PROFIL

müppi28

  • 1
  • Rezension
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung

Gute Unterhaltung wird zunehmend zu billigem Trash

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.02.2020

Die ersten 8 Bände von Ellen Barksdales Serie "Tee? Kaffee? Mord?" habe ich mit großem Vergnügen gehört. Daher habe ich mich gefreut, als 4 weitere Bände als Hörspiel vorlagen. Zu früh gefreut. Während mich in Band 9 (Ein Mörder steht im Wald) nur die in epischer Breite geschilderte Szene an einen Filmset gelangweilt und dann genervt hat, fand ich Band 10 (Die kleinen Leute von Pittlewood) recht bald nur noch abstoßend. Hier beschreibt die Autorin in aller Ausführlichkeit die Morde selbst mit allen Qualen des Opfers und lässt dann im Anschluss die "Ermittler" in weltmännischer Coolness das Ganze nochmals genüsslich ausbreiten. Das hat mit Cozy Crime nichts mehr zu tun und orientiert sich wohl eher am Geschmack derer, die sich an Folter ergötzen. Da helfen auch nicht die Cliffhanger, die Ellen Barksdale am Ende ihrer Bücher einbaut. Sollte sich dieser Trend in dem darauf folgenden Band 11 fortsetzen, werde ich mir den Rest ersparen.