PROFIL

jwippel

  • 9
  • Rezensionen
  • 72
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 488
  • Bewertungen

So schlimm war die Sprecherin nicht...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.05.2015

Zugegeben, es gibt bessere - aber ich fand es akzeptabel.
Die Geschichte ist seicht, genau was ich für nebenher brauche. Wenn man nicht zu viel erwartet, wird man nicht enttäuscht.

2 Leute fanden das hilfreich

Nichts neues...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.05.2013

.....aber solide Trivialliteratur.
Wer nach etwas sucht, dass man nebenher hören kann, macht mit diesem Hörbuch
nichts falsch. Vorausgesetzt, man mag Fantasy!
Ich mag es, ebenso erotische Szenen, die in diesem Buch nicht obszön daher kommen.
Fünf Sterne von mir - ich hatte ja nichts anderes erwartet.
Sehr positiv zu erwähnen ist Tanja Fornaro - sie liest auch die Lady Alexia-Reihe - die
das Buch super interpretiert und man sich nicht, wie bei anderen Sprecher, auf einmal im falschen Hörbuch wähnt, weil genau gleich gelesen.
Werde auch die anderen Bücher der Serie laden (falls sie produziert werden).

20 Leute fanden das hilfreich

Amüsante Geschichte!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.11.2012

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, Sophie Kinsella hat mehrere Geschichten ineinander verwoben und sie spannungsreich, lustig und einfühlsam erzählt.
Es ist ebenso gut wie Charlston Girl oder Kennen wir uns nicht.
Ich konnte viel lachen und empfehle das Buch sehr gerne weiter.
Die Sprecherin hat ihr Bestes gegeben, aber ich fand, dass die Stimmfarbe nicht zur Geschichte gepasst hat. Die Stimme von Sandra Schwittau ist sehr reif und die Geschichte ist jung/spritzig, da hätte mir Maria Koschny viel besser gefallen.
Trotzdem: hört's euch an!

19 Leute fanden das hilfreich

Bitte mehr...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.12.2011

... ungekürzte Hörbüche von Kerstin Gier. Das Buch ist super - ich habe gerne und viel gelacht. Der Sprachwitz von K. Gier such seinesgleichen. Kein bischen nervig. Natürlich fehlt auch nicht die Liebe und die Wirrungen die man durch sie erfährt.
Insgesamt ein kurzweiliges Buch. Es verliert auch kein bischen durch den Vortrag von Kerstin Gier.

10 Leute fanden das hilfreich

Sprecherin genauso gut wie Ulrike Grote

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.07.2011

Ich bin begeistert von dieser Vertonung. Endlich eine Vorständige Lesung. Über den Inhalt brauche ich sicher nichts zu sagen... eben eine tolle Liebesgeschichte!
Viel Spaß beim Hören!

9 Leute fanden das hilfreich

Ein komisches Gefühl bleibt...

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.04.2011

....es ist ein Buch voller Überraschungen! Man leidet mit Katniss mit und kann nachempfinden wie es ist, keinem trauen zu können.
Das Ende ist bis zu den letzten Minuten offen und ich brauchte eine Weile zum Verdauen. Richtig spannend ist das dritte Kapitel, das auch das Beste ist. Die ersten zwei sind ein wenig langatmig. Die Kürzung sind nicht hörbar und damit vertretbar.
Wer die ersten zwei Teile gehört hat, kommt um den Dritten nicht rum.

Das erste war besser....

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.04.2011

...aber auch das zweite Buch fesselt. Die Jubel-Spiele (Peeta und Katniss müssen zurück in die Arena) sind sehr kurz, da sind sicher Kürzungen drin. Es ist nicht so brutal wie das erste Buch und hat ein wirklich überraschendes Ende. Bin gespannt wie es weitergeht. Es lohnt sich weiterzuhören.... und wer mehr will sollte lesen!

Erotik, Spannung und super Lesung

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2011

Die Kombination macht die Fazination aus. Man kann richtig mitgehen und freut sich auf die nächsten Teile. Es ist auch immer etwas neues dabei, dass es einem nicht langweilig wird. Nur zu empfehlen - aber bei Band 1 anfangen

1 Person fand das hilfreich

Fehlt manchmal die Tiefe

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2011

Sicher ist die Geschichte dem Sinn nach vollständig, aber um mitzufühlen wäre die ungekürzte Version besser. Ich hatte nicht das Gefühl, das etwas fehlt (so wie in bei anderen gekürzten Lesungen), aber ich kenne nur die Geschichte, nicht die Romatik, die für die Epoche so typisch ist.

11 Leute fanden das hilfreich