PROFIL

Dieter

Biebertal, Deutschland
  • 2
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 2
  • Bewertungen

Unter Vorbehalt

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.07.2014

Unter Vorbehalt, da ich erstens (noch) nicht das ganze Hörspiel gehört habe - wobei ich unsicher bin, ob es dazu kommen wird, und zweitens, weil mich die bereits vorhandenen sehr positiven Beurteilungen doch etwas verunsichern. Nun zu meinem bisherigen Eindruck:
Wer Freude hat an häufigem Szenenwechsel, Rückblenden und dem (zunächst?) schwer erklärbaren Erscheinen von Nebenschauplätzen, deren Akteure auch auf den zweiten Blick offenbar nichts mit der eigentlichen Handlung des Hörspiels zu tun haben, der wird bei dieser durchaus aufwändigen Produktion mit zweifelsfrei hervorragenden Sprechern sicher auf seine Kosten kommen. Ich kann mich leider nicht zu dieser Gruppe zählen; ähnlich wie bei manch moderner Kunst, bleibt mir hier immer wieder inhaltlich ein Zugang versperrt - vielleicht habe ich aber auch nur Zusammenhänge falsch verstanden. Ich habe mit dem Hören mehrfach von ganz vorne begonnen in der Hoffnung, dass sich mir manches erschließen möge, was mir vielleicht vorher entgangen ist. Leider wirkt das Ganze nach ungefähr der halben "Strecke" auf mich immer noch irgendwie konfus; vielleicht muss man wirklich das gesamte Hörspiel gehört haben, um ein gerechtes Urteil fällen zu können. Ich fürchte, dazu wird es bei mir allerdings nicht mehr kommen, denn eigentlich bin ich schon weit über den Zeitpunkt hinaus, zu dem mich eine Produktion "fesseln" oder wenigstens interessieren sollte, um mich weiter mit ihr zu beschäftigen. Mal sehen ...

4 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Absolut grandios!!!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.03.2013

Vielleicht ganz kurz vorab ein paar Worte zum Inhalt: Ich bin begeistert von so viel humoristischen Kreativität in Verbindung mit beeindruckender Wortgewandtheit. Wer einen "Sinn" für diese Art von Witz besitzt, wird keine Sekunde Langeweile verspüren!
Ich hatte mir zunächst das Hörbuch "Das Labyrinth der träumenden Bücher" auf meinen ipod geladen. Ungeachtet chronologischer Aspekte hatte ich aufgrund meiner Begeisterung für den unvergleichlichen Sprecher Andreas Fröhlich mit diesem Werk begonnen, und ich wurde weder von dem Inhalt noch von seiner Interpretation enttäuscht. Beides umwerfend köstlich! Nun gab es allerdings kein Zurück mehr vor der "Stadt der Träumenden Bücher". Ich ließ mich trotz erheblicher Vorbehalte im Hinblick auf einen möglichen Rückschritt betreffend die Qualität des Vortrags darauf ein. Was soll ich sagen - niemals hätte ich eine solch grandiose Leistung von Dirk Bach erwartet! Er interpretiert das Hörbuch schlicht und ergreifend phänomenal. Besser geht es nicht! Ich ziehe in Hochachtung meinen Hut vor so viel Talent und Einfühlungsvermögen. Durch seinen frühen Tod wird Dirk Bach uns leider kein Hörbuch mehr darbieten können. Welch ein Verlust!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich