PROFIL

Amazon Customer

  • 8
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 196
  • Bewertungen

Die Vorgeschichte zur 1. Staffel

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.04.2020

Diese Buch erzählt die Vorgeschichte zur 1. Staffel der neuen TV-Serie "Picard". Als solches liefert es weniger eine eigenständige Geschichte, mit Spannungsbogen, usw.., als vielmehr eine chronologische Abfolge der Ereignisse. Man sollte das Buch also nicht als Roman ansehen, sondern mehr als eine Erzählung, welche primär jene Informationslücken stopfen soll, die die Staffel unbeantwortet gelassen hat.

Ob man dieses Buch liest/hört, bevor man die TV-Serie guckt bleibt jedem selbst überlassen, beides geht, denn die TV-Serie benötigt dieses Buch nicht, um dem Zuschauer zu vermitteln was in groben Zügen geschehen ist. Es richtet sich daher mehr an jene Leser, die mehr über die Ereignisse und einige der handelnden Personen in der TV Serie erfahren wollen. Als reines Tie-In funktioniert das Buch gut, auch wenn es rund um die Geschehnisse im Zusammenhang mit dem Angriff auf den Mars doch sehr holpert. Mir persönlich fehlt aber doch irgendwie ein Spannungsbogen, eine Geschichte, in all den Geschehnissen. Trotzdem würde ich es nicht missen wollen. Daher die 4 Sterne.

Die Lesung durch Friedhelm Ptok hat mir sehr gut gefallen.

Groschen-Heft als Hörbuch-Folgen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.04.2019

Die Idee eine sog. „Groschen-Roman“-Reihe als Hörbuch-Folgen umzusetzen ist hier sehr solide umgesetzt worden. Innerhalb ihres Settings bleibt die Geschichte konsistent und ist detailliert und einfallsreich erzählt. Die futuristisch-dystopische Geschichte rund um einen Polizisten, der das richtige gewollt, aber das falsche getan hat und nun mit den Konsequenzen im Manhattan der Zukunft leben muss ist sauber und aktionlastig umgesetzt, aber doch wenig überraschend. Der Autor, Dan Adams, hat all die für so ein Genre zu erwartenden Elementen aus den Bereichen Sci-Fi, Grusel und Western eingebaut. Wer so etwas mag, ist hier gut bedient. Gesprochen wird der Mehrteiler von Tobias Kluckert, der hier eine sehr gute Leistung abliefert.

1 Person fand das hilfreich

A valuable addition to the 'should-listen' list

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2019

While this book brings now new data or analysis as such for this well-covered topic, it shows very well how things on the battlefield, in Washington and elsewhere were inter-linked and influencing each other. The detail-level is way beyond what you normally see in such a book. It clearly shows that the author was talking to a lot of the pilot of CVW-16. This makes this book a valuable addition to the 'should-read/listen' list about the complex Vietnam War.

The only point of critic is the decision to read all the appendixes as part of the audiobook, which clearly makes no sense as this is not the way one can use them. Adding them as PDF - as seen by other audiobooks - might have been the better approach.

The Narrator's voice is quite good and even listing for up to 5 hours in one go was no problem.

A very good compendium on the battle.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.11.2018

A lot of books have been written about the “Battle of Arnhem” and even some movies were shoot, but not many dared to put this battle into the bigger context and name the errors of the involved leaders on all sides. And while most Anglo-American publications ended right after the dramatic climax of the battle, Beevor also covers in full detail the aftermath and so covers not only the costly retreat but also the impact of it onto the Dutch civilians, who had high hopes for their liberation and who took great risks to help the allied forces in the grim hours of the battle.

This book offers a very good mix of perspectives of soldiers and civilians from English, American, Dutch, German and even Russian side, it tells about the errors and acts of heroism and everything between. It unites the high-level planning view with those of the pilots fighting in the air and of the soldiers in the ditches.

The book is very well written and also the speaker is very good, avoiding all the 'drama' modern publications often like to use.

Sehr unterhaltsame 4 Stunden

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2018

Auch wenn einige beklagen, dass es nicht viel Neues bringen würde, habe ich mich sehr über das Wiederhören mit den Akteuren der etwas unkonventionellen Berliner Känguru-WG und ihrem Umfeld gefreut. Und entgegen meinen Befürchtungen handelte es sich bei den bislang unveröffentlichten Geschichten nicht um einen Resteauflauf, sondern um durchaus amüsante Augenblicke, die insich doch ganz passend aufeinander abgestimmt waren. Ich jedenfalls habe mich sehr gut amüsiert.

Nur Anekdoten, keine Substanz

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.06.2018

Das Autorengespann verfügt zwar über umfassende Erfahrungen in diesem Gebiet, aber schafft es leider nicht einen "Roten Faden" für das Buch zu entwickeln, weil man zwar einerseits ganz viele Einzelbeispiele bringen möchte, aber andererseits dann doch nicht wirklich auf die Grundlagen eingehen will, um diese zu erklären. So entsteht ein erzählerischer Zick-Zack-Kurs, der am Ende zu nichts führt und genauso unverbindlich bleibt, wie viele der Vorhersagen, um die sich dieses Buch dreht. Die Anlagen für ein gutes und interessantes Buch sind erkennbar, aber es fehlt einfach der Mut zu etwas mehr wissenschaftlichen Tiefgang, um mehr als anekdotisches Oberflächenwissen zu liefern.

2 Leute fanden das hilfreich

Gute Stimmen, grausige Story

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.08.2017

Was genau hätte man an Glashaus: Die komplette 1. Staffel noch verbessern können?

Man sollte der Fairness-halber voranschicken, dass das Ganze ein Experiment gewesen ist, man wollte auf Hörbuch-Ebene ein Äquivalent zu den üblichen mehrteiligen Fernseh-Serien schaffen. Experimente sind gut und interessant und ich glaube, es sind nur bedingt die Risiken des Experiments, die sich hier negativ niedergeschlagen haben. Aber man sollte den Hörern die Warnung mitgeben, dass man nicht alle Folgen in einem Rutsch hören sollte, weil sich die Wahrnehmung der Schwächen der Geschichte extrem verdichtet und das Ganze schwer erträglich macht.

Was hat Sie am meisten an Christian Gailuss Geschichte enttäuscht?

Die Geschichte, die sich über die 10 Folgen der ersten Staffel spannt und hinein in die zweite Staffel erstreckt ist so unglaublich überzogen, frei von jeden Kenntnissen über IT, Geheimdienste und Politik, dass es selbst die unrealistischsten US Fernsehserien stellenweise übertrifft. Wer auch nur Grundkenntnisse der genannten Bereiche hat, wird keinen Spaß an der Story haben. Ebenso völlig überzeichnet sind die Figuren, die alle derart mit den bei deutschen Autoren so beliebten Charakterbrüchen gesegnet sind, dass man die gesamte Mannschaft sofort in die nächstbeste Irrenanstalt einweisen möchte. Und zu allem Übel macht der Autor dann noch nicht mal was Interessantes mit diesen Charakterbrüchen. Die Story ist echt das Schlechteste, was mir in letzter Zeit untergekommen ist.

Wie hat Ihnen the narrators als Sprecher gefallen? Warum?

Um es mal ganz klar zu sagen, die Stimmen und Hintergrundatmosphäre waren sehr gut und stimmig, aber sie müssen halt sprechen, was man ihnen vorgibt.

Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

All die wilden Schießereien aus fahrenden Autos im Berliner Stadtverkehr, sowie der Aufstand der Zivilbevölkerung während des Stromausfalls hätte man besser weglassen sollen. Weniger wäre da wirklich mehr gewesen.

1 Person fand das hilfreich

Millionaire Upgrade Titelbild

Promotion für einen Weiterbildungskurs als Hörbuch

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.08.2013

Ich bin zufällig über diese „Hörbuch“ gestolpert. Dieses „Hörbuch“ ist Promotion-Material für ein kostenpflichtiges Weiterbildungsprogramm names "Millionaire MBA", für dessen weiteren Folgen man einige hundert Euro bezahlen muss. Zielgruppe sind Personen, die "Unternehmer" werden wollen und daher lernen wollen, wie solche zu denken.

Die Ratschläge, die in dieser Geschichte gegeben werden sind sehr allgemein gehalten .Wie wertvoll sie für jeden einzelnen sind, muss jeder für sich selber entscheiden. Ich persönlich fand sie sehr oberflächlich, aber nicht falsch.
Wer sich so etwas einmal anhören mag, kann es ja tun, sollte aber keine Wunder erwarten. Die nachfolgenden Folgen kenne ich nicht, meine Bemerkungen beziehen sich also rein auf die erste ca. stündige Einleitung. Das Hörbuch ist soweit solide gemacht, aber nicht umwerfend.

1 Person fand das hilfreich