PROFIL

LeDob

  • 4
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen

Interessanter Inhalt mit erhellenden AHA-Effekten

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.08.2019

Das Hörbuch zwingt zum Hinhören und Mitdenken. Einige Theme und Aussagen kamen mir bekannt vor, aber ich habe es bisher noch nie so in dieser Konzentration und mit (möglichen) Hintergründen dazu vorgesetzt bekommen. Manchmal hatte ich den Gedanken an diverse Verschwörungstheorien - wenn man dann mal einen Schritt zurück tritt und sich die Gesamtheit des Buches vor Augen führt, dann ist das schon starker Tobak - auch ohne eine Verschwörung.
Die Sprachmelodie des Sprechers passt nicht zum Buch und so ist es mitunter ermüdend bzw. anstrengend ihm zuzuhören. Da hätte man mit dem Sprecher den Inhalt des Buches durchgehen sollen und nach einer Sprechprobe korrigierend einwirken sollen. So ist es schade für das Buch, den Inhalt und letztlich auch um die Arbeit des Sprechers - dessen Stimme durchaus eine gute Vorlesestimme ist.
Wer als die Zeit zum Lesen hat - lieber lesen statt hören. Das Buch ist aus meiner Sicht sehr zu empfehlen.

Erschreckend (e reale) Story -

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.08.2019

die durch die Vermischung von theoretischen und jetzt schon genutzten Möglichkeiten zur Steuerung und Manipulation der Bevölkerung und in Kombination mit einen neutralen und schon fast unbeteiligten Erzählperspektive zum zornigen Erschaudern führt. Wenn man dann die 1 Million Obdachlosen in Deutschland, die Altersarmut und Konzeptlosigkeit im Bezug auf den weiteren Arbeitsplatzabbau sieht, dann erscheckt man sich durchaus ob der gruseligen baldigen Zukunft.

Spannend, aber mit endlosem Wortschwall. Langatmig

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.01.2019

Vorweg, der Sprecher ist gut, hörenswert und ohne anstrengend zu werden.
Das Buch könnte um die Hälfte kürzer sein. Immer wieder ergötzt sich FS in endlos mehrfach erklärenden und übertrieben blumigen Wortschwällen und ich hab mich oft innerlich sagen hören: Junge komm zum Punkt, ich habs verstanden! Vll bestand der Wunsch damit Stimmung zu vermitteln, für mich war das dann totgeredet und kein Platz mehr für mein Kopfkino. Die Story ist spannend, der Stoff interessant und es werden grundlegende Fragen zu KI gestellt. Die Protagonisten schwanken zwischen freundlich, sympathisch, menschlich bis unlogisch und in so mancher der Situationen gar dämlich. Da hatte ich das Gefühl, wenn die Handelnden sich weiter, wie bisher, intelligent und bedacht verhalten würden, dann könnte FS die Story an der Stelle nicht künstlich verlägern. Man kennt das aus (billigeren) Filmen - alles läuft super, der Dieb hat das Geld, keiner zu Schaden gekommen und dann fällt dem Dieb ein, er will sich jetzt doch noch für irgendeinen Müll aus früheren Zeiten rächen. Boom, schon geht die Nummer schief. Mir sträuben sich dann immer die Haare und ich bin kurz davor den Lese/Hör-Stoff links liegen zu lassen. Als Hörbuch für mich in Ordnung, als Lesebuch hätte ich es spätestens am Ende des zweiten Drittels beiseite gelegt. FS Fans mögen mich jetzt vll böse anachauen, aber ich bin sicher von Autoren wie z.B. Stanislaw Lem verwöhnt. 😉

Aha Effekt zu politischgeographischer Abhängigkeit

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2019

Sehr interessante Zusammenhänge zwischen Geographie und Politik. So, jetzt selber lesen oder hören.
Lorem ipsum dolor...