PROFIL

brimar11

Stein, Deutschland
  • 7
  • Rezensionen
  • 20
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 209
  • Bewertungen
Salon der Lüste (Die Schattenritter) Titelbild
  • Salon der Lüste (Die Schattenritter)

  • Autor: Kathryn Smith
  • Sprecher: Alexander Königsmann
  • Spieldauer: 8 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 99
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 22
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 21

Das Maison Rouge ist eines von Londons edelsten Bordellen und ein sicheres Haus für Vampire, denen dort Unterkunft und warmes Blut angeboten wird...

  • 3 out of 5 stars
  • Vampire im Bordell?

  • Von Beate Am hilfreichsten 20.09.2016

zu wenig Schwung

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.02.2011

Ich mag Vampirgeschichten mit romantisch-verwegenem Touch - aber diese hörte sich zäh an, was zu einem nicht unerheblichen Teil auch am Sprecher lag. Die Stimme an sich ist zwar angenehm, aber selbst Szenen die dramatischer waren oder etwas Esprit hatten, wurden dröge, nahezu phlegmatisch gelesen. Ärgerlich.

  • Grabesgrün

  • Dublin Murder Squad 1
  • Autor: Tana French
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 7 Std. und 28 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 310
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 139
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 139

Wer bringt ein kleines Mädchen um und bahrt es auf dem Opferaltar einer Ausgrabungsstätte auf...

  • 4 out of 5 stars
  • Aus der Kindheit gefallen

  • Von folgren Am hilfreichsten 07.11.2008

kommt man auf den grünen zweig?

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.01.2009

spannend verwobene geschichte aus einem mysteriösen geschehnis im wald, in der vergangenheit, und einem mord an einem mädchen, in der gegenwart.solider krimi mit ungewöhnlichem täter, jedoch für krimi-profis nicht so schwer zu erahnen.was geschah damals im wald? hm, am schluss weiss man es immer noch nicht so wirklich...aufwertend: das zwischenmenschliche, z.b. zwischen den beiden ermittlernetwas enttäuschend : dass die beiden am ende nicht zusammenkommen - aber es ist ja auch keine liebesgeschichte...

1 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das verlorene Labyrinth

  • Autor: Kate Mosse
  • Sprecher: Julia Fischer
  • Spieldauer: 23 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 1.609
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 165
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 170

Bei Ausgrabungen in einer Höhle im Herzen des Languedoc entdeckt Alice Tanner zwei Skelette und darüber eine Wandmalerei, die ein Labyrinth darstellt. Ungute Gefühle melden sich bei dem Ring, den einer der Toten trägt und auf dessen Innenseite sich die Labyrinthzeichnung wiederholt. Alice beschließt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen...

  • 4 out of 5 stars
  • Das verrrrrlorrrrrrene Labyrrrrrrinth

  • Von brimar11 Am hilfreichsten 22.08.2007

Das verrrrrlorrrrrrene Labyrrrrrrinth

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.08.2007

Verloren dürften sich stellenweise auch die Hörer fühlen. Man bekommt zwar die geschichtlichen Grundlagen gleich zu Beginn serviert, aber man möchte sich nicht wirklich mit diesem Wust an Daten und Fakten aufhalten, sondern die eigentliche Geschichte hören. In diese Geschichte, die durchaus spannend ist, wird man dann durch die sanfte, ausdrucksstarke Stimme der Sprecherin angenehm hinein gezogen. Doch spätestens nach drei Stunden nervt ihr übertrieben gerrrrolltes Rrrrrr, kombiniert mit den öfters nicht wirklich notwendigen okzitanischen Einwürfen. Immerhin kann ich meinem Schatz nun "mein Herz" in dieser alten Sprache ins Ohr säuseln... Die Charaktere sind glaubhaft, wenngleich Alais, die Protagonistin der Vergangenheit, etwas zu naiv wirkt. Etwas verwirrend sind dann einige Ungereimtheiten in der Geschichte, und ja, auch der Schluss. Dennoch kann ich dieses Buch Fans historischer Romane durchaus empfehlen, denn es gelingt Kate Moss, die Atmospäre der Vergangenheit im Midi gut einzufangen. Gewürzt hat sie ihre Story mit den Irrungen und Wirrungen der Liebe (in beiden Erzählsträngen), mit einer Prise geheimnisvoller Gralsgeschichte und einigen Menschheitsträumen: die große Liebe zu finden, bedeutsam für den Gang der Geschichte zu sein, ein großes Geheimnis zu kennen, ein zufriedenes, glückliches Leben zu führen. Sie erfüllen sich für Alice, die Protagonistin der Gegenwart, so daß die Liebhaber eines Happy Ends auch auf ihre Kosten kommen. Fazit: wen die stark gerrrrollten (alt-)frrranzösischen Einstreuungen nicht zu sehr nerven, dürfte von diesem zwei Zeitebenen verwebenden Hörbuch, das Liebe, Spannung, Zeitkolorit und Mysterium vereint, fasziniert sein.

