PROFIL

Lone

  • 63
  • Rezensionen
  • 102
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 68
  • Bewertungen

Auch für Erwachsene eine unterhaltsame Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.09.2020

Eine gute Mischung mit vielen Fantasyelementen, einer neuen und oft überraschenden Sicht auf altvertraute Fabelwesen, sehr skurilen und witzigen Gestalten, spannenden Wendungen und einer überraschend komplexen Parallelwelt. Empfehlenswert!

Nicht überzeugend

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.09.2020

Insgesamt meiner Meinung nach zu lang, vor allem zum Ende haben mich die immer noch fantastischeren Wendungen genervt. Ich werde keine weiteren Fortsetzungen mehr hören.

Auserzählt!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.08.2020

Allmählich hat sich der Charme dieser Serie Tod gelaufen. Was am Anfang noch ganz originell war, ist jetzt nur noch Wiederholung, die Hauptperson entwickelt sich immer mehr zu einer arrogant wirkenden Super Frau mit unwiderstehlicher Ausstrahlung und überheblichen Umgangsformen, ich verabschiede mich hiermit von dieser Reihe.

Eindrücklicher Geschichtsunterricht

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.06.2020

Für ältere Kinder, die mehr wissen wollen über das ausgehende Mittelalter, eine spannende Geschichte mit vielen historischen Informationen.

Enttäuschung

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.06.2020

Ich schätze viele Bücher von Rainer M. Schröder, aber hier war ich sehr enttäuscht. Die Handlung uninspiriert, religiöse Themen langatmig und ohne wirkliche Inhalte dargestellt, das Ganze in der Gedankenwelt des Mittelalters stehengeblieben - keine Empfehlung!

Gute Unterhaltung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.06.2020

Keine harte Thriller-Kost, aber ein interessanter Fall mit vielen sympathischen Figuren, unerwarteten Entwicklungen und interessanten Nebenschauplätzen. Auch die ungewöhnliche Sicht der Hauptfigur auf die Dinge bereichert die Handlung. Fortsetzung wird gekauft!

1 Person fand das hilfreich

Etwas über Durchschnitt

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.03.2020

Total unrealistische Handlung, aber insgesamt unterhaltsam und einigermaßen spannend erzählt. Ungewöhnliches Team mit nicht nur sympathischen Eigenheiten, bin nun doch ein wenig neugierig auf die Fortsetzung.

Ungewöhnlich

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.03.2020

Die Handlung ist völlig unrealistisch, aber durchaus spannend. Die Personen gewinnen kein Profil, auch wenn erkennbar ist, dass jede*r seine eigene Geschichte hat, ich weiß nicht, ob das Team in anderen Büchern wieder auftaucht, wäre interessant.

Abgebrochen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2020

Total langweilig und ohne Witz. Altmodisch und mit gewollt skurrilen Figuren hatte ich nach 10 Minuten die Nase voll. Und der Sprecher passte mit seiner überdeutlichen Betonung leider genau ins Bild.

2 Leute fanden das hilfreich

Langatmig und langweilig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.02.2020

Ich mag die ersten Wistingfälle sehr, aber dieser Cold Case hat mich nicht überzeugt. In endlosen Gesprächen wird ein Verdächtiger mit langen Monologen über Schuld und Gerechtigkeit "weichgekocht", dabei passiert nicht viel Spannendes. Auch die Rolle von Wistings Tochter Line, die in den ersten Büchern eine starke eigene Persönlichkeit ist, war enttäuschend. Gerne mehr von diesem Autoren, aber dann bitte wieder in alter Klasse.