PROFIL

LadyObsidian

Grub am Forst, Deutschland
  • 5
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 11
  • Bewertungen
  • Bob, der Streuner

  • Die Katze, die mein Leben veränderte
  • Autor: James Bowen
  • Sprecher: Carlos Lobo
  • Spieldauer: 6 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 871
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 774
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 776

Als James Bowen den verwahrlosten Kater vor seiner Wohnungstür fand, hätte man kaum sagen können, wem von beiden es schlechter ging. James schlug sich als Straßenmusiker durch, er hatte eine harte Zeit auf der Straße hinter sich. Aber dem abgemagerten, jämmerlich maunzenden Kater konnte er einfach nicht widerstehen, er nahm ihn auf, pflegte ihn gesund und ließ ihn wieder laufen. Doch Bob war anders als andere Katzen...

  • 5 out of 5 stars
  • Bob

  • Von Nanett Beutke Am hilfreichsten 17.04.2015

Rührende Geschichte aus dem realen Leben

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.09.2016

Als Katzenliebhaberin interessierte mich die Geschichte von der Straßenkatze, die einen ehemaligen Obdachlosen zu seinem Partner erklärte. Durch diese Erzählung bekommt man viele Einblicke in die Gefühlswelt des Autors. Man beginnt, über das Thema "Obdachlosigkeit" und "Drogenabhängigkeit" nachzudenken. Man fiebert mit und beginnt Vorurteile zu erkennen und zu überdenken.
Sehr empfehlenswert!!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Humanic Park

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Jürgen Prochnow
  • Spieldauer: 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 482
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 444
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 442

"Ist das ein Mensch?", fragt Ela-006133. "Ja.", antwortet Peria-230767. "Willkommen im Menschenpark" steht am Eingang der ersten und einmaligen Attraktion auf dem Gebiet der Menschenkunde. Durch das Produzieren schädlicher Schadstoffe, die Ausrottung der Pflanzen und der Steigerung der Radioaktivität haben die Menschen auf der Erde Bedingungen geschaffen, unter denen sie selbst nicht mehr überleben können. Millionen Jahre später werden sie von der Spezies, die nun die Erde bevölkert, erforscht und anhand von fossilem Harz geklont.

  • 5 out of 5 stars
  • Fies!

  • Von Annette Am hilfreichsten 02.10.2014

Nicht mein Ding

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2015

Nette Parodie, aber auch nicht mehr. Ich würde es kein zweites Mal kaufen ...
Es ist nicht aussagekräftig,die Andeutungen sind so flach,dass sie langweilen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Katze des Dalai Lama

  • Autor: David Michie
  • Sprecher: Ursula Berlinghof
  • Spieldauer: 7 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 520
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 479
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 478

Sympathischer Protagonist dieses Romans ist eine junge Himalaya-Katze, die im Laufe der Geschichte eine persönliche Wandlung erfährt. Als Straßenkatze wird sie von einem Mitarbeiter des Dalai Lama gerettet und erlebt hinter den Klostermauern in Dharamsala zahlreiche Abenteuer. His Holiness' Cat ist bei allen Unterweisungen und Gesprächen des Dalai Lama dabei.

  • 5 out of 5 stars
  • Mit der Katze des Dalai Lamas übers Leben lernen

  • Von Valerija Am hilfreichsten 17.06.2014

Sehr viele Lebensweisen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.05.2015

Ein sehr gut gemachtes Buch, mit versteckten Lebensweisheiten und viel Charme und Witz!
Dazu geeignet, es öfter zu hören und sich selbst einmal kritisch zu hinterfragen. Dabei wirkt es nicht lehrmeisterhaft und macht Spaß beim hören!
Absolute Hörempfehlung für alle, die "mieses Karma" gemocht haben!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das infernalische Zombie-Spinnen-Massaker

  • Autor: David Wong
  • Sprecher: Martin Baltscheit
  • Spieldauer: 14 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 402
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 382
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 384

Möglicherweise leben riesige, unsichtbare Spinnen in euren Schädeln. Und das ist nicht irgendwie metaphorisch gemeint... Ihr werdet das als alberne Angstmacherei abtun. Aber etwas als Angstmacherei abzutun ist eines der ersten Symptome der parasitären Spinneninfektion. Ihr könnt die Spinne nicht spüren, denn sie kontrolliert eure Nervenenden. Ihr könnt sie nicht sehen, denn sie entscheidet, was ihr wahrnehmt. Ihr werdet nicht mal merken, wenn sie Eier legt. Und sie wird Eier legen.

  • 5 out of 5 stars
  • Was zur Hölle hab ich da gerade gelesen?? ;-)

  • Von favole73 Am hilfreichsten 19.03.2014

Durchgeknallte Horrorstory

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.05.2015

Dieses Buch ist schräg, skurril und lustig bis zur letzten Minute!

Wie der Titel schon verrät, geht es um (außerirdische?) Spinnenmonster, die Menschen in Zombies verwandeln können. Die einzigen Beiden, die diese Tiere sehen können sind David und John, da beide eine Droge namens Sojasoße konsumiert haben. Und sie tun alles, um die Welt zu retten, nur leider läuft permanent alles schief.

Das Buch ist in einer Weise geschrieben, dass diese Story nicht lächerlich wirkt, man fiebert mit, auch die Spannung wird immer wieder hoch gepeitscht. Trotz der unglaublichen Story Spaß macht es die ganze Zeit Spaß, weiter zu hören.

Dem Autor ist es gelungen, eine total abgedrehte, absurde Geschichte zu erzählen, einen gewissen Tiefgang hat, bei der man von Anfang bis Ende mitfiebert, aber es nicht so ins lächerliche abrutscht,dass man das Hörbuch weglegt.

Kein alltägliches Zombie-Horror-Buch, mit Witz und guten Wendungen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Insel der Traumpfade

  • Autor: Tamara McKinley
  • Sprecher: Joseline Gassen
  • Spieldauer: 6 Std. und 46 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 8
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 8
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 8

Eloise ist der Stolz ihres Mannes Edward. Dennoch behandelt der Kommandant der englischen Armee seine schöne, kluge Frau mit der gleichen Härte wie seine Truppen, die er unerbittlich gegen die Ureinwohner Australiens treibt. Als Edward zunehmend dem Rum verfällt, verbietet Eloise sich aus Loyalität, ihn zu verlassen. Erst der tragische Tod ihres Sohnes gibt ihr die Kraft dazu. Nun ist Eloise frei für einen Mann, der sie innig verehrt und seit Jahren über sie wacht.

  • 2 out of 5 stars
  • Titel und erstes Kapitel versprechen zuviel ...

  • Von LadyObsidian Am hilfreichsten 17.02.2014

Titel und erstes Kapitel versprechen zuviel ...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2014

Dieses Hörbuch beginnt wirklich spannend. Man hat das Gefühl, diese Buch wird sich zwischen Spannung und interessanten Erzählungen über das ursprüngliche Leben der Eingeborenen Australiens, sowie den ersten Siedlern, abwechseln.
Dann kommt es zu eigentlichen Geschichte und ich war bitter enttäuscht. Die Erzählungen konzentrieren sich ab dann auf die Geschichte zweier Familien, die nach Australien auswanderten. Die spannenden Elemente lassen nach und versiegen völlig. In den letzen Kapiteln kann man sich denken, was passiert und das Finale ist so vorhersehbar, dass es schon langweilig wirkt.
Zwar ist der Autorin mit dem Selbstmord eines der Charakter ein bissen Pepp gelungen (man hoffte jedoch auf einen spannenden Kampf bzw. eine Erleuchtung des Selbstmörders), aber das allein "rettet" das Buch nicht vor dem Gesamteindruck "vorhersehbar".

Insgesamt kann man der Handlung gut folgen, hin und wieder muss man jedoch aufpassen, dass die verworrenen Beziehungen, in denen die Personen zueinander stehen, nicht verwechselt werden.

Die Sprecherin versucht die Atmosphäre gut rüber zu bringen und sie war der einzige Grund, warum ich das Buch bis zu Ende gehört habe.

Mein Fazit: Dieses Buch verspricht mehr, als man bekommt. Wenn man auf "Verbotene Liebe" um 1800 steht, ist dieses Buch genau richtig. Möchte man eine spannende, anspruchsvolle und unvorhersehbare Geschichte erleben, lieber Finger weg von diesem Hörbuch.