PROFIL

Anidda

  • 20
  • Rezensionen
  • 10
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 22
  • Bewertungen
  • Madame le Commissaire und der tote Liebhaber

  • Isabelle Bonnet 6
  • Autor: Pierre Martin
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 9 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.215
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.153
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.150

Untermalt vom Summen der Zikaden und Lavendelduft gleiten die Tage in Fragolin in der Provence friedlich vorüber. Bis das Undenkbare geschieht und das Städtchen jäh aus dem sanften Sommerschlummer reißt: Eines Morgens findet man den Bürgermeister Thierry - tot, mit durchschnittener Kehle. Zwar waren er und Kommissarin Isabelle Bonnet schon länger kein Paar mehr, dennoch trifft sein Tod Isabelle zutiefst.

  • 3 out of 5 stars
  • Naja...

  • Von Ana Ludvik Am hilfreichsten 16.04.2019

Bewährte Unterhaltung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.04.2019

Für Fans des leichten Krimis, gute Urlaubslektüre. Angenehm gelesen.
Wie immer spannend bis zum Schluss!

  • Die Perlenschwester

  • Die sieben Schwestern 4
  • Autor: Lucinda Riley
  • Sprecher: Katharina Spiering, Oliver Siebeck, Katja Hirsch
  • Spieldauer: 18 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.004
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.745
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.742

Von den exotischen Stränden Thailands in die Weiten des australischen Outbacks. Wie auch ihre Schwestern ist CeCe d'Aplièse ein Adoptivkind, und ihre Herkunft ist ihr unbekannt. Als ihr Vater stirbt, hinterlässt er einen Hinweis - sie soll in Australien die Spur einer gewissen Kitty Mercer ausfindig machen, einer Schottin, die im 19. Jahrhundert nach Australien kam und den Perlenhandel zu ungeahnter Blüte brachte. CeCe fliegt nach Down Under, um den verschlungenen Pfaden von Kittys Schicksal zu folgen.

  • 4 out of 5 stars
  • Eine gute Fortsetzung

  • Von Ute Am hilfreichsten 04.11.2017

Enttäuschende Fortsetzung

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.01.2018

Bis jetzt aß schwächste Buch. man hat das Gefühl der Geschichte geht die Luft aus.

Ich werde die Serie der Schwestern trotzdem weiter hören. Reine Neugierde was es mit ihnen aus sich hat.

Hoffentlich lässt das nächste noch noch mehr nach.

  • Bretonisches Leuchten

  • Kommissar Dupin 6
  • Autor: Jean-Luc Bannalec
  • Sprecher: Gerd Wameling
  • Spieldauer: 9 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.573
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.475
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.471

Am Strand liegen, nichts tun - zwei Wochen lang? Für Commissaire Dupin eine unerträgliche Vorstellung. Zum Glück, muss man fast sagen, verschwindet eine Frau vor den Augen der Hotelgäste spurlos und auf eine Abgeordnete, die im Clinch mit den örtlichen Landwirten liegt, wird ein Anschlag verübt. Wenig später erschüttert der Fund einer Leiche den Küstenort Trégastel.

  • 5 out of 5 stars
  • Kommissar Dupin macht Ferien

  • Von Münsteraner Am hilfreichsten 09.07.2017

Gute Unterhaltung mit Urlaubsfeeling

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.10.2017

Wie immer ist die Geschichte auch Werbung für die Bretagne und ihren rauen Charme.
Gerne schmunzelt man bei dem Versteckspiel des "arbeitssüchtigen" Kommissars.

Bis zum Schluß spannend und liebenswert.

Wie eine Reise in die Bretagne.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Teufelsfrucht

  • Xavier Kieffer 1
  • Autor: Tom Hillenbrand
  • Sprecher: Gregor Weber
  • Spieldauer: 7 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.611
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.529
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.525

Der ehemalige Sternekoch Xavier Kieffer hat der Haute Cuisine abgeschworen und betreibt in der Luxemburger Unterstadt ein kleines Restaurant, wo er seinen Gästen Huesenziwwi, Bouneschlupp und Rieslingpaschtéit serviert. Doch dann bricht eines Tages ein renommierter Pariser Gastro-Kritiker tot in seinem Restaurant zusammen - und plötzlich steht Kieffer unter Mordverdacht. Als dann noch sein alter Lehrmeister spurlos verschwindet, beschließt der Luxemburger, die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen; sie führen ihn bis nach Paris und Genf.

  • 4 out of 5 stars
  • Nett

  • Von Doerthe Am hilfreichsten 03.03.2017

Leichte Krimiunterhaltung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.07.2017

Bestens geeignet für dem Urlaub.
Die Rahmenhandlung im Nahrungsmittel Bereich ist stellenweise beängstigend real. Dafür die Handlung häufig vorhersehbar, was das Hörvergnügen nicht schmälert.
Die Hauptperson ein liebenswert naiver Koch von dessen Leben man gerne mehr erfahren möchte.
Besonders interessant sind die verschiedenen Dialekte und Akzente deren sich der Sprecher bedient und die das Hören abwechslungsreiche machen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • In der ersten Reihe sieht man Meer

  • Autor: Volker Klüpfel, Michael Kobr
  • Sprecher: Bastian Pastewka
  • Spieldauer: 8 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.248
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.125
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.123

Erinnern Sie sich noch? Die anstrengenden Urlaubsreisen ins Gelobte Land jenseits der Alpen. Morgens um fünf ging es los, eingepfercht auf der Rückbank des bis unters Dach beladenen Ford Sierra. 15 Stunden Fahrt ohne Klimaanlage und Smartphone, dafür mit "Ich sehe was, was du nicht siehst". Und im Urlaubsparadies wurden Pizza und Espresso misstrauisch beäugt.

  • 5 out of 5 stars
  • Hoffentlich noch viel mehr Meer 😎

  • Von Reinhard Klein Am hilfreichsten 03.04.2016

Urlaubsunterhaltung vom Feinsten

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.07.2017

Für alle Kinder der 80er! Mit viel Humor beschreibt das Buch diese Zeit aus der Sicht eines Mittvierziger zurück im Körper seines 13 jährigen Ich.

Lange hab ich nicht mehr so gelacht. Für meine mitfahrende Familie manchmal etwas befremdlich.

Da kam so man Erinnerung herauf. 😂😂😂 Hervorragend gelesen dich Bastion Pastevka.

  • Zeit der Seesterne

  • Seesterne 1
  • Autor: Frieda Lamberti
  • Sprecher: Vanida Karun, Elga Schütz
  • Spieldauer: 6 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 576
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 535
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 534

Die junge Architektin Olivia ist mit ihrem Dasein rundum zufrieden. Sie brennt für ihren Job und fühlt sich in der Wohnung, die sie sich mit ihrer Freundin teilt, pudelwohl. Männer spielen in ihrem Leben keine große Rolle. Olivia will keine feste Beziehung. Auch nicht zu Tim, mit dem sie seit einigen Monaten die Wochenenden verbringt. Heiraten? Niemals, lautet ihre Devise. Als sie einen kostbaren Ring bei ihm findet, befürchtet sie, dass er um ihre Hand anhalten wird.

  • 4 out of 5 stars
  • Ganz nett anzuhören, aber der Schluss versaut es

  • Von Bela Am hilfreichsten 15.04.2017

Unterhaltsam

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.06.2017

Die Geschichte kommt zuerst leicht daher überrascht dann doch mit spannenden Wendungen.
Die Geschichte aus zwei Blickwinkel von zwei Sprecherinnen erzählen zu lassen ist interessant.

Bis zum Schluss spannend.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Glück ist, was wir daraus machen

  • Autor: Lorenzo Marone
  • Sprecher: Ranja Bonalana
  • Spieldauer: 10 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 103
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 94
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 93

Luce Di Notte könnte mal wieder etwas Glück gebrauchen: Kürzlich hat ihr Freund sie verlassen, und der einzige Mann, der sich für sie zu interessieren scheint, ist ihr schmieriger Chef. Da bekommt die junge Anwältin von ihm einen Auftrag, den sie von Anfang an nur schwer mit ihrem Gewissen vereinbaren kann. Sie soll eine Frau in ihrer Nachbarschaft ausspionieren, die dort mit ihrem siebenjährigen Sohn alleine lebt und ihrer Rolle als Mutter angeblich nicht gewachsen ist.

  • 5 out of 5 stars
  • Häufiger mutig sein

  • Von kessischneefee Am hilfreichsten 11.06.2017

Nette Unterhaltung

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.05.2017

Von Anfang an hatte ich das Gefühl das die Geschichte noch an Fahrt aufnehmen muss. Tat sie leider nicht. letztlich war es eher belanglose Unterhaltung die mich nicht gefesselt hat.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Meine geniale Freundin

  • Die Neapolitanische Saga 1
  • Autor: Elena Ferrante
  • Sprecher: Eva Mattes
  • Spieldauer: 11 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.320
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.133
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.125

Eine Freundschaft als Spiegel einer Stadt, einer Nation, einer ganzen Generation. Im Alter von 66 Jahren erfüllt sich Lila einen Traum: Sie verschwindet von einem Tag auf den anderen. Zurück bleibt ihre beste Freundin Elena und schreibt ihre gemeinsame Geschichte nieder: In den 1950er Jahren wachsen sie am Rande Neapels auf. Elena erzählt vom Alltag der kleinen Leute, vom Zugschaffner Donato, der Gedichte schreibt, vom tyrannischen Don Achille, von den Solara-Brüdern, die sonntags mit ihrem Auto den Corso abfahren.

  • 4 out of 5 stars
  • Schmaler Grat zwischen Zuneigung und Abneigung!

  • Von Asaviel Am hilfreichsten 14.04.2017

Langatmig

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.03.2017

Bis Kapitel 33 hab ich es versucht. Besonders wegen der Stimme von Eva Mates hab ich so lange durchgehalten.
letztlich war mir die Beschreibung der ungleichen Freundinnen in der frühsten Kindheit zu langatmig und letztlich zu langweilig für mich.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Grablichter

  • Pia Korittki 4
  • Autor: Eva Almstädt
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 7 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.233
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.154
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.155

Bei Probebohrungen für die geplante Umgehungsstraße stößt man auf ein Skelett ohne Kopf. Im Dorf scheint niemand den Toten zu kennen, der mehr als ein Vierteljahrhundert in seinem flachen Erdgrab ruhte. Dann stellt sich der tödliche Reitunfall einer Journalistin im nahe gelegenen Wald als heimtückisch geplanter Mord heraus. Kommissarin Pia Korittki und ihr Team ermitteln mal wieder auf dem Land.

  • 1 out of 5 stars
  • Geschichte und Sprecher gut, Probleme bei Technik

  • Von Darium Am hilfreichsten 21.09.2015

Beste Krimiunterhaltung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.03.2017

Gut erzählte Krimi mit interessanten Wendungen. Bewährte Detektiv Arbeit. Mit sympathischer Hauptperson. Gekonnt gelesen bis zum Ende spannend.

  • Die Schattenschwester

  • Die sieben Schwestern 3
  • Autor: Lucinda Riley
  • Sprecher: Bettina Kurth, Oliver Siebeck, Katharina Spiering
  • Spieldauer: 18 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.947
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.704
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.708

Star d'Aplièse begegnet der Welt eher mit Vorsicht. Als ihr geliebter Vater Pa Salt stirbt, steht Star an einem Wendepunkt in ihrem Leben. Wie alle Mädchen in der Familie ist auch sie ein Adoptivkind und kennt ihre Wurzeln nicht, doch der Abschiedsbrief ihres Vaters enthält einen Anhaltspunkt - die Adresse einer Londoner Buchhandlung. Während Star dieser Spur folgt, eröffnen sich ihr ungeahnte Wege, die sie auf ein Anwesen in Kent führen, sowie in die Gärten und Parks des Lake District.

  • 5 out of 5 stars
  • Zwar etwas schnulzig, aber insgesamt so toll!

  • Von Ute Am hilfreichsten 31.12.2016

Eine wundervolle Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.12.2016

Als dritter Band der Reihe wird die Geschichte der 3. Tochter Star erzählt , dabei ist jedes Buch eigenständig man ist also nicht verpflichtet den nächsten Band zu lesen.

Wieder wird man parallel in eine längst vergangene Zeit versetzt und erlebt wie die Suche nach den eigenen Wurzeln die Hauptperson verändert.

lesenswert!!

...und nätürlich möchte man den nächsten Band lesen.😊