PROFIL

🐅 Tiger 🐅

  • 11
  • Rezensionen
  • 12
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 14
  • Bewertungen
  • Der Spielmann

  • Die Geschichte des Johann Georg Faustus 1
  • Autor: Oliver Pötzsch
  • Sprecher: Tobias Kluckert
  • Spieldauer: 24 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.268
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.211
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.208

1486: Knittlingen ist ein ruhiger Ort im Kraichgau. Bis zu dem Tag, als die Gaukler in die Stadt kommen - und plötzlich Kinder verschwinden. Johann Georg, von seiner Mutter "Faustus", der Glückliche, genannt, kümmert das nicht. Ihn interessieren nur die bunten Kostüme, die Sackpfeifen und Kunststücke. Besonders der Spielmann und Magier Tonio del Moravia beeindrucken ihn: Von dem blassen Mann mit den stechend schwarzen Augen, der Johann eine große Zukunft als Gelehrter voraussagt, geht eine seltsame Faszination aus. Johann schließt sich ihm an, gemeinsam ziehen sie durch die deutschen Lande.

  • 5 out of 5 stars
  • Selten so ein gutes Werk gehört!

  • Von Kris Engel Am hilfreichsten 29.10.2018

Schade, ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.11.2018

... dass der 2. Teil erst in einem Jahr verfügbar ist. Schöne Geschichte, der man gern zuhört. Herr Kluckert liest gut, allerdings sind manche Satzenden zu leise gesprochen und wirken wie "verschluckt". Bei anderen Sprechern ist mir derartiges bislang nie vorgekommen. Aber insgesamt ein sehr schönes und unterhaltsames Hörbuch! Freue mich schon auf Teil 2....

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • NSA - Nationales Sicherheits-Amt

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Laura Maire
  • Spieldauer: 22 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.356
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.097
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.093

 Weimar 1942: Die Programmiererin Helene arbeitet im Nationalen Sicherheits-Amt und entwickelt dort Programme, mit deren Hilfe alle Bürger des Reichs überwacht werden. Erst als die Liebe ihres Lebens Fahnenflucht begeht und untertauchen muss, regen sich Zweifel in ihr. Mit ihren Versuchen, ihm zu helfen, gerät sie nicht nur in Konflikt mit dem Regime, sondern wird auch in die Machtspiele ihres Vorgesetzten Lettke verwickelt, der die perfekte Überwachungstechnik des Staates für ganz eigene Zwecke benutzt und dabei zunehmend jede Grenze überschreitet.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr interessant

  • Von Stephanie Am hilfreichsten 10.11.2018

In einigen Details nicht ganz überzeugend

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.10.2018

Gerade habe ich das Audible-Hörbuch "NSA - Nationales Sicherheits-Amt" (vollständige Lesung) von Andreas Eschbach zu Ende gehört.

Wie von Eschbach gewohnt, hat er auch diesmal einen spannenden Plot gezimmert, der sehr viel Originalität und Detailreichtum besitzt. Das Hörbuch ist ohne große Probleme zu verstehen, die Handlung läuft weitgehend linear ab, die Personen werden dem Hörer sehr schnell geläufig. Ein wirklicher Hörspaß, und Sprecherin Laura Maire liest ganz exzellent.

Der Plot spielt im 3. Reich, jedoch wurde von Eschbach die technische Entwicklung auf dem Gebiet der Datenverarbeitung um einige Jahrzehnte "vorwärtsgespult". Man merkt, dass Eschbach Luft- und Raumfahrttechnik studiert hat und früher als Softwareentwickler gearbeitet hat: das Beschreiben technischer Zusammenhänge, besonders der SQL-artigen Abfragesprache und den neuronalen Netzwerken, gelingt ihm in diesem Buch ganz ausgezeichnet. Jedoch fand ich das Platzieren relativ leistungsfähiger Datenverarbeitung in den Zeitraum 1900-1945 oft wenig überzeugend. Die Idee ist sicher großartig, um so eine komplette Überwachung und Analyse ganau in die Nazizeit zu platzieren und die Gefahren plastisch werden zu lassen. Aber mich hat das nicht überzeugt. Wenn es eine so leistungsfähige Datenverarbeitung und -Speicherung gab, warum ist dann in den übrigen technischen Gebieten die Entwicklung nicht fortgeschrittener? Tastaturen und relativ moderne Telefone mit Bakelitgehäuse - warum ist die Chemie nicht fortgeschrittener mit all der "Komputer"-Power, die beschrieben wird? Oder Kabel mit Textilummantelung, das passt zu 1940, aber nicht zu einem 1940 mit jahreslanger Komputer-Power ähnlich dem heutigen Stand. Es klingt mehr als unglaubwürdig, dass es nur im Bereich der DV Fortschritt gab, aber nicht in den anderen Feldern. Auch der Einsatz neuronaler Netzwerke bei der Bilderkennung wirkt mit den langsamen Datensilos am Ende der Story sehr unglaubwürdig und hergeholt.

Sieht man von den Ungereimtheiten ab, werden dem Hörer die Auswirkungen einer zentralen Datenerfassung, -haltung, -verarbeitung in einem totalitäten Regime plastisch dargestellt. Das ist sicher ein Augenöffner.

Insgesamt ein flott zu hörender History-Thriller mit SF-Elementen, der bestens unterhält, und der jeden nachdenklich machen sollte.

Fazit 4 Sterne.

4 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Meer

  • Autor: Wolfram Fleischhauer
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 13 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 474
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 444
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 444

Das Blut an unseren Händen. Teresa, eine Fischereibeobachterin der EU, verschwindet spurlos auf hoher See. Sie sollte die Arbeit auf einem modernen Fischfang- und Gefrierschiff dokumentieren. Entsetzt darüber ist nicht nur John vom Fischereirat in Brüssel, der die junge Kontrolleurin ausgebildet hat und seit Kurzem mit ihr zusammen war. Genauso am Boden zerstört sind Ragna und ihre Gruppe von Umweltaktivisten, denen sich Teresa heimlich angeschlossen hatte.

  • 5 out of 5 stars
  • Unglaublich - unglaublich spannend

  • Von Anke Am hilfreichsten 22.04.2018

Weniger Thriller, mehr ein Appell

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.09.2018

Anfangs ein Ökothriller, zum Schluss eher ein Appell. Für passionierte Fischesser könnte das nächste Fischessen ein Problem werden. Auf alle Fälle ein recht gelungenes Buch, das absolut hörenswert ist. Schade, dass das Ende recht dünn ist.

  • Der englische Spion

  • Gabriel Allon 15
  • Autor: Daniel Silva
  • Sprecher: Axel Wostry
  • Spieldauer: 13 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 237
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 221
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 218

Das Volk verehrt sie. Doch ihr Exmann und seine Mutter, die Königin von England, verachten sie. Als eine Bombe sie in den Tod reißt, setzt die britische Regierung alles daran, den Täter zu finden. Dafür benötigt sie die Hilfe eines Mannes: Gabriel Allon, legendärer Agent des israelischen Geheimdienstes. Zusammen mit dem ehemaligen SAS-Offizier Christopher Keller macht er sich daran, die blutige Fährte des verantwortlichen Topterroristen zu verfolgen. Eine Fährte, die Gabriel an den dunkelsten Ort seiner Vergangenheit führt.

  • 5 out of 5 stars
  • das beste Hörbuch seitdem ich dabei bin

  • Von Andreas Am hilfreichsten 02.11.2016

Im Vergleich zur...

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2018

... Attentäterin ein schwaches, verwirrendes Buch mit Längen. Ich habe es zurückgegeben, nachdem ich auch nach Hörwiederholungen nicht von der Stelle kam. Schade!

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Des Teufels Gebetbuch

  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 18 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.847
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 5.566
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.556

Jeder kennt sie, ob Poker, Mau-Mau, Bridge, Skat, ob Wilder Westen, ob James Bond, ob im Kinderzimmer: Spielkarten. In "Das Gebetbuch des Teufels" geht es um ein ganz besonderes, uraltes Kartenspiel, bei dem bestimmte Kartenfolgen unheimliche Dinge auslösen können. Dieses Deck wurde mehrmals verändert, restauriert, die Grundsubstanz ist jedoch erhalten geblieben. Aber: Das Kartenspiel wurde über die ganze Welt verteilt.

  • 5 out of 5 stars
  • Kartenspiele, Fantasy, History, - der neue Heitz

  • Von Asaviel Am hilfreichsten 06.04.2017

Super

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.05.2018

Uve Teschner spricht hervorragend. Und die Story ist extrem spannend. Ich fühlte mich ausgezeichnet unterhalten.

  • Mindreader

  • Sam Dryden 1
  • Autor: Patrick Lee
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 11 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.678
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.481
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.477

Dem Veteranen Sam Dryden läuft beim Joggen ein Mädchen über den Weg. Rachel ist auf der Flucht. Doch warum jagen bewaffnete Soldaten eine Zwölfjährige? Schnell wird Sam klar: Rachel ist kein normales Kind. Sie kann Gedanken lesen. Seit ihrer Geburt wurde sie gefangen gehalten, das weiß sie noch; alle anderen Erinnerungen sind ausgelöscht. Sam beschließt, ihr zu helfen. Die Zahl der Verfolger steigt. Allmählich kehrt Rachels Gedächtnis zurück. Und Sam muss sich irgendwann eingestehen, dass das scheinbar so hilflose Mädchen über viel gefährlichere Gaben verfügt als die des Gedankenlesens.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannender actiongeladener Thriller

