PROFIL

Verena95

Niedersachsen
  • 16
  • Rezensionen
  • 32
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 118
  • Bewertungen
  • Die Abnormen

  • Die Abnormen 1
  • Autor: Marcus Sakey
  • Sprecher: Torben Kessler
  • Spieldauer: 14 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.550
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.385
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.377

In Wyoming kann ein kleines Mädchen in der Art, wie jemand seine Arme verschränkt, seine dunkelsten Geheimnisse lesen. In New York erkennt ein Mann Muster im Auf und Ab der Börse und rafft 300 Milliarden Dollar zusammen. Man nennt sie "Abnorme" oder "Geniale", Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Seit 1980 kommt ein Prozent aller Neugeborenen "abnorm" zur Welt - und seitdem ist alles anders. Einer von ihnen ist der Agent Nick Cooper.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend, berührend, interessant, süchtig machen!

  • Von Marschab Am hilfreichsten 27.03.2015

Die Abnormen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.03.2018

In Wyoming kann ein kleines Mädchen in der Art, wie jemand seine Arme verschränkt, seine dunkelsten Geheimnisse lesen. In New York erkennt ein Mann Muster im Auf und Ab der Börse und rafft 300 Milliarden Dollar zusammen.
Man nennt sie »Abnorme« oder »Geniale«, Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Seit 1980 kommt ein Prozent aller Neugeborenen »abnorm« zur Welt – und seitdem ist alles anders.

Einer von ihnen ist der Agent Nick Cooper. Seine Gabe macht ihn zum erfolgreichen Terroristenjäger.
Er wird auf den vielleicht gefährlichsten Mann der Welt angesetzt, einen Genialen mit dem Blut vieler Menschen an den Händen. Um an ihn heranzukommen, muss Cooper gegen all seine Grundsätze verstoßen … und andere seinesgleichen hintergehen.

Marcus Sakey, »ein moderner Meister der Spannung« (Chicago Sun-Times) und »einer unserer besten Erzähler« (Michael Connelly), hat einen packenden Thriller geschrieben, eine Geschichte aus einer Welt, die so ganz anders und unserer doch erschreckend ähnlich ist.

Inhaltsangabe auf amazon

Mir hat dieses Hörbuch richtig gut gefallen. Eine total interessante Geschichte und eine Art "Sozialstudie", wie sich Menschen verhalten, die sich und ihre Art zu leben bedroht sehen. Eben durch die Abnormen. Denn die sind natürlich uns "Normalos" haushoch überlegen. Und auch wenn sie eine kleine Minderheit sind, so sind sie in jedem Fall so überlegen, dass sie die normalen, nicht begabten, Menschen schnell überflügeln würden. Und genau das möchsten sich diese "Minderbemittelten" nicht ohne Gegenwehr gefallen lassen.

Sehr interessant geschrieben und umgesetzt. Und ich befürchte, auch ohne große Übertreibungen, denn Menschen richten so einiges an, wenn sie sich bedroht fühlen. Also sind hier die Personen, Handlungen und Situationen sehr lebensecht und realistisch. Dies ist vor allem aber auch ein Buch, das mich neugierig genug gemacht hat, dass ich unbedingt den nächsten Teil auch noch hören möchte...

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Entführt: Bis du mich liebst

  • Louisa & Brendan 1
  • Autor: Mila Olsen
  • Sprecher: Anne Düe
  • Spieldauer: 11 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.405
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.317
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.317

Nichts hasst Louisa mehr, als das Leben in dem winzigen Kaff Ash Springs, mitten in der Wüste Nevadas. Sie sehnt sich nach Spaß und Abenteuer. Als sie in den Ferien mit ihren vier Brüdern zum Campen in den Sequoia Nationalpark muss, trifft sie auf den geheimnisvollen Brendan. Ihr Schicksal nimmt eine dramatische Wende, denn Brendan ist keinesfalls zufällig am selben Ort. Akribisch hat er jeden Schritt von Louisas Entführung geplant.

  • 5 out of 5 stars
  • Wundervoll!

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 15.01.2017

Enzführt - Bis du mich liebst

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.05.2017

Eine Liebesgeschichte, die begeistert, erschreckt und polarisiert!


Nichts hasst Louisa mehr, als das Leben in dem winzigen Kaff Ash Springs, mitten in der Wüste Nevadas. Sie sehnt sich nach Spaß und Abenteuer. Als sie in den Ferien mit ihren vier Brüdern zum Campen in den Sequoia Nationalpark muss, trifft sie auf den geheimnisvollen Brendan. Ihr Schicksal nimmt eine dramatische Wende, denn Brendan ist keinesfalls zufällig am selben Ort. Akribisch hat er jeden Schritt von Louisas Entführung geplant. Er verschleppt sie in die Einsamkeit Kanadas, an einen Ort, an dem es nur Fichten, blauen Himmel, Wölfe und Hermeline gibt. Er sagt, sie wäre sein Licht in der Dunkelheit. Für Louisa beginnt eine Zeit voller Angst und Verzweiflung, in der sie immer mehr mit Brendans traumatischer Vergangenheit konfrontiert wird. Schon bald ist er für sie viel mehr als nur ihr Entführer. Mitgefühl, Zuneigung und Abhängigkeit vermischen sich und stürzen Louisa in ein tiefes Gefühlschaos.

Vor allem zwei Fragen gewinnen immer mehr an Bedeutung: Darf man seinen Entführer lieben? Und wie gefährlich ist Brendan wirklich?»Ein faszinierender Mix aus düster-zarter Liebesgeschichte, Krimi und Coming out of Age-Roman. Dazu eine bedrohliche Atmosphäre und Naturdarstellungen von bedrückender Intensität […]. Der Roman Entführt - Bis du mich liebst handelt von Entführung, Stalking, Liebe, aber vor allem geht es um die verschwimmende Grenze zwischen stark und schwach, Gut und Böse, die auf psychologisch glaubwürdige Weise stimmig ausgelotet wird.« (Petra Ottkowski, Dozentin für Kreatives Schreiben)
Inhaltsangabe auf amazon


Dem kann man echt kaum etwas hinzufügen.
Dieser Roman ist eine Art Naturgewalt, voller Emotionen und obwohl ich die ganze Zeit wusste was richtig und falsch ist, und auch was das Stockholm-Syndrom ist, wurde ich besonders vom Ausgang überrascht.
Und auch davon wie gut mir das Hörbuch gefallen hat.
Wie gut man die Gefühle der beiden Protagonisten doch verstehen konnte und auch fast alle Handlungen kann man als Leser gut nachvollziehen.


Denn obwohl ich von Anfang an überzeugt war, das mir das Ende nicht gefallen kann, so wie es der Titel impliziert, war ich dann doch überrascht, wie gut die Autorin den Dreh hinbekommen hat.
Auch wenn mir Louisa manchmal mit ihren doch recht naiven Anwandlungen auf den Keks gegangen ist, sie ist halt 16 und verhält sich auch manchmal so. Wahrscheinlich hat das die ganze Story umso wahrscheinlicher gemacht.
Mir hat die Vielschichtigkeit dieses Buches sehr gut gefallen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Coup D'État - Der Staatsstreich

  • Dewey Andreas 2
  • Autor: Ben Coes
  • Sprecher: Olaf Pessler
  • Spieldauer: 16 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.047
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.003
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.007

Der wacklige Frieden zwischen Pakistan und Indien gerät durch ein diplomatisches Missverständnis ins Wanken. Religiöse Fanatiker aus dem Regierungsumfeld verlieren die Nerven und drohen, eine Atombombe zu zünden. Der frühere US-Elitesoldat Dewey Andreas muss im Auftrag des Präsidenten die Welt retten. Seine Aufgabe: Den pakistanischen Präsidenten aus dem Amt zu heben, um eine weltweite Nuklearkatastrophe zu verhindern.

  • 3 out of 5 stars
  • Leichte vorhersehbare Kost

  • Von Jens Am hilfreichsten 15.12.2016

Coup d'Etat - Der Staatsstreich

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.05.2017

Der wacklige Frieden zwischen Pakistan und Indien gerät durch ein diplomatisches Missverständnis ins Wanken. Religiöse Fanatiker aus dem Regierungsumfeld verlieren die Nerven und drohen, eine Atombombe zu zünden.
Der frühere US-Elitesoldat Dewey Andreas muss im Auftrag des Präsidenten die Welt retten. Seine Aufgabe: Den pakistanischen Präsidenten aus dem Amt zu heben, um eine weltweite Nuklearkatastrophe zu verhindern. Doch er hat nur wenige Tage Zeit für seinen Staatsstreich.

Ein knallharter Politthriller von jemandem, der sich mit Machtkämpfen und Verschwörungen bestens auskennt: Ben Coes war unter Präsident Reagan im Weißen Haus tätig. Sein charismatischer Held Dewey Andreas kann berühmten Kollegen wie Jack Reacher oder Jack Ryan locker das Wasser reichen!
Inhaltsangabe auf amazo

Das Hörbuch hat mir grundsätzlich sehr gut gefallen.
Es hat (leider) eine sehr aktuelle Brisanz, besonders seit Trump an den Knöpfen rumspielen darf.
Die Situationen und Handlungen sind grösstenteils sehr gut nachvollziehbar und realistisxh, auch wenn dem Leser genau das Angst machen kann.
Die Zusammenhänge sind sehr gut erklärt, auch für Laien gut verständlich.
Mir war es nur teilweise etwas zu langatmig und manche Dinge wurden etwas zu oft angesprochen.

  • Erbe und Schicksal

  • Die Clifton-Saga 3
  • Autor: Jeffrey Archer
  • Sprecher: Erich Räuker
  • Spieldauer: 13 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.932
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.782
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.781

England 1945: Der Zweite Weltkrieg ist beendet. Harry Clifton, der sich aus den Hafendocks Bristols hochgearbeitet hat, und sein treuer Jugendfreund Giles Barrington, Sprössling der Schifffahrt-Dynastie Barrington, haben überlebt. Endlich hat Harry zu seiner großen Liebe gefunden, zu Giles' Schwester Emma Barrington. Doch ein langer Schatten droht auf die jungen Menschen zu fallen.

  • 2 out of 5 stars
  • Fortsetzung folgt, Geschichte endet aprupt

  • Von A. Dober Am hilfreichsten 14.04.2016

Erbe und Schicksal

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.05.2017

England 1945: Der Zweite Weltkrieg ist beendet. Harry Clifton, der sich aus den Hafendocks Bristols hochgearbeitet hat, und sein treuer Jugendfreund Giles Barrington, Sprößling der Schifffahrt-Dynastie Barrington, haben überlebt. Endlich hat Harry zu seiner großen Liebe gefunden, zu Giles' Schwester Emma Barrington. Doch ein langer Schatten droht auf die jungen Menschen zu fallen.


In einer dramatischen Verhandlung obliegt es dem Haus der Lords festzulegen, wer das Vermögen der Barringtons rechtmäßig erben wird: Harry oder Giles. Harry weiß, dass die Entscheidung seine Verbindung mit Emma für immer zerstören könnte. Für die Familien Clifton und Barrington beginnt eine neue Epoche voller Intrigen und Verrat.

Inhaltsangabe auf amazon

Wie schon die ersten beiden Teile dieser Reihe hat mich auch der 3. Band begeistert. Wieder mutreissend geschrieben, man kann so herrlich mitfiebern.
Denn die handelnden Protagonisten und die beschriebenen Situationen sind farbenfroh, realistisch und lebensecht.
Auch die Umstände und Verstrickungen sind sehr gut beschrieben und glaubhaft.
Eine Serie die sehr viel Spaß macht...

  • Sommer in Edenbrooke

  • Autor: Julianne Donaldson
  • Sprecher: Ilena Gwisdalla
  • Spieldauer: 9 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 271
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 253
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 253

Marianne Daventry würde alles dafür geben, der Langweile in Bath zu entkommen. Deswegen zögert sie nicht, als sie eine Einladung von ihrer Zwillingsschwester Cecily erhält, sie auf dem Landsitz Edenbrooke zu besuchen. Marianne hofft, dort in aller Ruhe entspannen zu können, während ihre Schwester den attraktiven Erben von Edenbrooke umwirbt - doch als sie dem unfreundlichen, aber äußerst gut aussehenden Sir Philip in die Arme läuft, wird ihr klar, dass man manche Dinge einfach nicht planen kann.

  • 5 out of 5 stars
  • Der Vergleich mit Jan Austen...

  • Von pia lui Am hilfreichsten 19.05.2017

Sommer in Edenbrooke

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.05.2017

Marianne Daventry würde alles dafür geben, der Langweile in Bath zu entkommen, wo ein lästiger Verehrer immer wieder versucht, sie für sich zu gewinnen. Deswegen zögert sie nicht, als sie eines Tages eine Einladung von ihrer Zwillingsschwester Cecily erhält, sie auf dem großen Landsitz Edenbrooke zu besuchen. Marianne hofft, dort in aller Ruhe entspannen und die schöne Landschaft erkunden zu können, während ihre Schwester damit beschäftigt ist, den attraktiven Erben von Edenbrooke zu umwerben – doch spätestens, als sie dem sehr unfreundlichen, aber sehr gut aussehenden Sir Philip in die Arme läuft, wird Marianne allmählich klar, dass man manche Dinge einfach nicht planen kann. Denn der geheimnisvolle Mann wird nicht nur ihr Herz in Aufruhr versetzen, sondern auch ihr ganzes Leben durcheinanderwirbeln ...
Inhaltsangabe auf amazon

Ein Buch, das mich durchaus gut unterhalten hat.
Aber man sollte auch nicht zu viel erwarten. Es ist ohne grosse Überraschungen oder echten Nervenkitzel.
Ein wenig vorhersehbar. Die Protagonisten sind ganz gut gelungen, aber ohne echte Ecken und Kanten.
Die Damenwelt wie für die damalige Zeit zu erwarten ein wenig farblos, aber das war halt so. Die Emanzipation war noch weit weg und besonders noch nicht auf einem englischen Landsitz angekommen.

Am besten hätte man dieses Buch an einem Strand in einem schönen Urlaub gelesen, da hätte es gut hingepasst.
Ohne viel Tiefgang, aber grundsätzlich gut gemacht.
Eine historische Schmonzette, mit viel Liebe und ohne grosse unerwartete Wendungen. Locker-leichte Unterhaltung.

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Zerschunden

  • True-Crime-Thriller 1
  • Autor: Michael Tsokos, Andreas Gößling
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 11 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.000
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.848
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.834

Der erste Thriller von Michael Tsokos basiert - wie könnte es anders sein - auf einem authentischen Fall und echten Ermittlungen. Sein Protagonist, Rechtsmediziner Dr. Fred Abel vom BKA, bekommt es mit einem europaweit agierenden Serienmörder zu tun: Im Umkreis europäischer Flughäfen geschehen Schlag auf Schlag Morde an Frauen, die der Täter mit einer mysteriösen Parole beschriftet. Durch eine spezielle DNA-Analyse gerät der Ex-Soldat Lars Moewig in Verdacht - ausgerechnet ein alter Kumpel des Rechtsmediziners aus gemeinsamen Bundeswehrzeiten, dem Abel so brutale Verbrechen niemals zugetraut hätte.

  • 5 out of 5 stars
  • Eins der besten Hörbücher überhaupt

  • Von raphaela Am hilfreichsten 10.04.2016

Zerschunden

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.04.2017

Im Umkreis mehrerer europäischer Hauptstadt-Flughäfen geschehen Morde an Frauen - an alten wie jungen,
Raubmorde wie Sexualdelikte. Das Bindeglied: Der Täter markiert die Beine der Opfer mit blutroter Schrift.
Bei der Haplotyp-Genanalyse (einer speziellen Untersuchung, die man auch mit winzigsten Mengen DNA durchführen kann) stößt der Rechtsmediziner auf einen Verdächtigen - und es ist ausgerechnet ein alter Kumpel von ihm aus Bundeswehrzeiten.

Lars Moewig war immer ein guter Kerl, dem Abel nie und nimmer solch brutale Verbrechen zutrauen würde. Doch Moewig fehlen die Alibis, und er wird in U-Haft genommen. Als Abel erfährt, dass Moewigs kleine Tochter im Sterben liegt, muss er alles aufs Spiel setzen, um Moewig schnellstmöglich freizubekommen. Auch wenn die Zweifel ihn fast erdrücken...
Inhaltsangabe von amazon

Ich bin durch eine kurze Fernsehreportage vor Kurzem mal wieder auf Michael Tsokos aufmerksam geworden.
Sein 1. Buch, das er zusammen mit Sebastian Fitzek geschrieben hat, konnte mich nicht rwstlos von den beiden Autoren überzeugen.
In diesem Fernsehbeitrag sagte der Rechtsmediziner nun, dass er für seine Bücher eher die wirklich schrecklichen Details weglassen muss, anstatt wie immer alle denken, seine realen Fälle noch zu übertreiben.
Das hat mcih dann natürlich hellhörig werden lassen und ich habe mir den 1. Teil seiner True Crime Serie bei audible geholt.

Und ich wurde nicht enttäuscht.
Besonders mit dem Wissen, dass der Autor ein Pathologe ist und von seinen echten Fällen erzählt.
Und das er den Inhalt eher weichzeichnen muss, damit wir normalen Leser den Inhalt verkraften.
Und ich fand es hat sich nicht wirklich weichgespült angehört. Also eher nichts für ganz zartbesaitete.

