08.07.2015

Tolle Geschichte mit Tiefgang und Humor

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.11.2015

Habe schon das erste Hörbuch "Ein Mann namens Olle" verschlungen...aber diese Geschichte ist noch schöner. Klasse gelesen von Heiko Deutschmann, ein Ohrenschmaus.
Eine Geschichte, die warmherzig und voller Phantasie ist. Ich konnte gar nicht aufhören mit der Hauptdarstellerin "Elsa" durch ihre Welt zu gehen. Einfach köstlich, wie hier die Charaktere beschrieben werden. Eine bunte Mischung Leben. Ich habe viel gelacht und musste manchmal auch weinen. Klare Kaufempfehlung!!! Gäbe es 10 Sterne hätte ich auch die für alle Kategorien vergeben!

  • Umweg nach Hause

  • Autor: Jonathan Evison
  • Sprecher: Bjarne Mädel
  • Spieldauer: 6 Std. und 54 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 83
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 78
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 78

Ein warmherziger Roman, der zeigt, was es bedeutet, wirklich füreinander da zu sein. Ben geht's nicht gut - weder persönlich noch finanziell. Nach einem Crashkurs in "häuslicher Pflege" heuert er bei Trevor an, einem zynischen Jugendlichen, der im Rollstuhl sitzt. Gemeinsam fahren sie mit dem VW-Bus quer durch die USA, um Trevors Vater zu besuchen: Eine Reise mit skurrilen Abenteuern beginnt... Ein bewegender Roman voller Situationskomik, der glücklich macht.

  • 5 out of 5 stars
  • Nachhallender Roadtrip

  • Von UtaK. Am hilfreichsten 23.04.2015

Tolle Geschichte mit Tiefgang

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.07.2015

Ich war erstmal total von dem Sprecher begeistert! Die Geschichte spielt in Amerika und je länger ich zuhörte, um so mehr wollte ich wissen, wo die Reise lang ging, wie es dort aussieht. Die Story ist sehr realistisch und befasst sich mit Schuld! Es wird im Hier und damals hin und her gesprungen, was total klasse ist. Klare Kaufempfehlung, wenn auch nicht so leichte Kost 😊

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mordseekrabben

  • Thies Detlefsen 2
  • Autor: Krischan Koch
  • Sprecher: Bjarne Mädel
  • Spieldauer: 5 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.914
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.800
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.794

Eigentlich will Dorfpolizist Thies Detlefsen nur den Familienurlaub auf Amrum verbringen. Doch schon am ersten Urlaubstag liegt ein Toter im Pensionsbett. Noch ehe Thies die Dienstmütze aus dem Gepäck ziehen kann, ist die Leiche schon wieder spurlos verschwunden und taucht an den verschiedensten Orten der Insel wieder auf. Als auch der neue Touristikchef Heiner Griepenstroh tot in der Dusche liegt, ist klar: Ein Serienmörder geht um auf der Nordseeinsel.

  • 5 out of 5 stars
  • Einfall nur wunderbar...

  • Von Bettina Am hilfreichsten 26.05.2014

Schöne Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.05.2015

Es ist einfach super schön den Sprecher zu hören...ein Ohrenschmaus😃
Die Story ist nett und wer bereits das Hörbuch "Rote Grütze mit Schuss" gehört hat, freut sich auf alte Bekannte.