PROFIL

Yvonne Akkerman

  • 2
  • Rezensionen
  • 70
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 47
  • Bewertungen
  • Die Zwerge, Teil 1

  • Die Zwerge Saga 1
  • Autor: Markus Heitz, Norman Cöster
  • Sprecher: Johannes Steck, Paul Sedlmeir, Caroline du Fresne, und andere
  • Spieldauer: 11 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.025
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.854
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.842

Audible Originals präsentiert - die ungekürzte Hörspielfassung von "Die Zwerge". Dies ist der erste von zwei Teilen. Im Mittelpunkt des ersten Teils steht die Geschichte von Tungdil Bolofar. Aufgewachsen als Findelkind und einziger Zwerg unter Menschen unter der Obhut des Magiers Lot-Ionan im Geborgenen Land ist er zunehmend neugierig, wo seine eigentlichen Wurzeln liegen. So kommt es Tungdil gerade recht, einen langen Botengang mit geheimem Inhalt zum Schwarzjoch, dem Zentrum des Landes, für den Magae zu erledigen.

  • 3 out of 5 stars
  • Tolles Hörspiel mit durchschnittlichen Sprechern

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 14.03.2018

Gemischte Gefühle

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.02.2018

Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

Nicht uneingeschränkt ! Die Auswahl der Stimmen für Zwerge ist einfach unstimmig. Zum Teil wird völlig falsch betont und nur gelesen statt gespielt. Das ist sehr schade.Habe mich sehr gefreut auf das Hörspiel und bin schon enttäuscht. In meinen Augen ist beim Casting und der Regie gestümpert worden.

Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

Bestens ! Der Erzähler ist klasse !

War es für Sie die Zeit wert, sich Die Zwerge (Die Zwerge Saga 1) anzuhören?

Ja, es ist trotz den Schwächen hörenswert.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das es nicht das erste Buch der Saga ist sondern nur die Hälfte

49 von 57 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren - Eine Chronik von Kuba bis Syrien

  • Autor: Daniele Ganser
  • Sprecher: Markus Böker
  • Spieldauer: 15 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 670
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 642
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 641

Mit der Gründung der UNO gilt ein weltweites Kriegsverbot. Nur in zwei Ausnahmen sind kriegerische Maßnahmen zugelassen (Selbstverteidigung oder Mandat des UNO-Sicherheitsrats). Die Realität ist jedoch eine ganz andere. Dieses Buch beschreibt, wie in Vergangenheit und Gegenwart illegale Kriege geführt werden.

  • 4 out of 5 stars
  • Bestes Buch, ungeeigneter Sprecher

  • Von Yvonne Akkerman Am hilfreichsten 05.01.2017

Bestes Buch, ungeeigneter Sprecher

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2017

Was hat Ihnen am allerbesten an Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren - Eine Chronik von Kuba bis Syrien gefallen?

Das endlich sachlich und klar die Wahrheit vermittelt wird

Welcher Moment von Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren - Eine Chronik von Kuba bis Syrien ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Der Moment wo einem klar wird wie sehr in der Politik gelogen wird

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Markus Böker versuchen?

Das habe ich bereits getan. Er liest aber extrem monoton und unpointiert.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ja dank dem Thema

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Der Verfasser ist Historiker und nicht ein Verschwörungstheorethiker. Darum höchst empfehlenswert

21 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich