PROFIL

S. Werner

  • 3
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen
Das Pubertier Titelbild
  • Das Pubertier

  • Autor: Jan Weiler
  • Sprecher: Jan Weiler
  • Spieldauer: 1 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.358
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.224
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.220

Sie waren süß. Sie waren niedlich. Jeden Milchzahn hat man als Meilenstein gefeiert. Doch irgendwann mutieren die Kinder in rasender Geschwindigkeit von fröhlichen, neugierigen und nett anzuschauenden Mädchen und Jungen zu muffeligen, maulfaulen und hysterischen Pubertieren. Stimmen klingen wie verstimmte Dudelsäcke, aber die Kommunikation scheint ohnehin phasenweise unmöglich, denn das Hirn ist wegen Umbaus vorübergehend geschlossen.

  • 2 out of 5 stars
  • Langweilig

  • Von Anonym Am hilfreichsten 04.12.2017

Witzig

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2018

Ist eine wirklich kurzweilige Geschichte. Leider habe ich auch die anderen beiden Bände über die Pubertiere gekauft. Das hat sich nicht gelohnt, da sich die Witze wiederholen. Aber für sich gesehen, hat es sich gelohnt.

  • Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat / Der Ostermann / Prinzessin Popelkopf

  • Autor: Marc-Uwe Kling
  • Sprecher: Marc-Uwe Kling
  • Spieldauer: 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 478
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 438
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 436

Drei Kindergeschichten von Marc-Uwe Kling - vom Autor selbst gelesen. "Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat": Tiffany versteht sofort: Oma hat das Internet kaputt gemacht. Und zwar das ganze. Auf der ganzen Welt! Ihr Bruder Max kann es kaum glauben, er hat schließlich Ahnung und weiß, dass man das Internet nicht per Doppelklick kaputt machen kann. Aber tatsächlich - nichts geht mehr. Max' und Tiffanys große Schwester Luisa kann keine Musik mehr hören, Opa kann keine Serien mehr schauen, Max kann keine Nachrichten mehr schreiben und Mama und Papa können nicht mehr arbeiten.

  • 5 out of 5 stars
  • Großartig

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 09.07.2018

Wenn es einem ganz langweilig ist, dann geht es

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2018

Eher für Vor- und Grundschüler (1./2. Klasse). Für alle Älteren gähnend langweilig. Wir haben es auf einer ebenso langweiligen Autofahrt in den Urlaub gehört. Unter "normalen Umständen" hätten wir es sich nicht fertig gehört.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Im Reich der Pubertiere

  • Autor: Jan Weiler
  • Sprecher: Jan Weiler
  • Spieldauer: 1 Std. und 42 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 538
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 487
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 486

"Das Leben ist hart wie Butter." Inzwischen hat es der Vater nicht mehr nur mit einem weiblichen, sondern auch mit einem männlichen Exemplar der Gattung Pubertier zu tun. Zu einigen Einsichten ist er bereits gekommen: Pubertiere bewohnen am liebsten schlecht belüftete Räume, in denen sich Müllberge türmen.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Ohrenschmaus

  • Von MiA Am hilfreichsten 24.02.2017

kennt man einen Band, kennt man alle

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.07.2018

grundsätzlich sehr witzig. Das Pubertier war wirklich was Neues. Leider wiederholt sich das " im Reich der Pubertiere" und "und täglich schläft das Pubertier" dann im Grunde komplett. Es lohnt sich demnach überhaupt nicht, weitere Bände zu hören. Mich hat es nicht nur gelangweilt sondern auch geärgert. Zeitverschwendung. Wenn man nur den Band singulär betrachtet (ohne die anderen zu kennen) wäre er aber ganz nett.