PROFIL

Papierwelt

Porta westfalica
  • 2
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 6
  • Bewertungen
  • Der Schieber

  • Oberinspektor Frank Stave 2
  • Autor: Cay Rademacher
  • Sprecher: Burghart Klaußner
  • Spieldauer: 6 Std. und 14 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 312
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 277
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 276

Dem kalten Hungerwinter folgt ein ungewöhnlich heißes Frühjahr, und Oberinspektor Frank Stave sieht sich mit einem neuen Fall konfrontiert...

  • 5 out of 5 stars
  • In aller Ruhe

  • Von willi500 Am hilfreichsten 26.11.2012

Schwarzmarkt, schwarzsehen.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.03.2019

Es ist das zweite Hörbuch welches ich von dem Autor und Sprecher gehört habe. Es ist nicht wirklich spannend, wer der Täter ist , ist in diesem Buch nicht so wichtig da ist das erste Buch schon spannender.... Die atmosphärische Beschreibung macht es ein leicht sich in dieser zeit hinein zu versetzen, das ist die eigentliche Erzählung: die Nachkriegszeit, die Trümmer, der Schwarzmarkt, die latente Resignation.... Leider gibt es nur zwei Bücher, und ich freue mich auf die nächsten.

  • Vernon Subutex 1

  • Autor: Virginie Despentes
  • Sprecher: Jacques Frantz
  • Spieldauer: 11 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 26
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 26
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 26

QUI EST VERNON SUBUTEX ? Une légende urbaine. Un ange déchu. Un disparu qui ne cesse de ressurgir. Le détenteur d'un secret. Le dernier témoin d'un monde révolu. L'ultime visage de notre comédie inhumaine. Notre fantôme à tous.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine reise zum Mittelpunkt des Lebens.

  • Von Papierwelt Am hilfreichsten 23.12.2017

Eine reise zum Mittelpunkt des Lebens.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.12.2017

Eine reise zum Mittelpunkt des Lebens.

Ein Universum der Identitäten
soviel Welten offenbaren sich einem durch die Beschreibung der Charaktere. Eine reise durch Paris und simultan auch eine reise durch „Iches“ auf der Flucht.

Natürlich erinnert – und dies nicht nur die Auswahl des Helden Namens- an Boris Vians.
An einem Buch „ j'irai cracher sur vos tombes“ ( ich werde auf eure Gräber spucken) welches er unter dem Namen Vernon Sullivan 1946 publiziert hatte.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich