PROFIL

redjelloh

Quakenbrück, Deutschland
  • 1
  • Rezension
  • 7
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung
  • Das verlorene Symbol

  • Robert Langdon 3
  • Autor: Dan Brown
  • Sprecher: Wolfgang Pampel
  • Spieldauer: 19 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 6.648
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.901
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.904

Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Geheimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten...

  • 4 out of 5 stars
  • Nicht für jeden zu empfehlen

  • Von lui55 Am hilfreichsten 03.09.2010

Endlose Dialoge im Frage-Antwort-Stil

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.01.2010

Ich war gespannt und habe mich riesig auf die Hörbuchausgabe des neuen 'Dan Browns' gefreut.
Die Story ist zunächst nicht schlecht und beginnt gut. Man ertappt sich sogar gelegentlich, wie man von der Handlung gepackt wird. Dennoch wird es irgendwann nervig, wenn die Protagonisten in einem wahrlich endlosen Hin und Her auf die Lösung der Geschichte kommen.
Und am Ende sind alle, trotz maßlos erlittener Schicksalsschläge, glücklich. Keine Rede mehr von CIA-Ermittlern, von dem ausgebrannten Labor, von der amputierten Hand und vom verlorenen Sohn.
In meinen Augen eindeutig zuviel Geschwafel um ein Thema, welches hier eindeutig zu sehr ausgedehnt wird.
Trotz allem ist die Umsetzung zum Hörbuch gut gelungen.

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich