PROFIL

Lenka Bauerova

Domazlice, Tschechische Republik
  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 28
  • Bewertungen
  • Der letzte Weynfeldt

  • Autor: Martin Suter
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • Spieldauer: 8 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 797
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 366
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 362

Adrian Weynfeldt, Mitte fünfzig, Junggeselle, großbürgerlicher Herkunft, Kunstexperte bei einem internationalen Auktionshaus, lebt in einer riesigen Wohnung im Stadtzentrum. Mit der Liebe hat er abgeschlossen. Bis ihn eines Abends eine jüngere Frau dazu bringt, sie - entgegen seinen Gepflogenheiten - mit nach Hause zu nehmen.

  • 4 out of 5 stars
  • Der Beobachter

  • Von folgren Am hilfreichsten 23.04.2008

Der letzte Weynfeld

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.02.2011

Dieses Hörbuch kann ich nur empfehlen. Spannend, unterhaltsam und dabei nicht oberflächlich. Die Geschichte über eine Veränderung im Leben eines reichen Junggesellen. Die Stimme des Sprechers paßt ausgezeichnet zu dem Buch, sie hört sich höchst angenehm, die technische Qualität der Aufnahme ist auch ohne Makel.

  • The Blind Assassin

  • Autor: Margaret Atwood
  • Sprecher: Margot Dionne
  • Spieldauer: 18 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3

With The Blind Assassin, Atwood proves once again that she is one of the most talented, daring, and exciting writers of the time. Like The Handmaid's Tale, this Book Prize-winner is destined to become a classic.

  • 5 out of 5 stars
  • Excellent story and accurate presentation!

  • Von Amazon Customer Am hilfreichsten 27.05.2017

The Blind Assassin

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.02.2011

The book is perfect! But the technical quality of it is rather bad, I am sorry to say. At first I was disappointed because I could not get used to the sound quality and the plot seamed too complicated to me, but very soon I began to be fascinated and just could not stop listening.