PROFIL

reroe2

München, Deutschland
  • 3
  • Rezensionen
  • 7
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 3
  • Bewertungen
  • Lange Zähne

  • Autor: Christopher Moore
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 10 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.181
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.128
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.119

Tommy Flood hat Probleme: Statt Karriere als Schriftsteller zu machen, arbeitet er nachts in einem Supermarkt und zuhause warten fünf Chinesen auf ihn, die ihn heiraten wollen. Kann es noch schlimmer kommen? Ja, es kann! Denn als Tommy die hübsche Jody kennen lernt und mit ihr die leidenschaftlichste Nacht seines Lebens verbringt, ahnt er noch nicht, wie unsterblich diese Liebe zu werden droht. Jody ist ein Vampir und absolut vernarrt in Tommys Hals.

  • 4 out of 5 stars
  • Tatsächlich eine ganz andere Lovestory

  • Von Kirstin Am hilfreichsten 10.11.2014

Humorvolle Unterhaltung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.09.2014

Mit Christopher Moore bin ich das erste mal in Kontakt gekommen als ich "Ein Todsicherer Job" gehört habe. Eine fantasiereiche Geschichte die auch gewisse parallelen, zum Beispiel der Kaiser, zu dieser Vampir Trilogie hat. Da mir sein Stil gefallen hat, habe ich als nächstes den zweiten Teil der Vampirgeschichte,"Liebe auf den ersten Biss" angehört und war begeistert. Damit war es natürlich ein Muss auch den ersten Teil "Lange Zähne" zu hören und ich habe es nicht bereut. Es ist leichte Unterhaltung mit weniger Witz als Teil 2 aber vielen humorvollen Stellen, die man nicht mehr weglegen mag. Simon Jäger tut dann noch sein übriges, der neben Christoph Maria Herbst mein Lieblingsleser ist.
Wer eine Geschichte über Vampire mag mit interessanten Ideen was einen Vampir ausmacht, macht mit diesem Hörbuch nichts falsch.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ich.darf.nicht.schlafen.

  • Autor: S. J. Watson
  • Sprecher: Andrea Sawatzki
  • Spieldauer: 7 Std. und 49 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 967
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 273
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 272

Ohne Erinnerung sind wir nichts. Stell dir vor, du verlierst sie immer wieder, sobald du einschläfst. Dein Name, deine Identität...

  • 5 out of 5 stars
  • Super...ist noch zu wenig

  • Von toddy65 Am hilfreichsten 11.11.2011

Spannende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.09.2014

Ich als Liebhaber von Filmen wie Memento oder Täglich Grüßt das Murmeltier, musste dieses Buch einfach hören und ich wurde nicht enttäuscht. Sehr umfangreich wird die Situation von Christine erzählt, die sich an nichts mehr erinnern kann was nach Ihrem Unfall vor 20 Jahren passiert ist. Somit lernt Sie jeden Tag aufs neue warum sie schon 47 ist und was mit Ihr passiert ist. Dem Höhrer fällt es dabei leicht sich in Ihre Lage zu versetzen und ich habe mich mehrfach gefragt, ob solch eine Situation überhaupt noch lebenswert ist. Dabei wird der Thriller zunehmend spannender, da Ungereimtheiten und Fragen aufkommen die am Ende leider etwas zu Wortkark aber schlüssig aufgelöst werden. Sicherlich gibt es verschiedene Meinungen darüber ob die Geschichte etwas schneller zum Abschluss hätte gebracht werden können. Ich jedoch bin nicht der Meinung. Ein wichtiger Grund dafür ist auch die Sprecherin Andrea Sawatzki die toll gelesen hat und somit Christine mit Ihrer angenehmen Stimme Gestalt verleiht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ein todsicherer Job Titelbild
  • Ein todsicherer Job

  • Autor: Christopher Moore
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 12 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.721
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.454
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.459

Spießer wird Seelenfänger - eine pechschwarze Komödie mit tödlichem Hintergrund: Wer hat schon gern den Tod als Arbeitgeber? Genau diese zweifelhafte berufliche Karriere hält Christopher Moore in "Ein todsicherer Job" für den braven, unauffälligen Charlie Asher bereit. Nach dem Tod seiner Frau Rachel ist es plötzlich seine Aufgabe, Seelen auf ihrem Weg in eine neue Welt zu begleiten. Als er feststellt, dass auch Töchterchen Sophia in die Angelegenheit verstrickt ist, probt der verärgerte Witwer den Aufstand.

  • 5 out of 5 stars
  • Bitte mehr davon !

  • Von trans77 Am hilfreichsten 01.12.2010

Besser als gedacht - Viel besser!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.08.2011

Am Anfang war ich skeptisch, ob ich das Buch herunter laden soll, da ich mit dem Hörbeispiel und der Beschreibung nichts anfangen konnte. Nun bin ich froh, dass ich es getan habe. Zum einen volle Punktzahl für Simon Jäger der die einzelnen Charaktere so unterschiedlich interpretiert, dass man jeden einzelnen Charakter sofort erkennt und ob gut oder böse irgendwie mag. Gerade die kleine Sophie ist super gelesen, das sprechende Hörnchenmännchen fand ich zum schießen. Damit kommt er sehr nahe an meinen bisherigen Favoriten Christoph Maria Herbst heran.
Die Geschichte ist am Anfang gewöhnungsbedürftig weil sehr fantasievoll aber wenn man sich darauf einlässt macht sie viel Spaß und man möchte überhaupt nicht das sie endet. Der Humor ist leicht und unterschwellig, aber er begleitet das Buch von Anfang bis Ende. Außerdem ist es recht tröstlich wenn man weiß dass der Tod oder seine Mitarbeiter auch nur Menschen sind.
Ich kann das Buch nur empfehlen.