PROFIL

leonwolf

  • 3
  • Rezensionen
  • 39
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 7
  • Bewertungen
Der vergessene Papst Titelbild

Also .. ich mag's

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.04.2012

Zugegeben, die Sprecher sind nicht gut. Und.. zugegeben, die Handlungsstränge sind verworren, die Zahl der Figuren kaum zu überschauen. Trotzdem, für alle die historische Romane und Kirchenthriller mögen, kann ich nur eine Empfehlung aussprechen. Allerdings mit dem Vorbehalt: Es geht plätschert schon ziemlich behäbig dahin.

Deutscher Thriller und trotzem hörenswert?

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.01.2012

Auf der Suche nach Abwechslung bin auch diesen Herrn Vincent Kliesch gestoßen. Wie bitte? Der ist zwei Jahre jünger als ich und will Krimis schreiben können ? (Nicht dass ich schon einen geschrieben habe, aber als Autor stelle ich mir immer ältere, gesetzere Menschen vor). Also dann mal schauen, was Vincent so bieten kann.
Ich wurde nicht enttäuscht: Wundervoll abwechslungsreich, wenngleich nicht wirklich überraschend, und fesselnd geschrieben zog mich Julius Kern, der Antiheld, in seinen Bann. Ein bißchen amerikanisch wirkt der Plot ja schon, aber wenn man das annehmen kann, fällt es leicht, sich von der Geschichte und seinen Akteuren in seinen Bann ziehen zu lassen. In meinen Augen für Thriller-Freunde uneingeschränkt zu empfehlen, obwohl es sich um ein deutsches Werk handelt. Kompliment an den Autor und an den Sprecher.

Verzaubert

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.01.2012

Schwülstig? Ja, ausschweifend? Ja, viel zu lang? ja. Das alles trifft zweifellos auf diesen Roman zu. Nach drei Stunden war ich damit eigentlich durch. Wieder so ein Vampirroman mit schönen Vampiren, die eigentlich gut und gerecht sind. Pfui Spinne. Na ja, dachte ich, hör mal weiter, hast ja sonst im Auto nix tu tun. Irgendwo zwischen Stunde 7 und 9 hat mich die Geschichte dann gefangen. Ich bin auch der Meinung, daß die Sprecherin von 0 auf 100 ungefähr 5 Stunden braucht, aber wenn sie mal drin ist .... so wie ich? Wunderschön detaillierte Figuren, geschmeidige Story und ein mit viel Liebe geschriebener Roman haben mich in ihren Bann gezogen. Vorsicht aber, wenn Sie romantische Roman nicht mögen ........ dieser hier könnte ihre Meinung ändern. Danke schön für diese Vertonung. Wie man es von Random House gewohnt ist, eine überzeugende Leistung. Weiter so.