PROFIL

Kitkat

  • 4
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 7
  • Bewertungen

spannend

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.02.2017

bei einer geschichte wusste man relativ schnell, wer der mörder ist. aber ansonsten sind die geschichten und verschiedenen sprecher echt gut. sehr angenehm zu hören

langwierig

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.10.2016

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Isabel Bogdan und/oder Christoph Maria Herbst versuchen?

Die Autorin kann ich nicht beurteilen, da das das erste Buch von ihr ist, welches ich gehört habe. C.M. Herbst spricht es gut, aber es sind zu viele Characktere für nur eine Stimme.

Was hätte Isabel Bogdan anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

Die Geschichte ist zu langgezogen und nicht spannend. Die Beschreibungen der Charaktere sind gut.

Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Mit mehreren Sprechern!

Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

Ich hätte keine gestrichen, aber Vieles verkürzt.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es ist eine nette, aber sehr lange Story, die durch die Länge auch manchmal langweilig wird.

top

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2016

mehrere sprecher in jeder geschichte, was sehr gut ist!
die erste geschichte ist etwas gruselig :P
insgesamt aber sehr schön und viel zu schnell durchgehört :)

zu lang, zu viele Charaktere und nur ein sprecher

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2016

die geschichten sind viel zu lang und enthalten zu viele Charaktere! man kann sich kaum merken wer wer ist usw. wenn man die geschichten nicht jeden tag weiter hört.

jede geschichte wird nur von einem sprecher erzählt, was sehr anstrengend teilweise ist da es so viele Charaktere gibt. mit einer stimme und so vielen personen über einen langen Zeitraum verlieren die geschichten an spannung und es zieht sich alles unnötig in die länge...