PROFIL

Polly

  • 139
  • Rezensionen
  • 364
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 193
  • Bewertungen

Macht und Korruption

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.05.2020

Staranwalt Nicholas Meller bekommt seinen alten Erzfeind, Kommissar Thomas Rongen, als Mandanten. Rongen soll den mutmaßlichen Polizistenmörder erschossen haben. Dass es Notwehr war glaubt ihm keiner, denn die Waffe des Mannes ist verschwunden. Nicholas beginnt zu ermitteln und merkt zu spät, dass er selbst ins Visier gerät.
Ein recht harter Thriller, der mit komplexer Handlung, tief gezeichneten Figuren und viel Spannung überzeugt, für mich manchmal aber etwas zu brutal.
Wie gesagt, die Story zieht einen von Beginn an super mit, was für den Spannungsbogen spricht, der auch die ein oder andere Überraschung bereit hält und auch Figuren Raum gibt, die eventuell in späteren Geschichten wieder auftauchen könnten.

Extrem spannende Fortsetzung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.04.2020

Auf “ Der Totensucher “ folgt nun “ Der Totensäer “ der 2.Hörbuch um Bogner und Speer. Die Hörbücher können unabhängig voneinander gehört werden, um sich besser einzufinden hat Chris Karlden im Totensäer einen kleinen, aber feiner Rückblick verfasst, sodass man einen direkten und leichten Einstieg in die Story bekommt.
Da mich der erste Band bereits begeistern konnte, musste ich einfach weiterhören um zu erfahren wie die Entführungsgeschichte aufgedeckt wird. Es geht gleich richtig los und die Ermittlungen sind abwechslungsreich, komplex und so aufregend, dass ist Stellenweise nicht mehr aufhören konnte . Die ganzen Hintergründe hinter dieser mächtigen Organisation sind noch größer und verstörender als vermutet und verlangen den Ermittlern alles ab, denn auch einige bekannte Personen spielen ein falsches Spiel. Die Frage nach Freund oder Feind stellt sich hier oft und macht alles noch nervenaufreibender und fesselnder.

Als perfekte Ergänzung fand ich die Passagen aus Lucies Perspektive, die mehr Rückschlüsse über den Charakter des Täters, der sie gefangen hält, preisgaben, sowie weitere Informationen zu ihrem Lebensort gaben.
Das Ende war so genial und perfekt, dass aus dem Atem-vor Spannung-anhalten nicht mehr rauskam.

Überzeugender Thriller

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2020

Der Thriller beginnt gleich mit einem packenden Anfang, die Entführung Lucys betreffend, die einen als Hörer schon ziemlich mitnimmt. Dann vergehen zwei Jahre und man erfährt wenig über die Entführung. Erst nach und nach wird der Hörer mit neuen Informationen dazu gefüllt. Dennoch tritt diese Geschichte erstmal in den Hintergrund und die Mordserie mit immer wieder neuen Details wird zum Hauptgeschehen. Die Ermittlungsschritte und die Progression sind sehr interessant, realistisch und machen neugierig.
Auf überraschende und mitfiebernde Art werden Neben,- und Hauptstrang miteinander verbunden und dadurch erreichen die Handlungen nach und nach einen spannungeladenen Höhepunkt, der bis zum Schluss anhält und mit einem bösen Cliffhanger endet. Die Hauptgeschichte wird trotzdem abgeschlossen, nur die Nebengeschichte findet kein Ende. Bogner und Speer waren mir sympathisch,sind schön ausgearbeitete Charaktere mit Ecken und Kanten und echten Geschichten dahinter. Konnte mich absolut überzeugen und ich kann den zweiten Band kaum erwarten.

Nicht ganz überzeugend

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.03.2020

Interessantes Thema, spannende Geschichte aber doch etwas Überzogene Story.
Da dies nicht mein erstes Hörbuch von David Baldacci ist, habe ich mich auf spannende Unterhaltung mit symphatischen Ermittlern gefreut gepaart mit Verschwörungen der amerikanischen Regierung.
Der Führungsoffizier bei der CIA ist verschwunden und die beiden sollen Ihn suchen. Sie fahren in ein Nest in Colorado in dem Blue Man in Heimaturlaub ist. Dort treffen Sie auf verschiedene Personengruppierungen. Mit viel Verwirrungen, viel kaputten Autos und Anschlägen die wahrscheinlich sonst niemand überleben würde, bekommen wir eine Story erzählt, wo man nicht weiß, ob es so etwas wirklich gibt. Was hat das verschwinden von Blue Man für einen Hintergrund, ein Vorfall in der Vergangenheit, will jemand Regierungsgeheimnisse aus ihm foltern oder ein Vorfall in der Gegenwart.
Wir tappen sehr lange im dunkeln bis nach etlichen Vorfällen und Rettungen wir zum großen Show-down kommen.
Und das dauert 13 Stunden, viel zu lang da gibt es bessere Baldaccis

Was hätte ich getan? ....

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.02.2020

Es beginnt damit, dass Neve ihren Liebhaber tot in seiner Wohnung auffindet und vor lauter Panik einen Putzanfall bekommt, weil sie glaubt ihr Verhältnis geheimhalten zu müssen, um das labile seelische Gleichgewicht ihrer Tochter nicht zu ruinieren.
Dieses Vertuschen zieht immer mehr Lügen nach sich und sie merkt, dass sie sich in eine ausweglose Situation manoeuvriert hat aus der sie sich nur befreien kann, indem sie selbst nach dem Täter sucht.
Abgesehen von dem langatmigen Anfang stieg die Spannung ab der zweiten Hälfte ein wenig an, so dass ich weiterhören musste. Die Protagonisten waren sehr authentisch und die Grundidee gut umgesetzt, aber ganz ehrlich so blöd kann eine Frau doch gar nicht sein mir völlig unvorstellbar...
Was mich noch gestört hat, war die minutiöse Beschreibung von Alltagshandlungen wie Teekochen oder Essenszubereitung,
am Ende wird natürlich der wahre Täter entlarvt, aber dessen Motiv gibt für mich überhaupt keinen Sinn und macht die Mördersuche im Nachhinein beliebig.

Intelligent,spannend ein überzeugender Thriller

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.02.2020

Ein bisher unauffälliger Mann erschießt vor dem FBI Gebäude eine ebenfalls bisher unbescholtene Frau und richtet sich danach selbst. Das FBI-Team um Decker wird mit den Ermittlungen betraut, deren Ausmaß zunächst völlig unterschätzt wird. Als sich auch die DIA in die Ermittlung einschaltet wird klar, dass deutlich mehr als nur ein Mord mit anschließendem Suizid hinter dem Vorfall stecken muss. Decker kommt einem Spionagering auf die Spur, doch dieser scheint ihm immer einen Schritt voraus zu sein.
Die Geschichte - incl. mehrere Einzelstränge ist keine Minute langweilig, im Gegenteil: ich konnte gar nicht ausschalten.
Es ist bedauerlich, nicht allzu viel vom Inhalt verraten zu können, denn gerade der Anfang dieses neuen Thrillers von David Baldacci führt zu so vielen Fragen, ist so kunstvoll gestrickt, dass natürlich alles Weitere sich daraus ergibt und bald schon ungeahnte Ermittlungsrichtungen sich auftun werden.
Ein überaus gelungener, empfehlenswerter Thriller.

Spannung pur bis zum Ende

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.01.2020

Dieser Thriller war der Debüt-Thriller von Ellison Cooper. Und ich muss sagen, ich wurde angenehm überrascht. Das Hörbuch ist durchgehend von Anfang bis zum Ende sehr spannend und man kann wirklich nicht erahnen, wer der Täter ist.
Der Plot ist in sich schlüssig und gut durchdacht. Die Charaktere sind gut gezeichnet und interessant. Ich freue mich darauf mehr von Special Agent Sayer Altair zu erfahren. Sie ist wirklich eine tolle Ermittlerin und absolut sympathisch.
Zwischendurch gibt es auch immer wieder kleine Einschübe der Opfer. Stellenweise ist die Handlung etwas brutal und knallhart. Vielleicht ist dieser Thriller nichts für zu zart besaitete Gemüter. Aber mich hat er restlos begeistert und gefesselt. Ich brenne jetzt regelrecht darauf den 2. Band zu hören.

Die etwas andere Detektivin ...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2020

Das ist kein Thriller, sondern ein unterhaltsamer Krimi, der mit einer ungewöhnlichen Figurenkonstellation aufgestellt ist.
Man wird ein wenig zum Mitermitteln eingeladen. Bekommt ein wenig das Gefühl für die Zeit um 1914 in Paris und auch ein wenig die Atmosphäre des ersten Weltkrieges, aber eher bezogen auf die Einschränkungen im alltäglichen Leben und das Verschwinden der männlichen Bevölkerung.
Detektivgeschichten mag ich am liebsten wenn diese mich als Hörer in ein historische Zeit zurückversetzten.
Auf den Spuren eines spannenden Kriminalfalls mit viel Humor und einer Portion Romantik dabei und zu dem einer etwas anderen Detektivin, habe ich mich sehr gut unterhalten.
Ich würde mich sehr freuen bei einer Rückkehr nach Paris wieder auf Ray alias Loulou und Cecil zu treffen und einen weiteren spannenden Kriminalfall mit ihnen zu erleben.

Dieser Thriller hat Hand und Fuß...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2019

Youbus, ein Reiseunternehmen gerät durch mehrere verwaiste Gepäckstücke in die Schlagzeilen. Denn der Inhalt sind menschliche Extremitäten.
Der Täter reist ebenfalls mit in dem Bus und sucht sich sein nächstes Opfer aus. Wer wird die / der Nächste sein? Die rein zufällige Auswahl der Opfer erschwert den Ermittlern die Arbeit unsagbar.
Die Ermittler Olaf Thorn sowie Leonie Grün finde ich sehr gut gelungen. Sie sind sehr realistisch charakterisiert, haben Beide zwar auch so ihre privaten Sorgen, sind jedoch als Ermittler wachsam, scharfsinnig und agieren gut mit den Kollegen.

Nicht nur die Ermittler sind gut beschrieben, auch die Nebencharaktere sowie die Umgebung finde ich anschaulich dargestellt und ermöglichen dem Hörer in die Geschichte einzutauchen.
Ich war von Anfang bis zur Schluß wirklich gefesselt und hatte immer den Drang, wissen zu wollen, wie es weitergeht und endet.

Ein durchweg spannender Thriller, der die ein oder andere Verwirrung für den Hörer parat hält.

Schräge Ermittler im Sumpfgebiet Australiens

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.12.2019

Missing Box ist der dritte Thriller der "Crimson Lake" -Reihe der australischen Bestsellerautorin Candice Fox. Erneut ermittelt das skurille Duo Ted Conkaffey und Amanda Pharell auf seine unvergleichliche Weise.
Im aktuellen Fall geht es um den verschwundenen 8jährigen Richie Farrow, der aus einem Hotelzimmer verschwand, während seine Mutter mit Freunden im Hotelrestaurant aß. Von der Mutter engagiert, nehmen Amanda und Ted in dem Fall die Ermittlungen auf.
Ein gelungener Thriller, den man auch unabhängig von Band 1 und 2 hören könnte. ABER, wenn man auch die emotionalen Hintergründe und privaten Entwicklungen von Ted und Amanda verstehen und miterleben möchte, empfiehlt es sich mit Crimson Lake zu starten. Ansonsten hat diese Geschichte alles, was ein guter Thriller braucht ... außergewöhnliche Ermittler, deren Beziehung eine besondere Dynamik hat, einen dramatischen und mitreißenden Fall, unvorhersehbare Wendungen, eine Portion Sarkasmus und Humor, emotionale Momente und einen hohen Spannungsbogen bis zum Finale.