PROFIL

Dodo

  • 10
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 10
  • Bewertungen
  • Ep. 1: Family Secrets (Stephen Fry's Victorian Secrets)

  • Autor: Stephen Fry
  • Spieldauer: 44 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 37
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 35
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 35

Of course, all families, high born and low have secrets. Confidential conditions of mind or body. Black sheep. Skeletons in cupboards. Unmentionable uncles. Naughty nephews... aunties who aren't... conventional. More often than not it boils down to something - sexual. This episode is about the keeping and uncovering of family secrets. In a way it unlocks all the secrets in all our episodes. Many Victorians, especially the more successful ones, feared shame. In a way this fear was something quite new. A new and growing newspaper industry was keen to amplify that shame. And a new middle class, desperate to cling to its new-found monied status, felt threatened. And, new theories about heredity, coming later in the century, meant that (perish the thought!) shamefulness could be passed on – like red hair or big feet - from generation to generation.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Hörgenuss

  • Von Dodo Am hilfreichsten 17.04.2019

Ein Hörgenuss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.04.2019

Wahrscheinlich könnte Stephen Fry das englische Telefonbuch vorlesen und es wäre noch ein Genuss ihm zuzuhören, denn er hat eine der besten Sprecherstimmen, die ich bislang kennengelernt habe. Warm und voll, dazu eine glasklare Aussprache.

Die Reihe beschäftigt sich mit Wissenswerten und Anekdoten aus der Viktioranischen Zeit, begonnen wird in Folge 1 mit der Geschichte des Enkels von Queen Victoria, dem späteren deutschen Kaiser, der geburtsbedingt eine körperliche Behinderung hatte, die ihn sein Leben lang prägte, worüber man aber nicht sprach.
Stephen Fry führt die Themen jeweils ein, dann übergibt er per O-Ton immer wieder an Experten zu den jeweiligen Themen, um zwischendurch die Erzählung weiterzuführen und schließlich zum Abschluss zu bringen.
Da die Programm mit ca. 45 min recht kurz sind, kann man sie sehr gut nach und nach in eigener Einteilung hören.

  • Fall of Giants

  • Autor: Ken Follett
  • Sprecher: John Lee
  • Spieldauer: 30 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 399
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 327
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 325

A huge novel that follows five families through the world-shaking dramas of the First World War, the Russian Revolution, and the struggle for votes for women. It is 1911. The Coronation Day of King George V. The Williams, a Welsh coal-mining family, is linked by romance and enmity to the Fitzherberts, aristocratic coal-mine owners. Lady Maud Fitzherbert falls in love with Walter von Ulrich, a spy at the German Embassy in London.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein langes Hörbuch!

  • Von Gryffindor Am hilfreichsten 12.07.2012

Toller Sprecher, sehr gutes Englisch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.04.2018

Hat Ihnen John Lee an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

John Lee liest alle Figuren mit entsprechenden Dialekten bzw. Akzenten, wobei ich als einzige Kritik hätte, dass ihm leider kein treffender deutscher Akzent im Englischen gelingt, der alte deutsche Diplomat klingt mehr wie ein Franzose. Aber das ist eine Kritik auf hohem Niveau, denn die ganzen britischen Mundarten spricht Lee super, vor allem über das sehr betonte Walisisch-English konnte ich mich sehr amüsieren (Lee spricht die Stellen extra langsam, damit auch amerikanische und andere nicht-britische Hörer das Gesagte verstehen, das fand ich schon auffallend und irgendwie eine gute Idee.)

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Ken Follett schildert aus der Sicht von Leuten aus verschiedenen Ländern den sich anbahnenden Ausbruch des 1. Weltkriegs und die sozialen Umstände im frühen 20. Jahrhundert. Das Besondere an dieser Herangehensweise ist, dass man verschiedene Ansichten nebeneinander präsentiert bekommt und letztlich zu einer eigenen Bewertung finden muss.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das Hörbuch ist wirklich, sehr, sehr lang, ähnlich wie beim Roman fällt an manchen Stellen doch auf, dass man hier etwas das Tempo hätte anziehen können. Man muss sich also auf ein eher langsames Voranschreiten der Handlung einstellen, lernt aber dafür die Figuren natürlich sehr detailliert kennen, so dass man in manchen Momenten schon ahnt, wie sie gleich handeln werden, manchmal aber wundert man sich auch, warum man als Leser/Hörer die Lage erkennt, die eine Figur merkwürdig naiv einschätzt (das kann manchmal etwas konstruiert wirken, aber gut, Follett ist halt letztlich ein Unterhaltungsautor kein großer Literat.)

