PROFIL

Verena

  • 8
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 8
  • Bewertungen
  • TICK TACK: Wie lange kannst du lügen?

  • Autor: Megan Miranda
  • Sprecher: Nora Waldstätten
  • Spieldauer: 11 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 155
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 147
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 147

Nichts ist gefährlicher und mächtiger als die Lügen, die wir uns selbst erzählen. Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerungen an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, haben sie nie losgelassen. Hatte jemand aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: "Dieses Mädchen. Ich habe sie gesehen." Nic weiß, dass nur eine damit gemeint sein kann - Corinne.

  • 4 out of 5 stars
  • Am Anfang war es schwer

  • Von Tanja Michalzik Am hilfreichsten 26.11.2017

Stinklangweilig

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.07.2018

Nach drei Stunden habe ich das Hörbuch endgültig abgebrochen. Es passiert rein gar nichts. Null. Die Stimme der Sprecherin mag ich eigentlich ganz gern, bei diesem Hörbuch an Monotonie jedoch kaum zu übertreffen. Es ist so stinklangweilig, dass ich mich kaum konzentrieren kann, was dazu führt, dass ich nicht weiß um welche Person es sich gerade handelt, da die Stimmlage durch die Bank weg gleich ist. Ganz schrecklich und schade um die verlorenen drei Stunden

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Federspiel

  • Christine Lenève 1
  • Autor: Oliver Ménard
  • Sprecher: Tanja Geke
  • Spieldauer: 11 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 185
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 178
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 178

Er liebt junge Frauen. Er holt sie sich. Niemand kann ihn stoppen. Als die Fernsehmoderatorin Sarah Wagner spurlos verschwindet, nimmt eine Journalistin die Jagd nach dem unbekannten Entführer auf: Christine Lenève. Eine Frau, die unbeirrbar ihrem Instinkt folgt. Die Spur führt sie zurück in die Vergangenheit - zu Ikarus, dem gefährlichsten Serienmörder der DDR. Stets hinterließ er eine Feder am Tatort und schickte die Asche seiner Opfer an die Eltern.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend

  • Von woodoo Am hilfreichsten 31.01.2017

Tolle Stimme, spannende Story, null Langeweile

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.01.2018

Ich liebe die Stimme von Tanja Geke.
Die Story ist spannend bis zum Schluss.
Zu keiner Zeit kam Langeweile auf.
Geschichten die in Deutschland spielen mag ich eigentlich nicht besonders aber diese war echt cool.

  • The Watcher: Sie sieht dich

  • Autor: Ross Armstrong
  • Sprecher: Ulrike Kapfer
  • Spieldauer: 10 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    2.5 out of 5 stars 6
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 6
  • Geschichte
    2.5 out of 5 stars 6

Lily Gullick lebt in einem anonymen Londoner Neubaugebiet. Direkt gegenüber befindet sich ein Abrissviertel, nur wenige Wohnungen sind noch bewohnt. Leidenschaftlich gern beobachtet sie mit ihrem Fernglas die Vögel in der Gegend, aber manchmal späht sie auch in die Fenster ihrer Nachbarn. Eines Tages sieht sie dort etwas Beunruhigendes, kurz darauf wird ihre Nachbarin tot aufgefunden. Eigentlich sollte Lily mit ihrem Wissen zur Polizei gehen, doch plötzlich fürchtet sie um ihr eigenes Leben.

  • 1 out of 5 stars
  • Wegen Langeweile abgebrochen

  • Von Verena Am hilfreichsten 30.09.2017

Wegen Langeweile abgebrochen

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.09.2017

Mitunter eines der langweiligsten Hörbücher das ich je gehört habe (Bislang ca. 50 Stück aus dem selben Genre)
Die Geschichte ist eigentlich gar nicht sooo schlecht, aber die Stimme von Ulrike Kapfer war an Langeweile kaum zu übertreffen. Ich fand andere Hörbücher die sie gelesen hatte schon grenzwertig, aber dieses Mal musste ich nach 3/4 der Zeit abbrechen weil ich es mir nicht mehr antun konnte. Und das gab es bis jetzt noch nie.
Zur Geschichte selbst könnte unter Umständen ok sein. Aber durch dieses lahme lesen verliert man andauernd den Faden und es kommt einen vor als würde jedes Detail endlos in die Länge gezogen werden.
Schade ums Geld. Eine Jeans könnte ich jetzt umtauschen 😉

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Drei Meter unter Null

  • Autor: Marina Heib
  • Sprecher: Anna Thalbach
  • Spieldauer: 6 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 60
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 59
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 59

Sie beobachtet ihre Opfer. Sie plant ihre Morde. Nichts will sie dem Zufall überlassen. Der Weg der Gewalt ist nicht grundlos. Ihr Leben lang bemühte sie sich um ein normales Leben. Doch die Hülle umschloss eine tiefe Verzweiflung, die sie zu verbergen wusste. Bis zu einem nebligen Donnerstag im November. Der Tag, an dem sie eine Mörderin wird. Sie will die Dämonen vernichten. Sie will Rache. Sie empfindet kein Mitleid. Sie sollen leiden. Genau wie sie.

  • 4 out of 5 stars
  • Überwältigend-verstörende Komposition der Worte

  • Von schuhrk Am hilfreichsten 26.03.2017

Spannende Story. Leider etwas stressig erzählt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.08.2017

Die Story ist von Anfang bis Ende super spannend und zu keinen Zeitpunk öde. An die Stimme der Sprecherin musste ich noch erst Gewöhnen. Sie liest toll aber leider durchweg in einem Tempo als wäre sie auf Ecstasy. Das soll wohl so sein aber teilweise nervt es dann doch ziemlich. Ihre Stimme passt meines Erachtens auch eher zu Rückblicken in die Kindheit der Protagonistin. Trotzdem eine klare Kaufempfehlukg da die Geschichte auf einem hohen spannenden Level bleibt.

  • Die Moortochter

  • Autor: Karen Dionne
  • Sprecher: Julia Nachtmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 304
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 285
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 281

Helena Pelletier lebt in Michigan auf der dünn besiedelten Upper Peninsula. Sie ist eine ausgezeichnete Fährtenleserin und Jägerin - Fähigkeiten, die sie als Kind von ihrem Vater gelernt hat, als sie in einer Hütte mitten im Moor lebten. Für Helena war ihr Vater immer ein Held - bis sie vor fünfzehn Jahren erfuhr, dass er in Wahrheit ein gefährlicher Psychopath ist, der ihre Mutter entführt hatte. Zwei Jahre später wurde er gefasst und sitzt seitdem im Hochsicherheitsgefängnis

  • 3 out of 5 stars
  • Kein Psychothriller

  • Von Lily Straub Am hilfreichsten 20.07.2017

Super genial. Mal was anderes

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.08.2017

Ich fand es sensationell. Mal was komplett anderes und durchgehend spannend. Nebenbei lernt man unheimlich viel über die Natur und andere Völker. Klare Hörempfehlung

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Stunde der Schuld

  • Autor: Nora Roberts
  • Sprecher: Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 16 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.850
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.719
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.710

Die Vergangenheit ruht nie... Naomi Carson war elf, als sie ihrem Vater eines Nachts in den Wald folgte. Sie vermutete dort ihr Geburtstagsgeschenk, ein neues Fahrrad. Stattdessen machte sie eine grausige Entdeckung, die ihre Welt zerbrechen ließ - denn ihr Vater war nicht der Mann, für den ihn alle hielten. Trotz allem wuchs Naomi zu einer starken jungen Frau heran und bereist heute als erfolgreiche Fotografin die Welt. Nun hat sie beschlossen, ihr unstetes Leben aufzugeben und endlich sesshaft zu werden.

  • 3 out of 5 stars
  • Künstlich in die Länge gezogen

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 01.06.2017

alles aber kein Thriller

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.07.2017

Das war mit unter das langweiligste was ich je gehört habe. Einzig und allein Britta Steffenhagen hat mich bei der Stange behalten. Zu Anfang, also die ersten zehn Minuten sind einigermaßen vielversprechend, aber dann geht es bis zum letzten Drittel nur um Beziehungskisten und ein Haus das renoviert wird. Und ums Kochen. Teilweise habe ich sogar vergessen um was es eigentlich gehen soll. erst zum Schluss taucht für 5 Minuten der Killer auf. wird überwältigt und das wars. Spannung = null.

  • Wenn die Nacht verstummt

  • Kate Burkholder 3
  • Autor: Linda Castillo
  • Sprecher: Tanja Geke
  • Spieldauer: 10 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 939
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 659
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 657

Abgeschlachtete Tiere auf der Weide, ein Farmer, der an sein umgekipptes Fuhrwerk gefesselt fast erfriert: In Painters Mill häufen sich die Verbrechen...

  • 3 out of 5 stars
  • ...tendenz fallend....

  • Von Shanondoah Am hilfreichsten 16.07.2012

Von Linda Castillo bin ich Spannenderes gewohnt

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.11.2016

Die Story ist etwas öde und zu keinem Moment spannend. Schade die beiden Vorgänger waren klasse. Ich mag jedoch die Stimme der Sprecherin sehr und auch die Charaktere, deswegen gebe ich Nr. 4 auch eine Chance

  • Die Schwester

  • Autor: Joy Fielding
  • Sprecher: Petra Schmidt-Schaller
  • Spieldauer: 11 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.541
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.252
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 3.249

Caroline Shippley ist voller Vorfreude, denn ihr Mann Hunter hat sie zur Feier ihres zehnjährigen Hochzeitstages in ein Luxushotel in Mexiko eingeladen. Gemeinsam mit ihren beiden kleinen Töchtern beziehen sie ihre komfortable Suite. Doch was als paradiesischer Aufenthalt geplant war, wandelt sich zum tiefen Trauma in Carolines Leben: Eines Abends wird die zweijährige Samantha entführt.

  • 1 out of 5 stars
  • unfassbar schlecht

  • Von Katharin Am hilfreichsten 03.10.2016

Ganz ok

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.08.2016

Das Hörbuch war spannend aber auch vorhersehbar. Viel passiert ist leider nicht. Da gibt es weitaus Bessere. gelesen war es allerdings super. Alles in allem war es leichte Kost .