PROFIL

Petsounds

  • 2
  • Rezensionen
  • 20
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 44
  • Bewertungen

Enttäuschung.

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.02.2020

Weder die Story noch die Inszenierung wissen wirklich zu überzeugen. Einige Passagen sind fast unerträglich einfallslos und stereotyp geschildert, die Geschichte ist konstruiert und kaum ein Charakter wirkt glaubwürdig und nachvollziehbar. Einige Sprecherinnen sind so aufgesetzt überdreht, dass es unfreiwillig komisch wirkt. Schade.

Flache Story gut inszeniert.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.01.2019

Die Hörspielinszenierung als solche ist bis auf wenige Ausnahmen (unglaubwürdig übertriebene Weinkrämpfe z.B....) gelungen. Die Story aber ist flach und erinnert von der Grundidee an andere Fitzek-Geschichten ( "Das Kind") und wird dadurch durchschaubar. Besonders kreativ ist das ebenfalls nicht. Da wird der Hörer gnadenlos unterfordert.
Es wäre schön, wenn mal wirklich starke Geschichten so aufwändig vertont würden und nicht die zigte Fitzek-Bestseller-Massenware.