PROFIL

Katja

  • 1
  • Rezension
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 2
  • Bewertungen
  • Ein Mann namens Ove

  • Autor: Fredrik Backman
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.936
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.692
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.681

Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein viel zu großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr in seinem Leben. Doch als nebenan eine junge Familie einzieht...

  • 5 out of 5 stars
  • Ein durch und durch ergreifendes Buch

  • Von claudia Am hilfreichsten 22.10.2014

Überraschend tolles Buch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.07.2015

Würden Sie Ein Mann namens Ove noch mal anhören? Warum?

Ich werde das Hörbuch ganz sicher nochmal anhören, weil ich bereits zu Anfang des 2.Teils traurig war, dass ich mich so schnell dem Ende näherte.Von Anfang an amüsierte mich dieser Owe und je mehr man in der Geschichte ist, umso mehr geht dieser kauzige Mann einem ans Herz.

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Der Autor versteht es sehr gut, dass man im Laufe der Geschichte immer mehr versteht, warum Owe so kauzig und auch nervig ist, Die Sprünge von Gegenwart in die Vergangenheit und zurück passen immer sehr gut zueinander und es ist sehr berührend, die Lebensgeschichte dieses Mannes von Kindheit bis zum Ende mitzuerleben.Miir gefiel auch sehr gut, dass man bei der Handlung in der Gegenwart eher was zum Schmunzeln und Lachen hat, während die Sprünge in die Vergangenheit teilweise tief berühren und zum Nachdenken anregen.Während dieser ca 10 Stunden Hörzeit war man daher nie zu lange betrübt, das Schmunzeln kam unweigerlich zur rechten Zeit zurück.Neben dem Protagonisten sind auch die anderen Figuren witzig, teilweise sehr liebenswert und immer lebendig vorstellbar.

Wie hat Ihnen Heikko Deutschmann als Sprecher gefallen? Warum?

Sehr einfühlsamer Sprecher, man konnte sich voll und ganz auf seine Stimme einlassen, die jegliche Stimmung zuliess. Kommt auf jeden Fall auf meine Favoritenliste.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Ja, dieses Buch hat mich ausserordenlich bewegt. So sehr, dass ich nun meine erste Rezension schreibe, obwohl ich schon unzählige Hörbücher geniessen durfte.Owe und seine Geschichte gingen mir sehr ans Herz. Die Liebe zu seiner Frau wird so sehr deutlich und überwiegt trotz aller auch betrüblichen Ereignisse, die man mit Owe erlebt. Nicht zu vergessen, dieser köstliche, leise und intelligente Humor, der mich schmunzeln, lächeln und auch laut auflachen lies.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich hatte zu Anfang etwas Zweifel, ob dieses Buch evtl. dem ebenfalls sensationell gutem Roman "Der Hundertjährige, der ...... " ähneln könnte oder gar eine schlechte Kopie sein könnte. Diese Zweifel wurden aber bereits in den ersten 10 Minuten weggefegt.Der Autor hat seine eigene, sehr humorvolle und ergreifende Erzählweise, die mich von Anfang an tief in das Buch mitnahm.Sehr empfehlenswert!!!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich