PROFIL

Kaufrausch

Rhein, Main
  • 4
  • Rezensionen
  • 22
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 9
  • Bewertungen

Ich warte jedesmal gespannt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.02.2015

auf das nächste neue Hörbuch von Jojo Moyes, wenn ich gerade das aktuelle beende.
Jeder Roman erzählt eine komplett andere Geschichte. Luise Helm, die Sprecherin, bringt das Leben hinein. Ich höre sie sehr gern.
Super hörenswert !!!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Großer Unterhaltungswert mit happy end

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.05.2014

Die Sprecherin hat eine sehr angenehme Stimme.
Die Geschichte ist sehr unterhaltsam, eben typisch amerikanisch, erzählt und hat ein happy end. Mir hat die Idee der Geschichte sehr gut gefallen. Die Protagonistin hat einige Aufgaben zu erfüllen und zum Schluss fügt sich alles zu ihren Gunsten. Langweilig wird die Geschichte keinesfalls, denn die Autorin hat sehr viele nette Ideen eingepackt.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Potenzial zum Lieblings-Beletristik-Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.08.2013

Ich bin schon kritisch, was die Sprecher betrifft. Mir haben sie sehr gut gefallen und ich habe sie als angenehm empfunden.
Die Geschichte ist wunderschön, rührselig, traurig und lustig. Ich habe gelacht und auch geweint, richtig mit den beiden Protagonisten mitgefühlt. Es ist eine moderne Geschichte, keineswegs schmalzig, in der Klassenunterschiede eine Rolle spielen. In der Geschichte gab es für mich unerwartete Wedenpunkte und das Ende war für mich überraschend.
Unbedingt empfehlenswert, deshalb 5 Sterne von mir!!!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Potenzial zum Lieblings-Trip-Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.08.2013

Die Stimme der Sprecherin mag ich und ich liebe es, wie sie "Minnesouda" (phonetisch) sagt.
Der große Trip ist von Anfang an für mich spannend. Ich stehe auf "etwas andere" Geschichten, die der Selbstfindung dienen und diese hier ist auch noch wahr. Ich finde Cheryl sehr sympathisch und ehrlich, offen und charakteristisch. Ich habe das Gefühl, ich bin mit auf dem PCT dabei und meine Schuhe wären ebenfalls zu klein, das Monster zu schwer, der Weg zur nächsten Limonade zu weit.
Total empehlenswert, bekommt 5 Sterne von mir!!!

15 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich