PROFIL

Amazon Kunde

  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen
  • Suleika öffnet die Augen

  • Autor: Gusel Jachina
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 17 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.491
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.403
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.400

Suleika ist eine tatarische Bäuerin. Eingeschüchtert und rechtlos lebt die Mutter von vier im Säuglingsalter gestorbenen Kindern auf dem Hof ihres viel älteren Mannes. Ihr Weg zu sich selbst führt durch die Hölle, das Sibirien der von Stalin Ausgesiedelten. Ein anrührendes und meisterhaftes Debüt, das in 21 Sprachen übersetzt ist. Vielfach preisgekrönt, u.a. als Großes Buch 2015 und mit dem Jasnaja Poljana-Preis 2015.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine der besten Geschichten

  • Von Christine Am hilfreichsten 19.04.2017

Die Reise von Suleika

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.02.2018

Diese Geschichte wird mir noch lange im Kopf bleiben. Die Kunst dieses Buches liegt für mich darin, tragische Ereignisse nicht zu dramatisieren, sondern sie sachlich und dennoch sprachlich ausgeschmückt dem Leser/Hörer zu präsentieren. Die einzelne Wortwahl gefiel mir besonders gut. Zudem empfand ich den historischen Hintergrund äußerst spannend. Auch gefielen mir die Charaktere die im Buch vorgestellt wurden sowie der detaillierte Einblick in ihre Vorgeschichten. Der Sprecher war auch sehr gut.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Fahrenheit 451

  • Autor: Ray Bradbury
  • Sprecher: Rufus Beck
  • Spieldauer: 5 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 329
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 275
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 277

Bei 451 Grad Fahrenheit "fängt Bücherpapier Feuer und verbrennt". In dem Staat, den Bradbury in eine nahe Zukunft projiziert, ist die Feuerwehr nicht mehr mit Wasserspritzen ausgerüstet, sondern mit Flammenwerfern, die genau diesen Hitzegrad erzeugen, um die letzten Zeugnisse individualistischen Denkens - die Bücher - zu vernichten. Da beginnt ein Feuerwehrmann, sich Fragen zu stellen...

  • 5 out of 5 stars
  • düstere Anti Utopie

  • Von Klaus Am hilfreichsten 02.06.2014

Von einem Bradbury Fan

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.12.2017

Dem Ideenreichtum des Ray Bradbury sind keine Grenzen gesetzt. Er spielt mit der Gegenwart und der Zukunft. "Herr Montag, stimmt es das die Feuerwehr damals die Feuer gelöscht hat?" " "Erst haben die Menschen Bücher gelesen, dann wurden daraus Zusammenfassungen und aus den Zusammenfassungen die Zusammenfassungen der Zusammenfassung usw...." Ich finde das Thema des Buches top aktuell, da wir uns im fortschreitendem Zeitalter der Digitalisierung befinden, in der wir uns tagtäglich mit oberflächlichen Reizen auseinander setzen müssen. Der Sprecher rundet das ganze ab. Er spricht sehr gut und haucht den Charakteren Leben ein.