PROFIL

Zappi

  • 27
  • Rezensionen
  • 80
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 50
  • Bewertungen
  • Nebenjobs

  • Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Kurzgeschichten
  • Autor: Jim Butcher
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 15 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 349
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 332
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 331

Harry Dresden ist der beste und technisch gesehen auch der einzige professionelle Polizeiberater für magische Angelegenheiten im Chicagoer Telefonbuch. Daher kommt die Polizei auch zu ihm, wenn wieder mal ein Fall die menschliche Vorstellungskraft übersteigt. Denn die Welt der Normalsterblichen ist im Moment ziemlich voll von seltsamen und magischen Dingen und die wenigsten von ihnen vertragen sich gut mit Menschen.

  • 4 out of 5 stars
  • Schwer zu bewerten

  • Von Nicole & Sascha Am hilfreichsten 26.07.2017

Gute Ergänzung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.12.2018

Die hier vorgestellten Kurzgeschichten sind gelungene, spannende gefühlvolle Intermezzos der eigentlichen Folgen. Zwei längere Geschichten sind aus der perspektive von Thomas und Murphy erzählt. Nicht wichtig für den Gesamtzyklus, aber dennoch hörenswert. Allerdings nur für Liebhaber von Harry Dresden, die den Zyklus schon kennen...

  • Schuldig

  • Die dunklen Fälle des Harry Dresden 8
  • Autor: Jim Butcher
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 18 Std. und 7 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 974
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 925
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 925

Harry Dresden, Chicagos einziger magiebegabter Detektiv, hat die Seiten gewechselt: Nachdem ihn die Wächter des Weißen Rates jahrelang argwöhnisch auf Schritt und Tritt überwacht haben, trägt er nun selbst den typischen grauen Mantel der magischen Polizeitruppe. Bei seinem ersten offiziellen Fall muss er sich Furchtfressern stellen, Kreaturen, die sich von Angst ernähren und ausgerechnet ein Horrorfilmfestival attackieren. Harry stellt fest, dass der Kampf gegen diese Monster nur ein Aufwärmen für komplizierte Ränkespiele zwischen zwei mächtigen verfeindeten Gruppierungen ist - den Magiern des Weißen Rates und dem Roten Hof der Vampire.

  • 5 out of 5 stars
  • Grossartig

  • Von Henry Am hilfreichsten 16.04.2016

Ein Highlight der Reihe...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.08.2018

...und endlich kommt der Sprecher in Fahrt. Eigentlich ist es schon so, dass sich mehr oder weniger vieles wiederholt und in leicht abgewandelter Form neu warmgekocht wird. Diesmal passt das Setup aber. Die Figuren zeigen neue Facetten von Charakter, neue kommen ins Spiel und fügen sich gut ein. Auch fangt jetzt der Sprecher an, den Figuren Leben einzuhauchen, was ihm früher m.E. nicht so gut gelang. Eine Empfehlung ist auch noch die nächste Folge, die für meinen Geschmack eine der besten ist und für die gleiches wie eben dargelegt gilt.

  • Das Spiel

  • Nevernight 2
  • Autor: Jay Kristoff
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 22 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 1.373
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.297
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1.291

Die epische Rachegeschichte geht weiter. Nachdem Mia einen der Männer umgebracht hat, die für die Zerstörung ihrer Familie verantwortlich sind, bleiben noch zwei übrig: Kardinal Duomo und Konsul Scaeva. Beide sind jedoch vor der Öffentlichkeit abgeschirmt und für Mia unerreichbar. Schlimmer noch: Die Rote Kirche selbst scheint Scaeva zu schützen... Um an ihn heranzukommen, geht Mia ein großes Risiko ein: Sie kehrt der Kirche den Rücken und begibt sich in die Sklaverei, um als Gladiatorin an den Großen Spielen in Gottesgrab teilzunehmen.

  • 4 out of 5 stars
  • Eigentlich gut, aber nicht so gut...

  • Von Burgfräulein Ritter Am hilfreichsten 26.06.2018

Sticht erzählerisch aus der Masse heraus

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.05.2018

Ein Sprecher in Höchst- und eine Akteurin in Bestform. Der Roman spielt in einer Welt, die starke Anklänge an das antike Rom aufweist, mit Gladiatoren, Sklavenhaltung und Götterverehrung. Mia - ausgebildete Assasine - will sich endlich an ihren Peinigern rächen. Die einzige Chance den Mördern ihrer Eltern nahe zu kommen, sieht sie darin, sich als Gladiatorin in die Arena zu begeben. Als Siegerin wird sie ihnen gegenüberstehen, um von ihnen den Preis der Freiheit zu erhalten. Und dann wird sie zuschlagen. So der Plan. Aber es wäre eine schlechte Geschichte, wenn alles nach Plan verliefe...

Die Fülle an unerwarteten Wendungen und glaubwürdigen, logischen Konsequenzen machen diesen Roman aus meiner Sicht sehr hörenswert. Leider geht es sehr blutig zu. Wem das nichts ausmacht, macht mit diesem Roman nichts falsch. Robert Frank als Sprecher geht in den verschiedenen Rollen auf. Ich freue mich schon wieder auf ihn, wenn er den Monsterjägern wieder seine Stimme leihen darf. Ein dickes Lob an ihn!

  • Die Stimmen des Abgrundes

  • Demon Zyklus 6
  • Autor: Peter V. Brett
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 17 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.212
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.142
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.142

Der letzte Krieg zwischen Menschen und Dämonen steht unmittelbar bevor, und die einzige Hoffnung der Menschheit ruht nun auf Arlen, seiner Frau Renna und seinem Rivalen Jardir. Denn nur, wenn es ihnen gelingt, den Willen eines der mächtigen Dämonenprinzen zu brechen und ihn zu zwingen, sie in den Abgrund zu führen, werden sie die dort herangezüchtete Dämonenarmee aufhalten können. Aber noch ist der Sieg gegen die Dämonen nur ein Traum.

  • 4 out of 5 stars
  • ....musste es so enden?...

  • Von chaoshexe Am hilfreichsten 06.06.2018

Empfehlenswert

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.04.2018

Ich habe das Buch noch nicht zu Ende gehört, deswegen kann ich zum Ende auch nichts sagen. Was sich aber nach zwei Dritteln schon abzeichnet, ist, dass Brett den Abschluss des Zyklus gut hingebracht hat, spannend erzählt und auch im Schauplatzwechsel nicht wild herumhüpft. Auch der Sprecher ist gut, man kann ihm gut zuhören. Natürlich gibt es auch unpassende Szenerien, wie die Höhlenfauna und Flora im Horc zum Beispiel, was jetzt aber nicht sonderlich störend wirkt. Man sollte aber schon annehmen, dass Gesetze von Biologie und Evolution auch in der Welt gelten, in der Arlen lebt...

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Zeitenfeuer

  • The First Empire 2
  • Autor: Michael J. Sullivan
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Spieldauer: 21 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 618
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 596
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 595

Immer auswegloser erscheint der Aufstand der Menschen gegen ihre falschen Götter, die Fhrey: Zu mächtig sind die magischen Waffen des Feindes, zu zerstritten die Clans der Menschen. Da fasst der junge Revolutionsführer Raithe einen verzweifelten Plan: Er schickt drei seiner wichtigsten Verbündeten, unter ihnen die seherisch begabte Suri, auf eine gefährliche Reise. Sie sollen die Hilfe eines Volkes erbitten, das wie kein zweites die Kunst des Waffenschmiedens beherrscht.

  • 5 out of 5 stars
  • wieder sehr überzeugend

  • Von Roland Am hilfreichsten 15.04.2018

Leider nur Mittelmaß

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.04.2018

In der ersten halben Stunde knüpft das Hörbuch an die gute Qualität seines Vorgängers an. Dann kommen etwa 7 Stunden, in denen ich mich fragte, ob das wirklich der gleiche Autor geschrieben hat, der den einzigartigen wunderbaren Riyra-Zyklus geschrieben hat oder ob es der Sprecher geschafft hat, mich völlig ins Nirwana zu kegeln. Langweilig, banal und ereignislos. Nach weiteren zwei Stunden scheint etwas Spannung aufzukommen, was aber schnell wieder abgewürgt wird. So - auf die Handlung gehe ich nicht ein. Es gibt kaum eine. Es fehlen die gewohnten geschliffenen Dialoge von einst, die Süffisanz und Komik eines Hadrian oder Royce, die Vielschichtigkeit. Bin enttäuscht und weiß nicht, ob ich noch weiterhören soll. Oliver Siebeck kommt leider bei weitem nicht an seinen Vorgänger Nathan heran.

8 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Tag, an dem Hope verschwand

  • Autor: Claire North
  • Sprecher: Julia Nachtmann
  • Spieldauer: 18 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 216
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 204
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 203

GEWINNER DES WORLD FANTASY AWARDS 2017 in der Kategorie "Bestes Buch"! Ich bin das Mädchen, das die Welt vergisst... Mein Name ist Hope Arden. Und ich bin die wohl beste Diebin der Welt. Der Grund dafür ist einfach, wenn auch erstaunlich: Niemand kann sich an mich erinnern. Seit meinem sechzehnten Lebensjahr bin ich für andere Menschen nicht mehr als ein Schatten, ein namenloses Gesicht. Ich habe keine Freunde außer Reena, mit der ich mich immer wieder anfreunde. Doch nun ist sie tot.

  • 5 out of 5 stars
  • Vorsicht Kunst!!!

  • Von Udolix Am hilfreichsten 13.04.2018

Nicht das beste Werk

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.03.2018

Aus meiner Sicht nicht das beste Werk der von mir geliebten Autorin. Obwohl preisgekrönt. Wieder eine tolle Idee, aber über die innere Logik darf man nicht so sehr nachdenken. Diesmal nicht von Kaminski gelesen, sondern von der nicht weniger angenehmen Frau Nachtmann, die für auch sehr empfehlenswert halte.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Aufgespießt

  • Die Chronik des Eisernen Druiden 8
  • Autor: Kevin Hearne
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 13 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2.016
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.921
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1.913

Atticus könnte Beistand gebrauchen: Den Vampiren rund um ihren Anführer Theophilus muss das Handwerk gelegt werden. Doch seine Verbündeten haben eigene Sorgen. So wird der Erzdruide Owen Kennedy von seiner Troll-Vergangenheit eingeholt und Granuaile kämpft verzweifelt darum, sich vom Brandzeichen des nordischen Gottes LOKI zu befreien. Als Atticus im Zug seines Kampfes gegen Theophilus in Rom eintrifft, erscheint ihm die Ewige Stadt als passender Ort für das Ende des Unsterblichen.

  • 5 out of 5 stars
  • Absolut hörenswert!

  • Von Mel Am hilfreichsten 14.03.2018

Flaute vor dem Finale

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.03.2018

Alles in allem eine nette Folge der Reihe. Außergewöhnlich gut von Herrn Kaminski gesprochen. Leider kommt die Geschichte deswegen auch nicht in Fahrt. Bis auf das Schlussquartal sind es mir zu viele Handlungsstränge, Handlungsorte, Handlungsbrüche und Handelnde. Man kennt das aus anderen Reihen. Da wird die Geschichte mit ziemlich belanglosen Hellseherinnen, Geistern künstlich in die Länge gezogen, bis es endlich zum schon absehbaren Showdown kommt. Der dann aber wiederum gewohnte Qualität hat. Auch dank dem Sprecher. Ich hoffe der letzte Teil wird dann der krönende Abschluss, den die Reihe verdient hat.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Hexenholzkrone 2

  • Der letzte König von Osten Ard 1
  • Autor: Tad Williams
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 16 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 610
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 590
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 588

Die Fortsetzung der Fantasy-Saga um Osten Ard. Die Nornenkönigin streckt ihre Hand nach der sagenumwobenen Hexenholzkrone aus und der Schatten eines aufziehenden Krieges legt sich über Osten Ard. Um mehr über die Bedrohung durch die Nornen herauszufinden, schicken König Simon und Königin Miriamel schweren Herzens ihren Enkel Prinz Morgan zu dem alten Volk der Sithi. Wird er wohlbehalten zurückkehren? Und ist ein Krieg gegen die Nornen noch abzuwenden?

  • 5 out of 5 stars
  • Außergewöhnlich<br />

  • Von K. Zimmermann Am hilfreichsten 17.12.2017

Das wird ein Meisterwerk!!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.12.2017

Nach dem ersten Band war ich noch skeptisch. Williams spannte viele Handlungsstränge auf, die Detailverliebtheit beim szenischen Beschreiben wird schon sehr ausgereizt. Immer super erzählt auf Topp-Niveau - dann aber doch ab und an langweilig.

Das hat sich jetzt im zweiten Teil deutlich geändert. Die Hauptfiguren werden - wie üblich bei Williams - auf die Reise geschickt. Jeder in eine andere Richtung, jeder mit einem anderen Ziel. Alte Bekannte tauchen wieder auf, die Sithi. Williams beschwört eine düstere Atmosphäre, das Böse scheint schon sehr weit vorgedrungen, während der König und die Königin noch völlig arglos ihrer Routine nachgehen. Dann geht es Schlag auf Schlag. Mehr will ich aber nicht verraten. Turbospannend mit absolut überraschende Wendungen. Immer glaubwürdig und intelligent...

Leider dauert es wohl jetzt wieder ein Weilchen, bis die Fortsetzung kommt. Fazit: absolut empfehlenswert und aus meiner Sicht mit Abstand das beste, was bei audible gerade so im Angebot ist. Obwohl Peter V. Brett ist auch gut!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Hexenholzkrone 1

  • Der letzte König von Osten Ard 1
  • Autor: Tad Williams
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 22 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 672
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 639
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 637

Osten Ard ist in Aufruhr. Seit 30 Jahren regieren König Simon und Königin Miriamel über ihr Land mit Weisheit und Güte. Doch die dunklen Mächte sammeln sich um die Nornenkönigin und wollen sich Osten Ard untertan machen. Vor allem Prinz Morgan ist in Gefahr, denn die Feinde wollen seine Thronbesteigung verhindern und selbst an die Macht. Da ruft Simon seine alten Freunde zu Hilfe und Binabiq, Aditu, Jiriki und Jeremias treten mit ihm gegen die dunklen Mächte an.

  • 3 out of 5 stars
  • Naja

  • Von Christine Am hilfreichsten 13.03.2018

Tolle Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2017

Williams läst sich mal wieder viel Zeit mit dem Ausrollen der Geschichte. Aber er schafft es, an den einen oder anderen Handlungsstrang schon die Lunte zum Brennen zu bringen. Ein Rätsel da, etwas Geheimnisvolles dort, eine Überraschung hier und fertig ist das Gericht. Man kann der Meinung sein, dass Williams wieder alles das in die Länge zieht, was deutlich kürzer mehr Drive bekommen hätte. Aber wer ihn kennt, weiß eigentlich was ihn erwartet. Aber stellenweise übertreibt er schon ein bisschen. Letztendlich weckt der erste Teil Neugierde auf die zweite Folge. Aber da sollte Williams liefern. Den Sprecher kannte ich bis dato nicht. Er spielt aber in einer Liga mit Kaminski und Nathan.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Steinernes Fleisch

  • Reckless 1
  • Autor: Cornelia Funke
  • Sprecher: Rainer Strecker
  • Spieldauer: 7 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 969
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 734
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 730

Obwohl Jacob Reckless immer darauf geachtet hat, die Welt hinter dem Spiegel vor seinem Bruder Will geheimzuhalten, ist dieser ihm gefolgt...

  • 4 out of 5 stars
  • Bewährte Cornelia Funke!

  • Von tanjaeckert Am hilfreichsten 10.08.2011

Leicht enttäuscht

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.11.2017

Der Plot wäre gut, mir kommt die Geschichte aber wie gekürzt vor, heruntererzählt ohne Vorspiel. Man wird so ein bisschen hineingeworfen und muss sich dann zurechtfinden. Fällt aber nicht schwer. Leider fehlt auch die Einführung wichtiger Personen, wie z.B. Fuchs. Das ist etwas schade. Möglicherweise erschließt sich in den Folgebänden noch einiges. So aber hat die story deuliche Schwächen im Aufbau. Der Sprecher ist empfehlenswert.