PROFIL

Nadja A.

  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen
  • Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

  • Autor: Ruth Hogan
  • Sprecher: Rufus Beck
  • Spieldauer: 8 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 466
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 438
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 434

Jeder Gegenstand, den Anthony Peardew findet, hat eine Geschichte. Er sammelt und archiviert sie alle in seinem schönen viktorianischen Haus und plant, sie eines Tages an ihre ursprünglichen Besitzer zurückzugeben. Denn vor Jahren hat er selbst etwas verloren, das er bis heute sucht: ein Medaillon, das einst seiner großen Liebe gehörte und auf das er aufzupassen versprach. Das Alter zwingt Anthony, diese besondere Aufgabe an seine Assistentin Laura weiterzugeben.

  • 5 out of 5 stars
  • mal ganz anders

  • Von Brigitte Am hilfreichsten 23.06.2017

Vollkommen falsche Beschreibung

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.01.2018

Als ich die Beschreibung des Hörbuch las, freute ich mich auf eine stimmungsvolle Geschichte voller Poesie und Herzenswärme.
Einzig Rufus Beck Stimme, hält was sie verspricht.
Der Inhalt ist so diffus und mutet einem 3 Groschen Roman Genre an. Sehr schade

  • Wolfsblut

  • Autor: Jack London
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 4 Std. und 55 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 46
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 44
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 43

Wolfsblut, eine Mischung aus Wolf und Hund, verbringt seine ersten Lebensjahre in der Wildnis. Als er von Menschen gefunden wird, lernt er deren Welt von ihrer grausamen Seite kennen: Er wird von einem Hundekampf-Veranstalter gekauft und muss fortan um sein Überleben kämpfen. Doch als der junge Goldgräber Weedon Scott ihn rettet, weicht er nicht mehr von der Seite dieses Menschen.

  • 5 out of 5 stars
  • Ich liebe dieses Hörbuch<br />

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 02.08.2018

Wolfsblut- zu viel Blut

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.12.2017

Der Sprecher setzt sehr gut die düstere Stimmung in der dieses Buch von Jack London geschrieben wurde, um.
Ich hatte das Buch nicht so brutal in Erinnerung. Nur Kampf und Blut. In dem Film mit Klaus Maria Brandauer, steht sehr stark die Freundschaft zwischen Wolf und Mensch im Vordergrund. Dem ist im Buch scheinbar nicht so. Das Buch ist mir zu blutrünstig.