PROFIL

Astrid

  • 2
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 2
  • Bewertungen
  • Das Tribunal

  • Autor: John Katzenbach
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 20 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.909
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.756
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.744

1942 wird das Flugzeug des jungen amerikanischen Navigators Thomas Hart über Italien abgeschossen. Er überlebt als einziger den Absturz und wird im bayerischen Gefangenenlager Stalag 13 inhaftiert. Als ein Mitgefangener ermordet wird, fällt der Verdacht sofort auf den schwarzen Piloten Lincoln Scott. Hart, der Jura studiert hat, wird als dessen Verteidiger vor einem provisorischen Kriegsgericht einberufen. Im harten Lageralltag muss er nicht nur gegen die Nazis, sondern auch gegen Rassisten aus seiner eigenen Truppe für Gerechtigkeit eintreten.

  • 5 out of 5 stars
  • Der Roman, der mich sprachlos macht!

  • Von Waltraut Am hilfreichsten 16.02.2015

Ein Buch, das fesselt und berührt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.05.2015

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Das Tribunal besonders unterhaltsam gemacht?

Die Geschichte hat mich völlig in ihren Bann geschlagen. Der Mord tritt im Verlauf eher in den Hintergrund, die Entwicklung und Verwicklung der Personen wird wesentlich interessanter.

Welcher Moment von Das Tribunal ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Die Schlussszene, in der Tommy Scotts Familie begegnet hat mich sehr berührt.

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Jede Sequenz in dem Buch nimmt einen neu gefangen und man folgt ihr gespannt.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich bin eingefleischter Krimi und Psychothriller-Fan und war am Anfang etwas kritisch mit der Szenerie, die sich ausschließlich im Gefangenenlager abspielt und sich mit den Gegebenheiten in selbigem beschäftigt. Bin jedoch eines besseren belehrt worden, die Geschichte ist so spannend und die Personen werden so lebhaft beschrieben, dass ich völlig "hinein gewachsen" bin; ich kann das Buch nur empfehlen, deshalb fünf Sterne in allen Kategorien.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Still

  • Autor: Zoran Drvenkar
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 7 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 527
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 502
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 498

Wenn es Winter wird und Schnee und Eis alle Spuren verwischen, erwacht in den einsamen Wäldern Brandenburgs das Böse. Über Nacht verschwinden Mädchen und Jungen auf mysteriöse Weise. Kein Kind wird je wiedergesehen. Nur ein Mädchen taucht unerwartet und verstört wieder auf, seine Lippen sind seitdem verschlossen. Erst als ein verzweifelter Vater auf eigene Faust zu ermitteln beginnt, bricht es sein Schweigen. Doch damit dreht sich die Spirale des Bösen nur noch schneller.

  • 4 out of 5 stars
  • Verstörend-ungewöhnlich. ... gut gelesen

  • Von Maikind Am hilfreichsten 01.10.2014

Man kann sich dieser Geschichte nicht entziehen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.10.2014

Die Geschichte schlägt einen mit dem oft undurchsichtigen Perspektivwechsel in ihren Bann und C. M. Herbst (den ich das erste Mal ein ernstes Buch lesen hörte) hat die hypnotische Tiefe nur verstärkt und die Spannung mit auf ein Höchstmaß getragen! Schade, dass von dem Autoren keine weiteren Bücher von Christoph M. Herbst gelesen werden, denn sonst hätte ich gerne gleich eine weitere angeschlossen. Konnte mir aber nicht vorstellen, von Herrn Drvenkar gleich ein weiteres Buch zu hören, dass nicht derart brillant von C. M. Herbst gelesen wird. Und die Geschichte ist einfach nur spannend, spannend, spannend!!!

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich