PROFIL

Angelika Döpp

  • 20
  • Rezensionen
  • 59
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 202
  • Bewertungen
  • Am Tatort bleibt man ungern liegen

  • Hubertus Jennerwein 12
  • Autor: Jörg Maurer
  • Sprecher: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 10 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 307
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 296
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 297

Schön sah das alte Feuerrad am Holzhaus der Rusches im idyllisch gelegenen Kurort aus. Aber jetzt liegt Alina Rusche tot in ihrem Garten, erschlagen vom herabgestürzten Rad. Kommissar Jennerwein ist überzeugt, dass es sich um Mord handelt. Doch warum musste die Putzfrau sterben? Hatte sie bei ihrer Arbeit Dinge erfahren, die gefährlich waren? Jennerwein befragt pikierte Honoratioren und redselige Ladenbesitzer. Als er entdeckt, dass Alina in der KurBank geputzt hat, führt die Spur zum legendär sicheren Schließfachraum.

  • 2 out of 5 stars
  • Langweilig

  • Von Wedma Am hilfreichsten 25.05.2019

Schade, hatte gehofft das Tief sei durchschritten

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.05.2019

Ich habe alle Jennerweinhörbücher gehört. Die Wirrungen, Verschnörkelungen und absurden Don Quijote -Einlagen sind nun aber
zu viel, ziehen das Buch unnötig in die Länge und das Hin- u Herspringen in den Handlungszeiträumen tut sein übriges. Schade, hatte gehofft
es würde besser, denn auch das vorherige Buch schwächelte bereits sehr. Beim nächsten werde ich die Beurteilungen erst abwarten und nicht bei den ersten Käufern sein.

10 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

  • Hubertus Jennerwein 11
  • Autor: Jörg Maurer
  • Sprecher: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 11 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 972
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 923
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 916

In einer verschneiten Berghütte hoch über dem idyllisch gelegenen Kurort will Kommissar Jennerwein mit seinem Team feiern. Einmal ohne Ermittlungsdruck und Verbrecherjagd gemütlich am Kaminfeuer sitzen und Geschichten erzählen. Aber was bedeuten die blutigen Spuren im Schnee, die draußen zu sehen sind? Warum kreist eine Drohne über der Hütte? Und welcher unheimliche Schatten streift durch die Nacht? Während drunten im Kurort die Polizeistation verwaist ist und eine leblose Gestalt gefesselt in einem Keller liegt, erkennt Jennerwein, dass er in eine Falle geraten ist, aus der es kein Entkommen gibt.

  • 1 out of 5 stars
  • Schade

  • Von Angelika Döpp Am hilfreichsten 06.11.2018

Schade

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2018

Ja, ich habe mich sehr gefreut auf den neuen Jennerwein, aber bin total enttäuscht. Wenn man ansatzweise etwas Spannung empfinden will
muss man ca 130/140 Kapitel durchhalten . Selbst dann wird sie noch durch eine Graseggerische Mahlzeit unterbrochen. Epische Ausdrucksweisen für Empfindungen o Zustände werde durch Aufzählungen von Snowboardfachbegriffen "ergänzt". Um dem Ganzen noch eines
draufzusetzen werden geträumte Seidenspinnerraupen aus der Zukunft eingebracht. Der Erzählstrang der geheimnisvollen Frau mit neuer Identität wird nicht zu Ende gedacht . Giesel,die Geheimwaffe in Form einer Schaufensterpuppe mit Supertechnik, ist ebenso eine Nebenerzählung ins Nirgendwo. Wäre es eben kein "Jennerwein"gewesen hätte ich das Hörbuch wieder zurückgegeben.

20 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mittagsstunde

  • Autor: Dörte Hansen
  • Sprecher: Hannelore Hoger
  • Spieldauer: 11 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.814
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.726
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.724

Was bleibt von uns, wenn alles, was wir kannten, untergeht? Der große Roman über Verlust und Neuanfang. Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 49, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung. Er hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbereinigung erst die Hecken und dann die Vögel verschwanden?

  • 5 out of 5 stars
  • Fantastische Skizze einer untergegangenen Welt

  • Von Christina Am hilfreichsten 24.10.2018

Wunderbar

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.10.2018

Wunderbar. Wenn es einen Preis für Vorleser gibt muss Hannelore Hoger ihn bekommen. Man hört ihre Liebe zu den einzelnen
Persöhnlichkeiten. Selbst das Lachen und Singen ist unübertroffen "gelesen".
Ebenso wunderbar ist das Buch selbst. Zu Beginn muss man sich auf die Zeitsprünge etwas einstellen, aber das ist nur eine kleine
Kritik die man vernachlässigen kann.