Die Figuren sind, evt durch das oben genannte Wissen, sehr realistisch und man glaubt dem Schriftsteller jedes Wort.
Er hat es wirklich sehr spannend erzählt.
Ich werde mir die nächsten beiden Teile bestimmt auch noch holen.
Denn echter True Crime kann man sich so schnell nicht wieder entziehen.

  • Das geheime Vermächtnis

  • Autor: Katherine Webb
  • Sprecher: Anna Thalbach
  • Spieldauer: 15 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 387
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 182
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 182

Nach dem Tod ihrer Großmutter erben die Schwestern Erica und Beth das Gut Storton Manor im englischen Wiltshire...

  • 1 out of 5 stars
  • geht gar nicht

  • Von Leseratte65 Am hilfreichsten 21.08.2012

Rätselhaftes und Geheimnisse

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.01.2013

Wieder ein Buch über alte Familiengeheimnisse.
2 Schwestern haben das alte Herrenhaus der Familie geerbt, nachdem ihre Gröstante gestorben ist. Die beiden mittlerweile erwachsenen Frauen haben in ihrer Kindheit jeden Sommer hier verbracht. Und nun versuchen sie, sich hier wieder zurecht zu finden.
Mir hat das Buch gut gefallen. Auf der Suche nach verborgenen Geheimnissen, sowas lese ich sehr gerne. Auch wenn sch hier die Mysterien nach und nach entschlüsseln, waren es mr ein paar Wiederholungen zu viel. Manche Begebenheiten werden immer wieder erzählt.
Auch handeln mir die Personen manchmal nicht besonders nachvollziehbar. Und aus diesen beiden Gründen habe ich einen Stern abgezogen.

Der unsterbliche Prinz
    Gezeitensternsaga 1
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Jennifer Fallon
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Oliver Siebeck
    
    


    
    Spieldauer: 22 Std. und 17 Min.
    2.529 Bewertungen
    Gesamt 4,4
  • Der unsterbliche Prinz

  • Gezeitensternsaga 1
  • Autor: Jennifer Fallon
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Spieldauer: 22 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.529
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.005
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.005

Das Sklavenvolk der Crasii bewahrt die Erinnerung an den mythischen Herrscher in seinen mündlichen Erzählungen auf. Eines Tages jedoch taucht ein Mann auf, der behauptet, Cayal, der unsterbliche Prinz, zu sein. Sind die Gezeitenfürsten zurückgekehrt? Die junge Herzogin Arkady kann nicht daran glauben, und doch übt der unbekannte Prinz eine unbeschreibliche Anziehungskraft auf sie aus. Während sie seinen Geschichten lauscht, wird ihr bewusst, dass ihrer Heimat der apokalyptische Untergang droht...

  • 5 out of 5 stars
  • Toll!!!!!! mehr, mehr, mehr.......

  • Von linusinchen Am hilfreichsten 31.01.2010

Ein echter Geheimtipp!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2012

Wahnsinn!
Das war ja mal ein toller Auftakt zu einer atemberaubenden Fantasy-Reihe.
Ich hatte sie mir schon lange mal vorgenommen, endlich zu lesen bzw zu hören. Denn die Gezeitensaga ist mir immer wieder wärmstens empfohlen worden und ich habe mir den 2. Teil schon besorgt und freu mich drauf.
In diese phantastische Welt kann man wirklich total abtauchen und leidet richtig mit den Protagonisten mit.
Auch die immer wieder wechselnden Sichtweisen sind einfach nur interessant und keineswegs verwirrend.
Eine wirklich empfehlenswerte Fantasy-Welt.
Mir fehlen da im Moment ein wenig die Worte.
Es geht um die Gezeitenfürsten, die, unsterblich und teilweise gelangweilt bis lebensmüde, sich untereinander bekriegen und ihre Intrigen spinnen.
Und für sie sind die Menschen einfach nur bessere Spielfiguren.
Aber die Menschen möchten das mit sich nicht mehr machen lassen. In diesem 1. Teil leben die Unsterblichen unerkannt unter den Menschen und müssen sich, vordergründig an ihre Spielregeln halten.
Absolut spannend und abwechslungsreich umgesetzt. Man kommt gut rein und auch die vielen Figuren verwirren nicht. Und das bei einem Hörbuch.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Drachenelfen

  • Drachenelfen 1
  • Autor: Bernhard Hennen
  • Sprecher: Hans Peter Hallwachs
  • Spieldauer: 37 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.062
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 754
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 757

In dieser Epoche voller Intrigen und Verrat wird sich das Schicksal der Elfen für immer verändern...

  • 4 out of 5 stars
  • Anspruchsvoll...

  • Von herzlich66 Am hilfreichsten 25.10.2011

Die Elfen sind wieder da!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2012

Die Elfen sind wieder da.
Großartig geschrieben von Bernhard Hennen.
Aber, da ich ja die Hörbuch-Variante gewählt habe, muß ich sagen, daß 35 Stunden einer Fantasywelt zu folgen, echt anstrengend ist.
Man hat einfach Schwierigkeiten, sich die ganzen Namen zu merken. Und bei einem Hörbuch fehlt leider de Möglichkeit, mal schnell zurück zu blättern. Die passende Stelle zu finden ist ziemlich aussichtslos.
Den nächsten Teil werde ich wohl wieder normal lesen.

Bernhard Hennens Schreibstil liegt mir, sehr.
Ich habe seine Elfen- und seine Elfenritter-Reihe verschlungen..
Diese Drachenelfen-Reihe scheint noch vor den Elfen zu spielen. Es gibt immer mal wieder Anspielungen auf die langjährige Königin Emerelle und die Silberschale, in der sie die Zukunft sehen kann.
Man kann das Buch aber getrost ohne Vorkenntnisse der Elfen lesen.
Ich freue mich schon auf den 2. Teil um mich wieder in ein Fantasy-Reich entführen zu lassen.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Anschlag

  • Autor: Stephen King
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 32 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 7.542
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 5.050
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.035

Am 22. November 1963 fielen in Dallas, Texas, drei Schüsse. John F. Kennedy starb, und die Welt veränderte sich für immer. Wenn man das Geschehene ungeschehen machen könnte - wären die Folgen es wert? Jake Epping kann in die Vergangenheit zurückkehren und will den Anschlag verhindern. Jake Epping lebt ein normales Leben, bis sein Freund Al ihm ein großes Geheimnis enthüllt: Er kennt ein Portal, das ins Jahr 1958 führt. Und Al gewinnt ihn für eine wahnsinnige Mission.

  • 5 out of 5 stars
  • Das Beste vom Besten!!!!

  • Von GeheimerGarten Am hilfreichsten 14.02.2012

King is back!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2012


Keine Ahnung ob es jemals wirklich weg war, aber ich habe einige Jahre lang nicht Neues von ihm gelesen. Und nun dieses Hörbuch!
Normalerweise brauche ich für ein Hörbuch mit über 30 Stunden mindestens 3 Wochen, aber dieses hier konnte ich gar nicht mehr ausstellen. Und für dieses gerade Mal für 5 Tage!
Meine Familie wird froh sein, mich nicht ständig mit einem Knopf im Ohr anzutreffen.
Absolut beeindruckend! Ein toller Plot!
King wie er leibt und lebt, oder lebt und schreibt trifft es wohl noch besser.
Wie immer mit einem tollen Blick für Details.
Es ist ein wirklich langes Buch/ Hörbuch, aber jedes Wort ist es wert.
Wie es ihm gelingt, die Welt von 1958 einzufangen. Einzigartig.
Man wird in diese Geschichte so heftig mit reingeschubst, als ob man mit Jake Epping anfängt, Lee Harvey Oswald zu belauschen. Als ob man neben Jake am Tisch sitzt.
Absolut spannend geschildert, wie Ted und Jake ausprobieren, ob sie in der Vergangenheit Dinge und Ereignisse ändern können. Und wie sie das am besten anstellen.
Wundervoll und einfühlend erzählt, wie sich Jake/ George eine Existenz aufbaut, um zum Jahr 1963 zu gelangen und das Attentat auf Kennedy zu verhindern. Alleine diese Idee ist schon der Hammer.
Langsam merkt Jake/ George und der Leser, er kann nicht komplett ohne soziale Kontakte auskommen. Den Teil finde ich am besten erzählt.
Bis hin zum Attentat auf JFK. Wird er es verhindern können?
Wie sie in den Probedurchläufen gemerkt haben, wehrt sich die Vergangenheit gegen Veränderung. Wie groß wird der Widerstand der Vergangenheit, die Vereitelung des Attentats, zu verhindern?
Und falls es ihm gelingen sollte, wie groß würde sich die Welt verändern, hätte JFK diesen Novembertag in Dallas überlebt?
Eine absolute Kaufempfehlung, nicht nur für Stephen King Fans, sondern Fans der jüngeren amerikanischen Geschichte kommen hier voll auf ihre Kosten.
Aber auch eine ernstzunehmende Warnung- Achtung hohe Suchtgefahr!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich