PROFIL

Mr. Blacklyric

  • 5
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 14
  • Bewertungen

Alagaesia: Klappe die Dritte

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.04.2019

Der Sprecher ist erneut überragend. Die Geschichte zieht sich manchmal und die Produktions-Qualität hat nachgelassen.

Erneut super!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.03.2019

Grandiose Hörbuch-Umsetzung der Eragon-Fortsetzung. Andreas Fröhlich haucht den verschiedensten Figuren Leben und Charakter ein. Superb.

Ein Hörgenuss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.02.2019

Vor Jahren gelesen. Nun als Hörbuch nochmal ein ganz besonderes Erlebnis. Andreas Fröhlich sei Dank.

Nichts neues im Geborgenen Land

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.10.2017

Stellenweise unterhaltsam. Tendenziell aber sehr langatmig. Ein übermächtiger Albaekaiser, der sein eigenes Volk ausrotten will, tut sein übrigens dazu. Im Vergleich zu den vorherigen Albaebüchern ganz klar das schwächste. Hoffe auf bessere Unterhaltung beim nächsten Zwergenteil.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ein Klassiker zum Hören - brillant vertont.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.12.2016

Der Klassiker von Karl May wurde hier von einem professionellen Sprecher lebhaft in Szene gesetzt! Vor vielen Jahren habe ich die Bücher gelesen, nun konnte ich die Hörfassung genießen und in Nostalgie schwelgen. Ein sehr empfehlenswertes Hörbuch! Freilich muss man bei den Werken Mays bedenken, wann sie entstanden sind und das beim Urteil miteinbeziehen. Wenn man sich aber darauf einlässt und dem etwas antiquiert erscheinenden Abenteuerroman etwas abgewinnen kann, stehen einem vergnügliche Stunden bevor, in denen man einer Version lauscht, die nie aufdringlich aber klar und deutlich und zudem mit einiger Varianz die Geschichte Old Shatterhands und Winnetous erzählt.