PROFIL

Michael

  • 27
  • Rezensionen
  • 89
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 36
  • Bewertungen
  • Wo wir zu Hause sind

  • Die Geschichte meiner verschwundenen Familie
  • Autor: Maxim Leo
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • Spieldauer: 9 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 12
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 11
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 10

Wenn vier Menschen um einen Tisch sitzen, dann ist Maxim Leos Berliner Familie schon fast vollzählig versammelt. Die vielen anderen Leos, die in den 1930er-Jahren aus der Stadt flohen, waren immer fern, über den ganzen Erdball verstreut. Zu ihnen macht er sich auf, trifft zum ersten Mal Onkel und Tanten, findet Tagebücher, Briefe, Fotos und entdeckt seine verschwundene Familie. Maxim Leos Spurensuche richtet den Blick aber nicht nur in die Vergangenheit. Denn seine Cousins und Cousinen finden nach und nach zurück nach Deutschland, in die Heimat ihrer Vorfahren. Sie wollen in Berlin studieren, arbeiten, heiraten.

  • 5 out of 5 stars
  • Es geht um die Suche...

  • Von Michael Am hilfreichsten 23.02.2019

Es geht um die Suche...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.02.2019

...nach Identität und Zugehörigkeit. Das wurde der Familie des Schriftstellers, durch den Wahnsinn des Dritten Reichs, genommen. Wie die Protagonisten damit umgehen, wird in diesem Buch einfühlsam geschildert. Maxim Leo geht sparsam mit Schuldzuweisungen um, es geht in erster Linie um die Schicksale dieser interessanten Familienmitglieder, Charaktere die sorgsam gezeichnet sind.
Es gibt keinen Besseren als Ulrich Noethen, um dieses Buch vorzutragen.
Ich bin begeistert, berührt und werde es sicher nochmal hören.

  • Konklave

  • Autor: Robert Harris
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 10 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.132
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.073
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.068

Der Papst ist tot. Die um den Heiligen Stuhl buhlenden Gegner formieren sich: Traditionalisten, Modernisten, Schwarzafrikaner, Südamerikaner... Kardinal Lomeli, den eine Glaubenskrise plagt, leitet das schwierige Konklave. Als sich die Pforten hinter den 117 Kardinälen schließen, trifft ein allen unbekannter Nachzügler ein. Der verstorbene Papst hatte den Bischof von Bagdad im Geheimen zum Kardinal ernannt.

  • 5 out of 5 stars
  • Wow!

  • Von Christin Am hilfreichsten 20.11.2016

Es wird eher mit dem Florett...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.12.2016

...als mit dem Degen gefochten, will sagen, wer einen Dan Brown erwartet, wird vielleicht enttäuscht werden. Zwar die gleichen Intrigen und Lügen, aber kein Blut und Gemetzel. Bis auf eine Ausnahme zum Ende, wo es den obligatorischen islamistischen Anschlag gibt, das ist aber eher eine Notiz am Rande des Geschehen; unterstützt die Dramaturgie.
Die Protagonisten sind glaubwürdig gezeichnet und man meint den Einen oder Anderen zu erkennen.
Es wird ein Konklave bis ins Detail beschrieben, ähnlich einer Dokumentation, dabei aber nicht ohne Spannung, die besonders im letzten Drittel in Atem hält.
Am Ende wird noch eine hollywooddeske Überraschung bereit gehalten.
Gelesen ist es sehr gut.
Wer also eine gut recherchierte, einigermassen spannend erzählte Geschichte zu schätzen weiß, wird hier gut bedient. Mir jedenfalls hat das Buch gefallen.


  • Deutschland. Erinnerungen einer Nation

  • Autor: Neil MacGregor
  • Sprecher: Burghart Klaußner
  • Spieldauer: 14 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 286
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 260
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 257

Die deutsche Geschichte ist komplex und zersplittert, doch viele Erinnerungen und Werte werden weltweit geteilt. Neil MacGregor wählt hier exemplarische Objekte, Ideen, Menschen und Orte, und nimmt uns mit auf eine akustische Reise durch diese Geschichte. Von Gutenbergs Druckerei, Dresdner Porzellan, Bauhaus-Design über Bratwurst, die Krone Karls des Großen bis zu den Toren von Buchenwald - eine britische Perspektive zeigt uns einen neuen Blick auf Deutschland.

  • 3 out of 5 stars
  • Wunderbares Buch - inakzeptabel produziert

  • Von panthalox Am hilfreichsten 09.11.2015

Diese hier schon mehrfach beschriebene...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.08.2016

...Kakophonie, der vermeintlich avantgardistischen Hörfragmente, fügen dem interessanten Hörbuch über Deutschland-aus der Sicht eines Europäers-keinen allzu grossen Schaden zu. Kosten allerdings einen Stern. Es gibt Dinge, die einfach überflüssig, darum ärgerlich sind.

Man wird kurzweilig und wohlwollend von Neil McGregor durch die deutsche Geschichte-mit all Ihren Protagonisten-geführt. Es macht Spass an dieser Reise durch die Vergangenheit teilzunehmen.

Klaußner liest 1a.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Endgültig

  • Jenny Aaron 1
  • Autor: Andreas Pflüger
  • Sprecher: Nina Kunzendorf
  • Spieldauer: 13 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.271
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.196
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.189

In ihrem ersten Leben war Jenny Aaron eine Elitepolizistin mit überragenden Fähigkeiten. In ihrem zweiten ist sie Verhörspezialistin und Fallanalytikerin beim BKA. Sie spürt das Verborgene und versteht es, zwischen den Worten zu tasten. Denn seit einem missglückten Einsatz in Barcelona vor fünf Jahren ist Jenny Aaron blind und traumatisiert. Doch "Barcelona" war nicht der schlimmste Tag ihres Lebens. Sie hat sich geirrt - der schlimmste Tag ihres Lebens ist heute.

  • 4 out of 5 stars
  • Ich bin hin...

  • Von Michael Am hilfreichsten 31.03.2016

Ich bin hin...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.03.2016

...aber auch hergerissen. Gelesen ist es großartig. Die Geschichte ist spannend und gut geschrieben. Die "Guten" sind Tötungsmaschinen mit großem Herz, die "Bösen" sind Tötungsmaschinen ohne Herz. Ein wenig wie Batman gg. den Joker, Superhelden eben. Weder konnte ich mich mit einem der Protagonisten identifizieren, noch war mir einer sonderlich sympathisch. Es menschelt zwar, aber in einer anderen Welt. Ein klassischer martialischer Thriller. Ich mag lieber die schwächelnden Wallanders. Wer es aber anders mag, wird bestens bedient.

16 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Unglückseligen

  • Autor: Thea Dorn
  • Sprecher: Bibiana Beglau
  • Spieldauer: 18 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 140
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 130
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 131

Johanna Mawet ist Molekularbiologin und forscht an Zebrafischen und Mäusen zur Unsterblichkeit von Zellen. Während eines Forschungsaufenthalts in den USA gabelt sie einen merkwürdig alterslosen Herrn auf. Je näher sie ihn kennenlernt, desto abstrusere Erfahrungen macht sie mit ihm. Schließlich gibt er, den Johanna schlicht für einen Verrückten hält, sein Geheimnis preis. Er sei der Physiker Johann Wilhelm Ritter, geboren 1776. Starker Tobak für eine Naturwissenschaftlerin von heute. Um seiner vermeintlichen Unsterblichkeit auf die Spur zu kommen, lässt sie seine DNA sequenzieren. Als Johannas Kollegen misstrauisch werden, bleibt dem sonderbaren Paar nur eines: die Flucht, dorthin, wo das Streben nach wissenschaftlicher Erkenntnis und schwarze Romantik sich schon immer gerne ein Stelldichein geben - nach Deutschland.

  • 5 out of 5 stars
  • Nach Sympathie für den Teufel...

  • Von Michael Am hilfreichsten 20.03.2016

Nach Sympathie für den Teufel...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.03.2016

...wird in dem Buch gesucht, nach Unsterblichkeit, nach dem Sinn von Unsterblichkeit, nach der Religion und allem, was die Menschen noch so umtreibt. Ein grandios recherchiertes allumfassendes Werk. Natürlich muss es einer endgültigen Antwort schuldig bleiben, aber es gibt einem viele amüsante und erhellende Denkanstösse. Die deutsche Sprache - mit all seinen Facetten und Dialekten - wird gefeiert und von der Sprecherin auch sehr gut umgesetzt. Einen Stern weniger, weil es manchmal zu schauspielerisch ambitioniert wirkt, zu hektisch, zu laut. An einigen Stellen wird dadurch die Sprache wichtiger, als der Text. Hat mich halt ein ganz klein wenig gestört. Aber kein Grund zu verzagen.
Ein faustisches Buch, unbedingt empfehlenswert.

16 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Todesurteil

  • Sneijder & Nemez 2
  • Autor: Andreas Gruber
  • Sprecher: Achim Buch
  • Spieldauer: 15 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 14.442
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 13.504
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 13.472

In Wien verschwindet die zehnjährige Clara. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört an einem nahen Waldrand wieder auf. Ihr gesamter Rücken ist mit Motiven aus Dantes "Inferno" tätowiert - und sie spricht kein Wort. Indessen nimmt der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder an der Akademie des BKA für hochbegabten Nachwuchs mit seinen Studenten ungelöste Mordfälle durch.

  • 5 out of 5 stars
  • Hat mich absolut gefesselt

  • Von Nathalie Am hilfreichsten 28.02.2015

Verdammt spannend...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.09.2015

...ganz schön eklig, ein wenig traurig, sehr mysteriös und nie langatmig; fiese Geschichte mit interessanten Charakteren. Dazu ein super Vorleser, der es versteht einen holländischen Akzent nicht zu übertreiben. Ich werde mir die anderen Hörbücher auch runterladen...mehr muss ich dazu nicht schreiben.

  • Nexus

  • Nexus-Trilogie 1
  • Autor: Ramez Naam
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 15 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.239
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.095
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.087

Die Nano-Droge ermöglicht es einem, sich mental mit anderen Menschen und mit den Datenströmen des Internets zu verbinden. Der US-Behörde ERD ist Nexus jedoch ein Dorn im Auge.Sie zwingen den jungen Programmierer Kaden Lane, einen der Miterfinder von Nexus, sich bei einer skrupellosen chinesischen Wissenschaftlerin einzuschleusen. Sie plant, die gesamte Menschheit zu unterwerfen. Doch auch die Behörden gehen für Nexus über Leichen.

  • 5 out of 5 stars
  • Monomentaler Aufschrei

  • Von Tobias Am hilfreichsten 20.03.2015

Überlange" Kampfszenen schrieben...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.07.2015

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

...einige Mithörer hier; wie recht sie haben. Das gefühlte halbe Buch über wird geschossen, getreten, gesprengt, gespalten...Die Geschichte ist nicht so schlecht, aber es gibt in dem Genre bessere Bücher. Ein wenig wie ein Drehbuch zu Terminater 37,5. Uve Teschner liest wir immer sehr gut.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Flügel, mein Engel, zerreiß ich dir

  • Autor: Karine Giebel
  • Sprecher: Tanja Fornaro
  • Spieldauer: 14 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 89
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 85
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 85

Cloé hat es geschafft: In ihrer Werbeagentur steht ihr der Chefposten in Aussicht, die Beziehung mit dem charmanten Bertrand läuft bestens und sie genießt ihr Pariser Leben in vollen Zügen. Doch als sie eines Abends auf dem Nachhauseweg verfolgt wird, setzt sich die Angst in ihrem Leben fest. Wer ist diese schattenhafte Gestalt, die ihr nun immer wieder nachstellt und ihr Leben in seinen Grundfesten zu erschüttern droht? Ihr gewalttätiger Kollege aus der Agentur, der mit ihr um den Chefposten konkurriert?

  • 5 out of 5 stars
  • Gänsehaut garantiert

  • Von lorbas Am hilfreichsten 26.09.2014

Dieser Krimi...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.10.2014

...nicht mal besonders blutrünstig, versteht es einem den Spannungsschweiß aus den Poren zu jagen. Es fängt alles klassisch an, beruflich erfolgreiche Chloe (nicht unbedingt sympathisch) wird zum Opfer eines Stalkers. Man wird auf falsche Fährten gelockt, erfährt warum Chloe so "schwierig" ist und wird langsam (aber spannend) in die Charaktere der Protagonisten eingeführt. Und wenn man dann denkt (als erfahrener Krimileser) jetzt geht es den gewohnten Plotweg, wird man gnadenlos eines Besseren belehrt. Tolle Fahrt durch einen kurzweiligen Roman. Gelesen wird es so cool, wie es sein muss.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Verachtung

  • Carl Mørck 4
  • Autor: Jussi Adler-Olsen
  • Sprecher: Wolfram Koch
  • Spieldauer: 17 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.955
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.253
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.254

Die Vergangenheit ruht nie - schon gar nicht bei Jussi Adler-Olsen! In seinem vierten Fall ermittelt Carl Mørck gegen eine Frau, die sich nach vielen Jahren an ihren Peinigern rächt. "Verachtung", der vierte Band aus der Reihe von Erfolgsautor Jussi-Adler Olsen, vereint virtuos Gesellschaftskritik mit trockenem Humor.

  • 5 out of 5 stars
  • Bitte mehr!

  • Von Goettermilch Am hilfreichsten 23.06.2013

Was wäre das Leben...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.12.2012

ohne die allgegenwärtigen "Schwedenkrimis", ohne diese schrulligen Charaktere (z.B. Carl Moerck und Hafez el-Assad), ohne diese düsteren phantasievollen Geschichten aus dem Norden. Jetzt ist es eigentlich kein Schwedenkrimi, da er in Dänemark spielt, aber wollen wir nicht kleinlich sein. Ich habe alle vier Moerck Geschichten gelesen, eine so gut wie die andere. Durchaus auch amüsant, wie Hafez el-Assad, Moerck und Rose zusammen agieren, direkt zum liebhaben. Naja, und das es spannend ist, muß man nicht extra erwähnen. Ohne die "Schwedenkrimis" wäre das Leben eben ein wenig weniger spannend. Gelesen ist es bestens. Klare Empfehlung!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Alles muss versteckt sein

  • Autor: Wiebke Lorenz
  • Sprecher: Cathrin Bürger
  • Spieldauer: 9 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 554
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 402
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 398

Ihre Gedanken sind mörderisch, ihre eigene Angst davor unaussprechlich: Nach einem Schicksalsschlag erkrankt Marie an aggressiven Zwangsgedanken, betrachtet sich als Gefahr für sich selbst und andere. Monatelang kämpft sie gegen die grausamen Mordfantasien an, die wie Kobolde durch ihren Kopf spuken, ständig verbunden mit der Panik, sie könne diese furchtbar realen Fantasien eines Tages nicht mehr kontrollieren und in die Tat umsetzen....

  • 5 out of 5 stars
  • Genial

  • Von zvezdica Am hilfreichsten 21.10.2012

Es beginnt wie eine Limousine...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.11.2012

...und endet wie ein Sportwagen. Man wird ausführlich! zu einem wirklich spannenden phantasievollen Plot geführt. Am Anfang dachte ich, es wird die Beschreibung des Innenlebens einer psychisch Kranken, man denkt schon, "alles ziemlich vorrausschaubar", bis das Buch dann Fahrt aufnimmt. Mit einigen "hollywoodesken twists" wird man als Hörer überrascht. Klasse gelesen, hat sich unbedingt gelohnt.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich