PROFIL

Ruth

  • 16
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 39
  • Bewertungen
  • Nächte, in denen Sturm aufzieht

  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 13 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.047
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 987
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 981

Liza McCullen weiß, dass sie ihrer Vergangenheit nicht entfliehen kann. Doch in dem beschaulichen Örtchen Silver Bay an der Küste Australiens hat sie für sich und ihre Tochter Hannah ein Zuhause gefunden. Die unberührten Strände, der Zusammenhalt in der kleinen Gemeinde und die majestätischen Wale, die in der Bucht vor Silver Bay leben, bedeuten ihr alles. Täglich fährt sie mit ihrem Boot raus aufs Meer und bietet Walbeobachtungstouren an. Doch das ruhige Leben gerät in Gefahr, als sich der Engländer Mike Dormer in der Pension von Lizas Tante einquartiert.

  • 5 out of 5 stars
  • Wunderbar!

  • Von Nicole Am hilfreichsten 03.02.2019

Wieder ein tolles Buch von Jojo Moyes

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2019

Das neue Buch von Jojo Moyes erfüllt alle meine Erwartungen. Es ist interessant und berührend und spannend vom ersten Moment an. Ganz wunderbar gelesen.

  • Winter eines Lebens

  • Die Clifton Saga 7
  • Autor: Jeffrey Archer
  • Sprecher: Erich Räuker
  • Spieldauer: 14 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.369
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.279
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.274

Das große Finale der Clifton-Saga! Für die Cliftons und Barringtons kommt die Zeit, in der sich die verschlungenen Wege der beiden Familien und Generationen zum letzten Mal kreuzen. Während Giles Barrington die finstere Wahrheit über seine Frau Karin erfährt, scheinen Harry und Emma Clifton am Gipfel ihrer Karrieren zu stehen. Doch dann melden sich alte Feinde zurück und das Spiel des Schicksals kommt zum tragischen Finale... Ein großes Epos braucht eine große Stimme - Erich Räuker wird diesem Anspruch mehr als gerecht.

  • 5 out of 5 stars
  • Gefühlvoller Abschied

  • Von Sunsy Am hilfreichsten 24.01.2018

Fesselnd bis zur letzten Minute

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.06.2018

Was für ein außergewöhnlicher Zyklus! Die Geschichten um Liebe, Macht und Intrigen sind bis zum letzten Augenblick spannend und auch berührend. Der Vorleser verfügt über außergewöhnliche Qualitäten beim Erfassen der Charaktere.
Gemein ist, dass das Ende eines Buches mitten im spannendsten Moment aufhört. Der Leser ist sozusagen gezwungen das nächste Buch zu kaufen. Aber es hat sich für alle Bände gelohnt!

  • Irisches Tagebuch

  • Autor: Heinrich Böll
  • Sprecher: Jerzy May
  • Spieldauer: 3 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 38
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 37
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 37

Bölls berühmter Reisebericht ruft auf plastische Weise ein Irland wach, wie es Ende der fünfziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts gewesen ist, als die Insel noch eines der ärmsten und rückständigsten Länder Westeuropas war. Auch wenn sich seither natürlich viel gewandelt hat, liefern Bölls liebevolle, genau beobachtete und außerordentlich treffende Stimmungsbilder aus dem irischen Alltag auch heute noch eine Art vertieften Einblick in die unverändert gebliebene "Seele" Irlands.

  • 4 out of 5 stars
  • Authentisch-irisches Tagebuch (Inhalt) mit einer kleinen Überdosis Melancholie

  • Von hub Am hilfreichsten 14.06.2018

Das Buch hat nichts von seiner Faszination verloren

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.04.2018

Mit sehr angenehmer, ruhiger Stimme wird die Geschichte von Heinrich Böll: Irisches Tagebuch vorgetragen. Die Einblicke in das irische Leben, besonders auf dem Land ist nach wie vor beeindruckend und berührend. Heinrich Bölls Schilderung hat nichts von seinem Charme verloren, obwohl das Buch doch schon vor vielen Jahren geschrieben wurde. Sehr, sehr schön!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der grüne See

  • Autor: Maeve Binchy
  • Sprecher: Gabriele Lehner
  • Spieldauer: 7 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 9
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 9
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 9

New York Times Bestseller: Kit MacMahon, ein glückliches, junges Mädchen, wird von ihren Eltern geliebt. Doch eines Tages verschwindet Kits Mutter Helen, eine wunderschöne, attraktive junge Frau, die im Dorf immer zu den Außenseitern gehört hat und nie besonders angesehen war, spurlos und ohne Vorwarnung. Ist sie in jenem See ertrunken, der sie immer wieder zu langen nächtlichen Spaziergängen verleitet hat? Gab es Gründe für sie, ihrem Herzen zu folgen und dadurch ihre Familie zu verlassen?

  • 5 out of 5 stars
  • Endlich, Maeve Binchy

  • Von M. K. Am hilfreichsten 29.04.2018

Berührende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2018

Eine wirklich anrührende Geschichte aus Irland mit vielen unvorhergesehenen Wendungen. Wunderbar vorgetragen von Gabriele Lehner.

  • Die Tochter des Winzers

  • Autor: Kristen Harnisch
  • Sprecher: Julia Stoepel
  • Spieldauer: 10 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 97
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 90
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 89

Loiretal, 1895: In den französischen Weinbergen ist die Arbeit reine Männersache, doch die siebzehnjährige Sara Thibault kümmert das wenig. Von klein auf hat sie auf dem Weingut ihrem Vater geholfen, und ihr großer Traum ist es, später selbst einmal Winzerin zu sein. Als Saras Vater bei einem tragischen Unfall stirbt, wird der jungen Frau von heute auf morgen jede Lebensgrundlage entzogen. Mit dem letzten Ersparten und einer gehörigen Portion Mut im Gepäck geht Sara an Bord eines Schiffs, das sie in die neue Welt bringen wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Wundervoll

  • Von S. Rottalinn Am hilfreichsten 22.07.2018

Nette Geschichte

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.04.2018

Der Roman hat nicht allzu viel Tiefgang, aber man bekommt einen recht guten Einblick über die Hintergründe des Weinbaus um 1900 und die Entwicklung des Weinbaus in Amerika. Geschmälert wird der Hörgenuss durch die etwas sehr mädchenhafte Stimme der Vorleserin, es fiel mir doch recht schwer mich daran zu gewöhnen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mein Herz in zwei Welten

  • Lou Clarke 3
  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 15 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 6.607
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 6.128
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 6.100

"Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Führe ein unerschrockenes Leben. Fordere dich heraus. Lebe einfach." Diese Sätze hatte Will Traynor Louisa Clark mit auf den Weg gegeben. Doch nach seinem Tod brach eine Welt für sie zusammen. Nun ist sie endlich bereit, Wills Worten zu folgen: In New York wagt Lou den Neuanfang. Doch ein Teil ihres Herzens ist in England zurückgeblieben: bei ihrer Familie und vor allem bei Sam, dem Mann, der sie auffing, als sie fiel.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr schöne Fortsetzung

  • Von B. Tam Am hilfreichsten 05.03.2018

Wunderbar

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.02.2018

Eine Geschichte, bei der jede Unterbrechung schwer fällt. Und ganz wunderbar gelesen von Luise Helm.

  • Ein geschenkter Anfang

  • Autor: Lorraine Fouchet
  • Sprecher: Axel Wostry
  • Spieldauer: 7 Std. und 27 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 23
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 20
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 20

"Wer auf meiner Beerdigung weint, mit dem rede ich kein Wort mehr", hat Lou oft gewitzelt. Lou, die auf der kleinen bretonischen Insel ein echter Paradiesvogel war und von allen geliebt wurde. Lou mit ihren Spleens - Champagner, bitte, aber nur von Mercier! - und Macken - sie kochte miserabel, aber mit Liebe -, einem Lachen, das lauter war als das Kreischen der Möwen, und einem Herzen so weit wie das Meer. Nun ist Lou tot - und die Familie droht auseinanderzubrechen.

  • 4 out of 5 stars
  • Zunächst verwirrend

  • Von Ruth Am hilfreichsten 11.01.2018

Zunächst verwirrend

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.01.2018

Es fiel mir wirklich schwer, in der ersten Stunde den Erlebnissen der verschiedenen Personen in
der Geschichte zu folgen. Das gelang mit der Zeit aber besser, und dann wurde die Geschichte auch sehr schön und anrührend. Vielleicht wäre es besser, wenn die unterschiedlichen Personen mit unterschiedlichen Sprechern gesprochen würden, so hört sich alles gleich an.

  • Altenstein

  • Autor: Julie von Kessel
  • Sprecher: Sophie von Kessel
  • Spieldauer: 6 Std. und 57 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 16
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 15
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 15

1945 ist das Leben in Ostpreußen zu Ende. Agnes von Kolberg hat ihren Mann verloren, zwei Güter, aber nicht ihren pragmatischen Lebensmut. Sie beginnt mit ihren zehn Kindern im Westen neu. In der wenig glamourösen Bundesrepublik finden alle Kinder ihren Platz, nur die beiden Jüngsten machen Sorgen: Nona, die Schöne, bricht aus und bietet der selbstherrlichen Mutter die Stirn. Konrad, Agnes' Augapfel, kämpft lange um einen Lebensentwurf.

  • 3 out of 5 stars
  • Sehr breit gefächert

  • Von Beate Schleyer Am hilfreichsten 06.06.2017

Berührende Familiengeschichte

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.05.2017

Wie viele der Familiengeschichten, die davon handeln, dass Menschen ihre Heimat nach dem zweiten Weltkrieg verloren haben, ist auch diese Geschichte sehr berührend. Die Vertreibung hat das Schicksal aller die fliehen mussten beeinflusst. Besonders in der heutigen Zeit sollte man nie vergessen, was es bedeutet, die Heimat verlassen zu müssen.
Ein wenig verwirrend ist das Hin- und Her springen zwischen den verschiedenen Zeitepochen und die vielen Namen, die auftauchen. Da muss man schon sich sehr konzentrieren.
Sophie von Kessel liest ganz wunderbar!

  • Belgravia

  • Autor: Julian Fellowes
  • Sprecher: Beate Himmelstoß
  • Spieldauer: 16 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 244
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 229
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 228

Liebe, Intrige und Verrat - Downton Abbey im London des 19. Jahrhunderts. London, 1841. James Trenchard ist ein ehrgeiziger Mann, der sich mit seinem Baugewerbe einen gewissen Wohlstand erarbeitet hat. Vor 25 Jahren starb seine Tochter im Kindbett, das uneheliche Kind Charles wurde in die Obhut eines Geistlichen gegeben und seine Herkunft vertuscht. Jetzt droht das Familiengeheimnis enthüllt zu werden. Einzig die beiden Großmütter Anne Trenchard und Lady Brockhurst können den Enkelsohn vor üblen Machenschaften bewahren.

  • 4 out of 5 stars
  • Schöne Geschichte

  • Von Mareike Am hilfreichsten 17.01.2017

Gute alte Zeit?

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.01.2017

Genau so wunderbar wie Downton Abbey. Die Geschichte führt in vergangener Zeiten zurück und das Ende lässt auf weitere Folgen hoffen. Sehr schön gelesen!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die vielen Leben des Harry August

  • Autor: Claire North
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 14 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.729
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.456
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.452

Harry August stirbt. Mal wieder. Es ist das elfte Mal, dass sein Leben ein Ende findet. Und er weiß auch genau, wie es weitergeht: Er wird erneut im Jahr 1919 geboren werden mit all dem Wissen seiner vorigen Leben. Harry hat akzeptiert, dass er in einer Zeitschleife lebt, auch wenn er nicht weiß, wieso. Doch dann steht kurz vor seinem Tod ein junges Mädchen an seinem Bett und überbringt ihm eine erschütternde Botschaft.

  • 4 out of 5 stars
  • Eine verblüffende Geschichte......

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 12.02.2016

Faszinierend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.01.2017

Eine sehr faszinierende Geschichte, sehr ungewöhnlich und spannend. Auch sprachlich ist es außergewöhnlich gut geschrieben. Allerdings sind an einigen Stellen die Folterszenen nur schwer erträglich. Aber die Idee immer wieder geboren zu werden und ein ähnliches Leben immer wieder führen zu müssen ist zwar nicht neu aber in dieser Form habe ich diese Vorstellung noch nicht bearbeitet gelesen.
Der Sprecher leistet überragende Arbeit, alle vorkommenden Personen werden sehr gut sprachlich dargestellt.