13 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Im Blutkreis Titelbild
  • Im Blutkreis

  • Autor: Jerome Delafosse
  • Sprecher: Simon Roden
  • Spieldauer: 13 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 378
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 40
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 40

Nach einem Tauchunfall erwacht Nathan Falh in einer Klinik in Norwegen aus dem Koma und hat sein Gedächtnis verloren. Der Wissenschaftler war an rätselhaften Exhumierungen im Nordmeer beteiligt. Auf der verzweifelten Suche nach seiner Erinnerung stößt er in Italien auf ein mysteriöses Manuskript aus dem 17. Jahrhundert. Darin ist die Rede vom "Blutkreis" - einem Geheimbund, der bis zu den Kopten zurückreicht. Einst haben sie als Christen gegen die gottlosen Römer gekämpft.

  • 4 out of 5 stars
  • clevere story

  • Von brimar11 Am hilfreichsten 29.07.2007

clevere story

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.07.2007

der titel mag zunächst falsche assoziationen erwecken, aber der 'blutkreis' ist ein symbol das immer wieder in der geschichte auftaucht. die story ist facettenreich und spielt an ungewöhnlichen orten, die charaktere sind ausreichend ausgearbeitet, die fäden fügen sich gut zusammen. bei hörpausen ist es nicht immer ganz einfach, wieder einzusteigen, aber ein paar minuten zurück spulen löst das problem ohne weiteres.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Sekte Titelbild
  • Die Sekte

  • Autor: Mo Hayder
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 7 Std. und 13 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 123
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 8
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 8

Hartnäckig hält sich auf dem Festland das Gerücht, dass auf Cuagach Eilean, auch "Pig Island" genannt, der Teufel umgeht. Genaues weiß allerdings niemand, denn seit Jahren durfte kein Fremder die kleine Insel vor der schottischen Küste betreten. Bis der Journalist Joe Oakes die Einladung erhält, ein Interview mit den dort lebenden Mitgliedern einer geheimnisumwitterten Sekte zu führen. Oakes, dessen Spezialität die Entzauberung scheinbar paranormaler Phänomene ist, nimmt die Einladung gerne an.

  • 5 out of 5 stars
  • Besser gehts nicht!!!

  • Von marionr Am hilfreichsten 21.05.2007

schockierend?!

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.07.2007

ungewöhnlich? ja. fesselnd? sicher. schockierend? na ja...
es ist jedenfalls eine interessante, kompakte geschichte, die man gut hören kann. stimmlich angenehm, strengt 'die sekte' nicht an, man kann nebenher bequem andere dinge machen, ohne den faden zu verlieren. das buch ist aber dennoch spannend, so daß man bald weiter hören möchte und sich auch nach einer pause schnell wieder in der geschichte zurecht findet.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

The Time Traveler's Wife Titelbild
  • The Time Traveler's Wife

  • Autor: Audrey Niffenegger
  • Sprecher: Maggi-Meg Reed, Christopher Burns
  • Spieldauer: 12 Std. und 6 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 11
  • Sprecher
    1 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1

Clare and Henry have known each other since Clare was six and Henry was thirty-six. They were married when Clare was twenty-three and Henry was thirty-one. Impossible but true, because Henry is one of the first people diagnosed with Chrono-Displacement Disorder: periodically his genetic clock resets and he finds himself misplaced in time, pulled to moments of emotional gravity from his life, past and future.

  • 2 out of 5 stars
  • not very convincing

  • Von brimar11 Am hilfreichsten 29.07.2007

not very convincing

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.07.2007

although this is the shortest version, it seemed to go on for ages. the idea is intriguing, but when listening, the story is rather confusing. it might be quite alright when listened to in big chunks, but for people who stop now and then after, say 30 min., it's hard to come back into the narration again. so, for me, not very convincing.

  • Der Patient

  • Autor: John Katzenbach
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 17 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.479
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.624
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.633

Rumpelstilzchen spielt grausame Spiele - John Katzenbach: Der Patient. Von einem Tag auf den anderen ist der Psychiater Dr. Frederick Starks in einem Albtraum gefangen: Ein mysteriöser Brief in seiner Praxis in New York kündigt seinen Tod an. Starks hat 15 Tage Zeit, das geheimnisvolle "Rumpelstilzchen" zu entlarven. Sonst wird der Absender seine Familie töten oder Starks muss sein eigenes Leben opfern.

  • 5 out of 5 stars
  • Psycho-Thriller vom Allerfeinsten

  • Von Allgäuerin Am hilfreichsten 01.11.2006

beängstigend, wendungsreich, klug

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.03.2007

"Der Patient" ist nicht nur ein angenehmer Hörgenuß dank der nuancierten Stimme des Vorlesers, es ist auch das Ergebnis einer durchdachten Story. Zwar erscheint einiges nicht besonders realistisch, aber gerade dadurch wird die Geschichte beängstigend in ihren feinen Details. Die perfiden Winkelzüge fesseln und man wird förmlich in das 'Hund-jagt-Fuchs'-Spiel hineingezogen. Es ist nicht unbedingt ein Buch, das man nicht 'vom Ohr nehmen kann' - aber wer will schon pausenlos schlaflose Nächte?! Man hört jedenfalls gerne weiter.Es ist zwar mein erstes Katzenbach-Buch, aber ich kann mir vorstellen, weiteres von ihm hören zu wollen. Fazit: sicher spannend und hörenswert!