  • Von Sunsy Am hilfreichsten 10.10.2014

Zu Beginn noch vielversprechend, am Ende nur noch schwach

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.04.2018

Zuerst das Beste: der Sprecher, wirklich gut. Die Storyidee ist ja grundsätzlich erst einmal interessant. Aber die Umsetzung erinnert an einen primitiven Billig-Blockbuster, voller Tempo, viel Rumms, aber auch voller Ungereimtheiten. Am Ende wirkt das ganze Machwerk ziemlich sinnentleert. Die Figuren sind nur grob geschnitzt, das Ende ist sehr schwach. Logik darf man nicht erwarten. Sam Dryden und alle anderen reichen mir erst mal. Das letzte Drittel war quälend unlogisch und langweilig. Schade um die 10 Euro und vor allem um die Zeit.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Märzgefallene

  • Gereon Rath 5
  • Autor: Volker Kutscher
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 20 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.311
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.226
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.223

Rosenmontag 1933: Gereon Rath feiert Karneval in Köln. Der Morgen danach beginnt für ihn mit einem heftigen Kater, der falschen Frau im Bett und einem Anruf aus Berlin: Der Reichstag steht in Flammen! Sofortige Urlaubssperre! Seinen neuen Fall aber erbt Gereon Rath von seinem Vorgesetzten Wilhelm Böhm, der sich unter dem Nazi-Polizeipräsidenten ins politische Abseits manövriert hat: Ein Obdachloser ist erstochen am Nollendorfplatz gefunden worden.

  • 5 out of 5 stars
  • Solider Krimi mit interessantem Hintergrund

  • Von hoermalwieder Am hilfreichsten 26.12.2014

Super

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.04.2018

Nach dem mittelmäßigen „Der nasse Fisch“ hat mir dieses Buch sehr gut gefallen. Herr Nathan spricht wie immer großartig. Schöner Einblick in die Welt des Berlin von 1933.

  • Der nasse Fisch

  • Gereon Rath 1
  • Autor: Volker Kutscher
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 18 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.431
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.367
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.362

Volker Kutscher lässt das Berlin des Jahres 1929 lebendig werden. Sein Held Gereon Rath erlebt eine Stadt im Rausch. Kokain, illegale Nachtclubs, politische Straßenschlachten - ein Tanz auf dem Vulkan. Der junge, ehrgeizige Kommissar, neu in der Stadt und abgestellt beim Sittendezernat, schaltet sich ungefragt in Ermittlungen der Mordkommission ein - und ahnt nicht, dass er in ein Wespennest gestoßen hat.

  • 5 out of 5 stars
  • Endlich! Der ungekürzte erste Band dieser genialen Serie!

  • Von Christel Thorbecke Am hilfreichsten 04.10.2017

Mittelmaß

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.04.2018

Eher ein mittelmäßiger Titel der Reihe.„Märzgefallene“ hat mir weitaus besser gefallen. D. Nathan spricht ausgezeichnet.

  • Extinction

  • Autor: Kazuaki Takano
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 19 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 9.857
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 9.227
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9.225

Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas ganz anderes geht: Ein kleiner Junge, der über unglaubliche Fähigkeiten und übermenschliche Intelligenz verfügt, ist das eigentliche Ziel der Operation. Kann es sein, dass dieses Geschöpf die Zukunft der Menschheit bedroht?

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr cleverer scifi-Action-Thriller

  • Von Blutende Ohren Am hilfreichsten 07.01.2015

Sehr empfehlenswert!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.03.2018

Intelligent komponierter Wissenschaftsthriller, wunderbar gelesen. Eines der besten Hörbücher bislang für mich! Besser als die auch guten Eschbach-Bücher!

  • Die Attentäterin

  • Gabriel Allon 16
  • Autor: Daniel Silva
  • Sprecher: Axel Wostry
  • Spieldauer: 15 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 320
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 300
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 298

Ein verheerender Bombenanschlag des IS im Pariser Marais-Viertel zwingt Geheimagent Gabriel Allon ein letztes Mal ins Feld: Anstatt seinen Posten als Chef des israelischen Geheimdienstes anzutreten, hilft er den französischen Behörden, den Drahtzieher des blutigen Terroraktes zu suchen. Außer dessen Namen - Saladin - weiß man nichts über ihn. Allon sieht keinen anderen Weg ihm nahezukommen, als die Terrorgruppe durch einen Spion zu unterwandern. Und so schickt er die junge Ärztin Nathalie Mizrahi mitten in das Reich der Finsternis.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein gutes Gabriel Allon Hörbuch!

  • Von Alexander Am hilfreichsten 26.10.2017

Toller Agententhriller!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.02.2018

Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Minute in seinen Bann gezogen! Ein Lob an den sehr guten Sprecher! Die Geschichte ist sehr detailliert, wird aber nie langweilig. Die Formulierungen und die Sprache wirken elegant, niemals billig wie bei vielen anderen Autoren dieses Genres. Absolut empfehlenswert!