  • The Hangman's Daughter

  • Autor: Oliver Pötzsch, Lee Chadeayne (translator)
  • Sprecher: Grover Gardner
  • Spieldauer: 12 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 7
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 7
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 6

When a dying boy is pulled from the river with a mark crudely tattooed on his shoulder, hangman Jakob Kuisl is called upon to investigate whether witchcraft is at play in his small Bavarian town. When more children disappear and an orphan is found dead with the same mark, the mounting hysteria threatens to erupt. Before the unrest forces him to torture and execute the woman who aided in the birth of his children, Jakob must unravel the truth.

  • 5 out of 5 stars
  • Gute Unterhaltung!

  • Von Bine E. Am hilfreichsten 24.03.2015

Genialer Sprecher, gute Übertragung ins Englische

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.04.2018

Wie hat Ihnen Grover Gardner als Sprecher gefallen? Warum?

Grover Gardner gelingt es wunderbar, jeder Figur eine eigene Stimme zu geben, ohne dass es unfreiwillig albern wirkt. Oft geschieht dies nur durch die Art zu sprechen, die Sprachmelodie oder die Betonung. Die eingestreuten deutschen Begriffe spricht der amerikanische Sprecher korrekt aus, was durchaus nicht immer der Fall ist (auch nicht bei Hollywoodfilmen).

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Das Buch/Hörbuch beginnt mit der dramatischen und sehr traurigen Episode, dass ein kleiner Junge tot aus dem Fluss geborgen wird, das letzte Kind eines armen Tagelöhners, der schon seine ganze Familie durch Krankheiten verlor. Der Junge ist allerdings nicht ertrunken, sondern wurde erschlagen und dann in den Fluss geworfen.
Angeklagt wird einfachheitshalber die Hebamme vom Dorf, die für den Kleinen eine Art Mutterersatz war. Doch der Henker ahnt, dass hinter dem Kindermord ein anderer steckt und dass noch mehr Kinder in Gefahr sind.
Das ist ein sehr packender Einstieg in die Geschichte.
Zudem erzählt Oliver Pötzsch sehr glaubwürdig vom Leben in der frühen Neuzeit, die noch sehr vom MA geprägt war, die Lebensumstände werden nicht beschönigt, die Moral der Menschen nicht zu sehr modernisiert.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es mag erst fragwürdig erscheinen, eine deutsche Romanvorlage auf Englisch zu hören, doch es lohnt sich, da man so auch gleich eine Menge an praktischen Vokabular bekommt, das man leicht aus dem Zusammenhang erschließen kann, wenn man die deutsche Buchversion kennt.

  • The Poisoned Pilgrim

  • The Hangman's Daughter, Book 4
  • Autor: Oliver Pötzsch, Lee Chadeayne (translator)
  • Sprecher: Grover Gardner
  • Spieldauer: 16 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 6
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 6
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 6

1666: The monastery at Andrechs has long been a pilgrimage destination, but when the hangman's daughter, Magdalena; her doctor husband, Simon; and their two small children arrive there, they learn that the monks have far larger concerns than saying Mass and receiving alms. It seems that once again the hangman's family has fallen into a mysterious and dangerous adventure. Two monks at the monastery experiment with cutting-edge technology, including a method of deflecting the lightning that has previously set the monastery ablaze.

  • 5 out of 5 stars
  • Lebhafte, ausdrucksstarke Lesung

  • Von Dodo Am hilfreichsten 02.01.2018

Lebhafte, ausdrucksstarke Lesung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.01.2018

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Die Mischung aus Spannung, Humor, Tragik und etwas "Geschichtsunterricht", zudem schafft es Pötzsch gut, das man bis fast ganz zum Ende rätselt, wer der/die Täter/in sein könnte und warum er/sie die Taten begangen hat.

Hat Ihnen Grover Gardner an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Die knurrige Art des Henkers wird in der Lesung besonders deutlich, man kann auch alle Figuren sehr gut an der Art zu sprechen auseinanderhalten.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Pötzsch schreibt in Deutsch in einem einfachen, "erdigen" Stil, der sehr gut ins Englische bis in kleine Eigenarten der typischen Redeweise mancher Figuren übertragen wurde.
Durch diesen "down-to-earth"-Sprachstil und Gardners sehr klare Aussprache ist das Hörbuch sehr leicht verständlich.

  • Wuthering Heights

  • Autor: Emily Bronte
  • Sprecher: Janet McTeer, David Timson
  • Spieldauer: 13 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 60
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 29
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 29

When Mr. Earnshaw brings a black-haired foundling child into his home on the Yorkshire moors, he little imagines the dramatic events which will follow. The passionate relationship between Cathy Earnshaw and the foundling, Heathcliff, is a story of love, hate, pity, and retribution, the effects of which reverberate throughout the succeeding generations.

  • 5 out of 5 stars
  • Unter einem Gewitter

  • Von folgren Am hilfreichsten 12.01.2008

Sprecherin aus Yorkshire - danke, danke, danke!!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.11.2016

Auf welchen Platz würden Sie Wuthering Heights auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Platz 6, aber nur, weil ich noch ein Hörspiel habe, das schon einen Platz unter den Top 5 hat.

Welcher Moment von Wuthering Heights ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Als Janet McTeer den Dialog zwischen Ellen Dean und Cathy Earnshaw in der Küche spricht, hier fielen mir tatsächlich, nach jahrelanger Kenntnis des Buches, noch Details auf, die ich vorher nie so bewusst wahrgenommen hatte, weil die Sprecherin sie so genial herausstreicht.

Welche Figur hat Janet McTeer and David Timson Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Catherine Earnshaw, aber auch Edgar Linton. Bei Heathcliff senkt sie leider unnötig die Stimme ab.

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Ja, als Janet McTeer (als Cathy) liest: "Heathcliff has no notion of these things. He has not, has he? He does not know what being in love is!" Ein "Schluck"- Moment...

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es gibt zwei Sprecher, die Lockwood und Ellen Dean lesen. Die Umstellung ist erst einmal etwas gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber bei den Dialogen der beiden gut.
Janet McTeer klingt von Namen her schottisch, spricht aber tatsächlich als Ellen Dean einen gemäßigten Yorkshire-Dialekt, bei Joseph legt sie dann richtig los.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • The Cold Calling

  • Autor: Will Kingdom
  • Sprecher: Seán Barrett
  • Spieldauer: 14 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 2
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 2

When Maiden is revived in hospital after dying in a hit and run incident, his memories are not the familiar ones of bright lights and angelic music, only of a cold, harsh place he has no wish to revisit...ever. But his experience means that Bobby Maiden may be the only person who can reach The Green Man, a serial murderer who returns to stone circles and burial mounds in the belief that he is defending Britain’s sacred heritage.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannender, mystischer Thriller, gut vorgelesen

  • Von Dodo Am hilfreichsten 14.11.2016

Spannender, mystischer Thriller, gut vorgelesen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.11.2016

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von The Cold Calling besonders unterhaltsam gemacht?

Besonders unterhaltsam fand ich die Figuren Marcus und Cindy, denen der Sprecher zwei völlig unterschiedliche Stimmen gibt, was besonders in ihren Dialogen sehr witzig ist (Marcus ist ein ehemaliger Geschichtslehrer und zweiter Dr House, Cindy ein älterer Tranvestit und Freizeitshamane, die beiden könnten kaum unterschiedlicher sein.)

Welcher Moment von The Cold Calling ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Der "Show Down" am Ende kommt im Hörbuch viel, viel spannender "rüber", als im Druckbuck.

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Ja, aber das wäre ein Spoiler. ^^
Hinweis: Grayles verschwundene Schwester...

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Hier bekommt man viele Stunden verzwickte, mystische und spannende Unterhaltung - eben einen typischen Phil Rickman - gelesen von einem britischen Sprecher, der auch gut die jeweiligen Dialekte/Akzente nachahmt.

  • The Adventures of Sherlock Holmes

  • Autor: Arthur Conan Doyle
  • Sprecher: Ralph Cosham
  • Spieldauer: 9 Std. und 7 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 1
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1

In the more than 100 years since Doyle created the immortal Sherlock Holmes and his assistant, Dr. Watson, no other mystery writer has come close to eclipsing him as the standard bearer in crime fiction. A brilliant London-based "consulting detective," Holmes is famous for his intellectual prowess and is renowned for his skillful use of astute observation, deductive reasoning, and inference to solve difficult cases.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine gute Stimme für Watson

  • Von Dodo Am hilfreichsten 14.11.2016

Eine gute Stimme für Watson

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.11.2016

Würden Sie The Adventures of Sherlock Holmes noch mal anhören? Warum?

Es lohnt sich definitiv, das Hörbuch mehrmals zu hören, da die alten Conan Doyle Geschichten einfach genial sind und Cosham ein großartiger "Watson" ist.

Wie hat Ihnen Ralph Cosham als Sprecher gefallen? Warum?

Ralph Cosham gefiel mir sehr gut, da er eine sehr deutliche Aussprache hat und beim Vorlesen treffende Akzente durch geschickte Pausen und Betonungen setzt. Auch gibt er die jeweiligen Emotionen der Figuren gut stimmlich wieder. Unterschiedliche Charaktere kann man gut durch unterschiedliche Vorlesearten unterscheiden, ohne dass Cosham zu dick aufträgt.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ja, denn ich liebe Sherlock Holmes. ^^

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Man muss schon einen gewissen britischen Wortschatz haben, um die Holmes-Geschichten im Original voll genießen zu können, aber wird sich auch rasch einhören können, da Doyle eine gut verständliche, prägnant formulierende Schreibe hat.

  • The Monarch of the Glen

  • Autor: Neil Gaiman
  • Sprecher: Neil Gaiman
  • Spieldauer: 1 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 21
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 19
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 18

Shadow Moon has been away from America for nearly two years. His nights are broken with dangerous dreams. Sometimes he almost believes he doesn't care if he ever returns home. In the Highlands of Scotland, where the sky is pale white and it feels as remote as any place can possibly be, the beautiful and the wealthy gather at a grand old house in the glen. And when the strange local doctor offers him work at the party, Shadow is intrigued.

  • 5 out of 5 stars
  • Kurz, aber fesselnd

  • Von Grace Am hilfreichsten 28.01.2018

Neil Gaiman zuzuhören ist ein Genuss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.11.2016

Auf welchen Platz würden Sie The Monarch of the Glen auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Unter die Top 5

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Jenny, wegen dem "turning point" am Ende.

Wie hat Ihnen Neil Gaiman als Sprecher gefallen? Warum?

Neil Gaiman ist ein großartiger Sprecher. Klare, deutliche Aussprache, feinstes British-English. Statt Stimmen zu imitieren (was auch schnell ungewollt albern wirken kann) schafft Gaiman Unterschiede durch die bloße Variation der Art zu sprechen.

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Shadow (bekannt aus "American Gods") in Schottland auf den Spuren Beowulfs.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Man sollte "American Gods" kennen, um Feinheiten zu verstehen, kann die Novelle aber auch ohne Vorkenntnisse als Fantasy-Erzählung hören und verstehen.

  • More Fool Me

  • Autor: Stephen Fry
  • Sprecher: Stephen Fry
  • Spieldauer: 9 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 62
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 60
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 60

Following on from his hugely successful books, Moab is My Washpot and The Fry Chronicles, comes the third chapter in Stephen Fry's life. This unabridged, downloadable audiobook edition of More Fool Me is performed by Stephen Fry himself.

  • 5 out of 5 stars
  • Compelling and utterly charming

  • Von Anna-Barbara Am hilfreichsten 11.04.2015

Großartiger Sprecher liest Klatschgeschichten

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.01.2016

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von More Fool Me besonders unterhaltsam gemacht?

Frys Stimme und seine Art, sich auszudrücken (er liest hier ja seine eigene Autobiographie), machen wirklich den Reiz dieses Hörbuchs aus. Feinstes Upper-Class-English mit einer Prise Ironie.

Welches andere Buch würden Sie mit More Fool Me vergleichen? Warum?

"Red Carpets and other Banana Skins" von Rupert Everett ist eine ähnliche Autobiographie voller "Klatschgeschichten" über Stars und den Film- und Theaterbetrieb.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Stephen Fry gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Im Vergleich zu seiner Lesung der "Harry Potter"-Reihe spricht Fry hier deutlich schneller und lebhafter, da sich "More Fool Me" an erwachsene Hörer richtet.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ja, denn es ist schon amüsant, wie Fry von "Höckchen zu Stöckchen" immer weiter plaudert und dabei total den roten Faden verliert. Es macht einfach Spaß, ihm zuzuhören.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Man sollte sich relativ gut im britischen Kulturbetrieb auskennen, um gewisse Namen und Sendungen zu kennen, sonst könnten manche Erzählunge uninteressant sein.

Midwinter of the Spirit Titelbild
  • Midwinter of the Spirit

  • Autor: Phil Rickman
  • Sprecher: Emma Powell
  • Spieldauer: 16 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 12
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 5

When offered the post once styled Church of England Deliverance Minister, the Reverend Merrily Watkins ¿ parish priest and single parent ¿ cannot easily refuse. But the retiring exorcist, strongly objecting to women priests, not only refuses to help Merrily but ensures that she's soon exposed to the job at its most terrifying.

  • 5 out of 5 stars
  • Kongeniale Lesung des Romans

  • Von Dodo Am hilfreichsten 18.01.2015

Kongeniale Lesung des Romans

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.01.2015

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Midwinter of the Spirit für besser als das Buch?

Das ungekürzte Hörbuch ist eine wunderbare Ergänzung zum Buch, so kann man gleichzeitig lesen und hören und nimmt die Geschichte noch intensiver auf.

Wie hat Ihnen Emma Powell als Sprecher gefallen? Warum?

Die Sprecherin Emma Powell gibt dem Roman von Phil Rickman eine passende Stimme, man hat fast den Eindruck, Merrily oder Jane selbst sprechen zu hören, zudem spricht Powell ein sehr klares British-English, das man wunderbar versteht.