PROFIL

Motokos

  • 8
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 93
  • Bewertungen

Selbst nur 1 Stern

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.09.2019

Es sind einfach zuviele Sprecher im Studio und reden auchnoch alle durcheinander. Weniger Sprecher sind wünschenswert. Man kann sich normalerweise auch mit Handzeichen verständigen, damit nicht alle durcheinander ins Mikro reden.

3 Leute fanden das hilfreich

Aneinanderreihung von "Zufällen"

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.11.2018

Was ich erwartet habe: Eine nette Liebesgeschichte. Was ich bekam: Eine Aneinanderreihung von Zufällen und liebe auf den ersten Blick. Rückhaltlosen Charakteren und unnötigen Familiendrama. Ne Traumnachbarschaft gabs auch noch. Hat mich nach der Hälfte nurnoch genervt und ich habe mit Unglauben überflogen und abgebrochen. Viele Zufälle machen noch keine gute Geschichte. Keine Empfehlung.

Leichte, vorhersehbare Lektüre

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.11.2018

Leider wurden einige Dinge im Buch nicht realitätsnah konzipiert. Wie in anderen Rezensionen erwähnt merkt ein Hundehalter wenn der Hund läufig ist und achtet da drauf. Auch braucht ein Hund keine "heile Familie". Die darauf aufgebaute Geschichte ist deswegen etwas löchrig. Ich hatte aber trotzdem meinen Spass beim Zuhören. Für Liebhaber anspruchsloser Lektüre oder zum Runterkommen von einem sehr anstrengenden Tag zu empfehlen.

Spannendes Hörbuch mit origineller Handlung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.11.2018

Diese Hörbuch kann man echt nicht mit anderen Vergleichen. Die Handlung mit 3 Ehefrauen ist genial. Viele lustige Szenen sind auch noch enthalten und man kann sich gut in die Figuren hineinfühlen. Klare Empfehlung!

1 Person fand das hilfreich

Eine interessante Geschichte mit Tiefgang

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.11.2018

Die lange Kennenlernphase fand ich sehr realistisch dargestellt und gut beschrieben. Immer wieder gab es lustige Momente und bissige Gespräche. Insgesamt hat mit auch gut gefallen das auch Themen wie Rassismus in das Buch gefunden haben. Hier wird aufgerufen nicht nur zuzuschauen sondern auch zu handeln und z.B die Polizei zu benachtigen. Werde ich bestimmt wieder anhören. Sehr zu empfehlen.

2 Leute fanden das hilfreich

Langweilige Geschichte, gestellt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.11.2018

Für mich war dies da erste Buch der Autorin. Allerdings konnte ich mich mit der Protagonistin nicht identifizieren. Hier wäre es vielleicht besser gewesen mehr Gedankenschnippsel einzubringen, das man die "eiskalte Fassade" nachempfinden kann. Außerdem waren mir die vielen Machenschaften rund um das Hotel etwas zu sehr gestellt. Konnte mich daher nicht überzeugen. Außerdem ist es schon sehr komisch, wenn sich so viele in diese eine Frau verlieben. Passte einfach nicht zusammen für meinen Geschmack. Habs in mehreren Abschnitten angehört, nur ums wenigstens ganz angehört zu haben. Keine Empfehlung.

Spannende Geschichte, hat mich gut unterhalten

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.11.2018

Für mich war dies das erste Buch der Autorin. Ich konnte die Story gut nachvollziehen und es gab keine Logiklöcher. Das hin und herspringen in der Zeit hat mir auch sehr gut gefallen. Mit der story wurden auch einige Tipps vermittelt, was mir in Büchern immer besonders gut gefällt. Das Ende war für mich erst spät bzw. nicht abzusehen, was ich ebenfalls sehr spannend fand. Ich habe das Hörbuch genossen und empfehle es uneingeschränkt weiter.

Kurzweilige Unterhaltung mit einigen Denkanstößen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.03.2018

Bringt auf leichte Weise einem die Themen näher. Ich persönlich bevorzuge aber ein schnelleres Tempo. Kann man hören muss man aber nicht.