PROFIL

Patricia

  • 4
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 21
  • Bewertungen
  • Wäre ich du, würde ich mich lieben

  • Autor: Horst Evers
  • Sprecher: Horst Evers
  • Spieldauer: 5 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 280
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 250
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 251

Warum erfindet der Mensch elektrische Zahnbürsten, aber keinen Mülleimer, der selbständig in den Hof runtergeht und sich ausleert? Gibt es eine Altersvorsorge, die auch schon in jungen Jahren glücklich und zufrieden macht? Wie hält man vor einem Kater dessen Kastration geheim?

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Kurzgeschichten!

  • Von Stefanie Müller Am hilfreichsten 06.03.2017

Großer Fan!

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2015

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Live, in Buchform, im Hörbuch, in Kolumnen, mir egal! Bin ich Horst Evers Fan aller erster Stunde! Selbst wenn ich diesem Hörbuch Abzüge geben muss, weil sich Texte wiederholen und ich Live Mitschnitte sehr viel lieber mag als im Studioaufnahmen, bin ich trotzdem am Lachen und schmunzeln.
Schönere und einfachere Situationskomik die so einfach umgesetzt und dennoch raffiniert über die Bühne geht, habe ich selten gehört, beziehungsweise gesehen. Wunderbar!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein Mann namens Ove

  • Autor: Fredrik Backman
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.014
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.764
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.751

Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein viel zu großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr in seinem Leben. Doch als nebenan eine junge Familie einzieht...

  • 5 out of 5 stars
  • Ein durch und durch ergreifendes Buch

  • Von claudia Am hilfreichsten 22.10.2014

Ein Herz für Ove.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2015

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Pessimist, Miesepeter, Ordnungsfanatiker, Regeljunkie und Routineneurotiker. Das ist Ove. Auf den ersten Blick und dann ist er der verschrobene Opa von neben an, der Dich nur deswegen beschimpft und sich über alles und jeden beschwert, weil er sonst keine Aufmerksamkeit bekommen würde. Ein so schönes und ehrliches Bild eines Charakters und dessen Neufindung zu einer Zeit in der er sich nicht mehr neu definieren sondern nur noch kennen möchte, las ich selten.
Verbitterung, Alltagskomik, Integrationspolitik, Romantik und das ganze unterlegt mi einem Lebensgefühl, dass Schweden nicht schöner hätte beschreiben können.

Mein Problem jedoch ist die Übersetzung. Schade, denn vermutlich ist dem Großteil die Originalfassung verwehrt und das nimmt dem Buch, dem Autor, Ove und der Aussage so viel.

  • Fleisch ist mein Gemüse

  • Autor: Heinz Strunk
  • Sprecher: Heinz Strunk
  • Spieldauer: 6 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.148
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 541
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 538

Das Leben ist (k)ein Schützenfest! Heinz Strunk macht in seinem Hörbuch "Fleisch ist mein Gemüse" aus seiner halb-autobiographischen Coming-of-Age-Geschichte eine zum Brüllen komische Achterbahnfahrt aus Peinlichkeiten, Tanzmusik und den tagtäglichen Schwierigkeiten des Musikerlebens. Der unverwechselbare norddeutsche Akzent des Autors, der das Hörbuch auch spricht, entführt uns sofort an die Elbe.

  • 5 out of 5 stars
  • ein Brüller jagt den nächsten

  • Von msvk Am hilfreichsten 13.10.2005

Nicht mein Fall

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2015

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich weiß, dass ich eventuell ein schwieriger Kunde bin was Humor angeht. Aber hier habe ich mich von Kritiken und Empfehlungen leiten lassen und...wurde enttäuscht. Mir gefallen weder die monotone und eintönige Vortragsweise des Sprechers, noch die uninspirierte Geschichte, die keine wirkliche Aussage zu haben scheint, beziehungsweise einfach nicht auf den Punkt kommt. Wirklich schade, denn an sich hat das Buch und der Grundgedanke Potenzial!

Ich breche öfter mal Hörbücher ab wenn ich merke, dass ich schon gar nicht mehr zuhöre, so auch hier. Und bis heute hatte ich noch nicht die Muse das Buch nochmal neu zu beginnen, geschweige denn weiter zu hören.
Vielleicht nicht mein Humor, oder aber einfach nicht Hörbuch geeignet.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Naiv. Super. Aus der Edition Handverlesen

  • Autor: Erlend Loe
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 3 Std. und 57 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 28
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 13
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 13

Norwegische Leichtigkeit und die Suche nach dem großen Zusammenhang: Wer träumt nicht davon, in den Tag hinein leben zu können?

  • 4 out of 5 stars
  • Was wäre, wenn das Leben simpel und übersichtlich wäre?

  • Von museion Am hilfreichsten 22.04.2010

Norwegischer Sonderling

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.03.2015

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ein Protagonist der an manchen Punkten Züge der fabelhaften Amelie aufweist, jedoch im gleichen Zuge Homo Faber durchblitzen lässt und dennoch unvergleichbar scheint. Der die ganz kleinen Dinge, die Routinen und Eigenheiten eines Menschen und dessen Persönlichkeit heraus charakterisiert und durch norwegischen Humor, dem großen Ganzen die nötige Gelassenheit, Selbstdistanz und Verschrobenheit zuspricht, die diese Geschichte verdient.

Mit jeder Minute des Hörbuchs habe ich mich ein Stückchen mehr in Oslo, mehr Zuhause und ein kleines Stückchen weniger komischer mit meinen Macken und alltäglichen Problemchen gefühlt. Ein Klassiker der etwas anderen Art. Ganz eigen, sympathisch normal und ohne Hintergedanken.