PROFIL

Klassika

  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 3
  • Bewertungen

Spannend und interessant

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.08.2017

Eine wunderbar gemachte, mit Briefen und Texten illustrierte Kurzbiographie über W. A. Mozart. Sie lädt zum Nachdenken ein und offenbart in unterhaltsamer Weise tiefe Einblicke in das Wesen einer der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten der Neuzeit.

Die avantgardistischen Klangcollagen zwischen den Leseteilen empfinde ich manchmal als etwas grotesk, aber das ist Geschmackssache.

Der Verfasser selbst spricht und bemüht sich um einen Ton, der den Zuhörer auf den Inhalt lenken möchte.

Kurzum: empfehlenswert und mit Genuss auch mehrfach zu hören!

Schlecht geschrieben

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.08.2017

In meinen Augen ist das Buch nicht gut genug geschrieben im Hinblick auf Verständlichkeit. Teils wird in den kurzen Texten z. B. zu einem Philosophen so stark die jeweilig verwendete Terminologie verwendet, dass sich der Sinn schwer oder nicht erschließt. Und wem der jeweilige Philosoph so gut bekannt ist, dass er mit dessen Sprache vertraut ist, der braucht diese kurzen Texte nicht.

Es wäre schön gewesen, hätte sich der Autor etwas mehr dem Paraphrasieren gewidmet und in verständlicher Weise zum Ausdruck gebracht, worum es jeweils geht.

So bleibt (zumindest für mich) die auditive Lektüre enttäuschend.

Weit empfehlenswerter ist hier 'Die philosophische Hintertreppe' von Wilhelm Weischedel. Ebenfalls hier als Hörbuch erhältlich.