7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Eifersucht

  • Rachel Eisenberg 2
  • Autor: Andreas Föhr
  • Sprecher: Michael Schwarzmaier
  • Spieldauer: 11 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.563
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.498
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.494

Judith Kellermann, die neue Mandantin von Anwältin Rachel Eisenberg, wird verdächtigt, ihren Lebensgefährten aus Eifersucht in die Luft gesprengt zu haben. Für die Reste des verwendeten Sprengstoffs, die bei ihr gefunden werden, liefert sie jedoch eine abenteuerliche Erklärung: Ein geheimnisvoller Ex-Soldat soll den Mord begangen und die Beweise manipuliert haben. Doch der Mann ist seit der Tat verschwunden. Niemand scheint ihn zu kennen. Existiert er nur in ihrer Phantasie? Falls nicht: Wer ist der Unbekannte und was treibt ihn an?

  • 3 out of 5 stars
  • nette Geschichte

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 04.06.2018

Perfekt<br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.06.2018

Wieder einmal eine tolle Story. Nie langweilig.Bitte nicht den Sprecher wechseln. Herr Schwarzmeier passt perfekt.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Kühn hat Ärger

  • Martin Kühn 2
  • Autor: Jan Weiler
  • Sprecher: Jan Weiler
  • Spieldauer: 11 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 678
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 639
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 640

Kühn hat überlebt: Das haben sich alle Hörer gewünscht. Martin Kühn lebt. Und er hat immer noch viel zu tun. Denn wenn das Leben weitergeht, dann wachsen auch die Aufgaben. Nicht nur, dass er sein Haus auf giftigem Boden gebaut und weder seine Karriere noch seinen Sohn unter Kontrolle hat. Nun verhält sich auch noch seine Frau seltsam, in der Nachbarschaft geht ein Erpresser um und Martin Kühn begeht einen schweren amourösen Fehler.

  • 5 out of 5 stars
  • Unterhaltsamer schwarzhumoriger Krimi

  • Von claudia Am hilfreichsten 12.03.2018

Kühn bleibt sich treu<br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.03.2018

Perfekt. Darauf habe ich gewartet.Wer das erste Buch gehört hat wird auch hier begeistert sein. Hoffe auf eine Fortsetzung und Jan Weiler muss in jedem Fall auch der Leser bleiben.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Kammerflimmern und Klabusterbeeren

  • Benny Brandstätter 1
  • Autor: Rafael Eigner
  • Sprecher: Svantje Wascher, Robert Frank
  • Spieldauer: 16 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 415
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 394
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 389

Benny Brandstätter, attraktiver Arzt und Lebemann, versteht nach einer durchzechten Nacht die Welt nicht mehr. Alles deutet darauf hin, dass eine Frau namens Ricky bei ihm übernachtet haben muss - doch wer war die schöne Unbekannte? Sein zeit- und kräftezehrender Schichtdienst in der Notfallambulanz mit oftmals skurrilen Patienten wird für ihn schlagartig zur Nebensache, als einige Zeit später sein Handy aufleuchtet und er überraschenderweise eine Nachricht von Ricky erhält.

  • 1 out of 5 stars
  • Nicht zuletzt

  • Von Dieter G. Am hilfreichsten 30.08.2017

werde es vll zurückgeben<br />

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.03.2018

Alkohol,Sex-u.Doktorspiele mit sms-pings untermalt. Keine Ahnung wer das mag. Leider dazu noch klischeehaft und langweilig.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Durst

  • Harry Hole 11
  • Autor: Jo Nesbø
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 18 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.270
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.060
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.047

Ein Serienkiller findet seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei hat keine Spur. Der einzige Spezialist für Serientäter, Harry Hole, unterrichtet jetzt an der Polizeihochschule, um mehr Zeit für seine Frau Rakel und ihren Sohn Oleg zu haben. Doch Holes alter Chef kennt Olegs Vergangenheit und setzt ihn so unter Druck. Der Kommissar gibt schließlich nach und übernimmt den Fall. Als eine weitere junge Frau verschwindet - ausgerechnet eine Kellnerin aus Holes Stammlokal - , muss der Ermittler befürchten, dass der Mörder für ihn kein Unbekannter ist.

  • 5 out of 5 stars
  • Harry Hole...

  • Von A. Schmidl Am hilfreichsten 21.09.2017

super

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.09.2017

Das ist wieder ein klasse Harry Hole -Hörbuch. Ich kannte bis dahin als Leser nur Achim Buch und war zunächst enttäuscht, da dieser natürlich in den vorherigen Bücher auch das Bild von Hole geprägt hat. Aber Teschner liegt nicht daneben, klingt vielleicht nicht ganz so markant wie Buch.
Das Ende ist natürlich wieder ganz anders als gedacht. Es hätte, aber nur vielleicht, etwas kürzer sein können.

  • Das verlorene Symbol

  • Robert Langdon 3
  • Autor: Dan Brown
  • Sprecher: Wolfgang Pampel
  • Spieldauer: 19 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 6.805
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.052
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 3.055

Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Geheimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten...

  • 4 out of 5 stars
  • Nicht für jeden zu empfehlen

  • Von lui55 Am hilfreichsten 03.09.2010

verloren in der Verschwörung

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.09.2017

Schade um die Zeit. Die Verschwörung in der Verschwörung, mit immer mehr Worthülsen und Beschreibungen unnötig in die Länge gezogen ,ist dieses Hörbuch einfach kein Genuss. Die eigentliche vielleicht spannend werdende Geschichte tritt in den Hintergrund. Das Ende verliert sich in
einer episch sich hinziehenden, philosophischen, religiösen Ansammlung. Die letzten 15 Kapitel hätte man sich sparen können.

  • Sie haben ihr Ziel erreicht

  • Autor: Friedrich Kalpenstein
  • Sprecher: Matthias Keller
  • Spieldauer: 6 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 767
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 722
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 723

Justus, Erwin und Willi sind seit der Schulzeit Freunde. Gemeinsam begeben sich die drei Männer in den besten Jahren auf eine längst überfällige Reise in ein Wellnesshotel in Niederbayern. So war es zumindest geplant. Durch ein Missgeschick landen die Herren in einer Kuranstalt ein paar Ortschaften weiter. Notgedrungen lassen sie sich auf das Abenteuer ein. In erster Linie wollten die Freunde schließlich die Seele baumeln lassen.

  • 4 out of 5 stars
  • toller Sprecher, vorhersehbare Geschichte

  • Von MD Am hilfreichsten 11.09.2017

dümmlich

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.08.2017

Das ist das dümmlichste Hörbuch seit langem. Ich weiss nicht welche Vorstellungen genau der Autor von Männern zwischen 60 U. 65J hat, aber
ich würde mich beleidigt fühlen, wenn ich ein Mann in diesem Alter wäre. Die Charaktere kommen dümmlich daher, eigentlich 15-20J vorgealtert.
Die pseudo-Detektiv-Geschichte ist langweilig, vorhersehbar, nicht lustig oder witzig und der Sprecher verbessert es ganz bestimmt auch nicht.
Ein Fehlkauf!!!

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Todesreigen

  • Sneijder & Nemez 4
  • Autor: Andreas Gruber
  • Sprecher: Achim Buch
  • Spieldauer: 15 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 10.272
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 9.672
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9.644

Die Rückkehr von Nemez und Sneijder! Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord begangen hat, wird Sabine Nemez - Kommissarin beim BKA - misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den suspendierten Profiler Maarten S. Sneijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen.

  • 5 out of 5 stars
  • BOAH!

  • Von erphschwester Am hilfreichsten 20.08.2017

Natürlich wieder empfehlenswert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.08.2017

Eigentlich hätte es gut als Triologie enden können, um so mehr freute mich das 4.Buch zu entdecken.
Natürlich hat alles ,wie zuvor ,perfekt gepasst. Ja, die Story ist lang und die Zeitebenen manchmal nicht
sofort erhörbar, aber das unterstreicht vielleicht eher den Charakter.
Aber!!!!! Was unbedingt Erwähnung finden muss, ist der überragende Leser. Herr Buch liest die Sprache einer
Taubstummen so perfekt, daß ich mich frage, wie er sich darauf vorbereitet hat und diese Sprache in Schrift-
form wiedergegeben wurde. Er ist die ideale Besetzung für diese Serie. Gerne würde ich einen Stern mehr ver-
geben, aber das ist ja leider nicht möglich. Deshalb ist meine Bewertung hier nun ausführlicher ausgefallen.
Wer "Snejder und Nemez" kennt wird nicht enttäuscht werden.